Greta Thunbergs Mutter-Zitat auf dem Cover des Vi-Magazins: „Wir alle verkaufen unsere Seelen an den Teufel“

0
1977

Innerhalb weniger Monate ist Greta Thunberg von einem einsamen Mädchen, das vor dem schwedischen Parlament protestierte, zu einem internationalen Phänomen übergegangen. Obwohl die Massenmedien den Anschein erwecken, als ob dieser kometenhafte Aufstieg zu einer organischen Erscheinung stattgefunden hätte, ist dies einfach nicht wahr .

Hinter Greta verbirgt sich eine große Maschine, die von großen internationalen Akteuren kontrolliert und von großen Fonds unterstützt wird. Diese PR-Maschine hat es Greta ermöglicht, Titelseiten von Magazinen zu erstellen, Gegenstand von Tausenden von Nachrichtenartikeln zu werden, während sie mit führenden Persönlichkeiten der Welt fotografiert wurde und bei Eliteorganisationen wie den Vereinten Nationen Reden hielt. […]

Hier ist ein Blick auf den Aufstieg von Greta.

Familienbande

Greta Thunbergs Vater ist der Schauspieler Svante Thunberg, dessen Vater der Schauspieler und Regisseur Olof Thunberg ist. Ihre Mutter ist die berühmte Opernsängerin Malena Ernman, die 2009 eine Berühmtheit beim Eurovision Song Contest wurde. 2010 wurde Ernman von Carl XVI Gustaf aus Schweden zur Hovsångerska (übersetzt als Hofsänger) ernannt.

Eine junge Greta posiert mit ihren berühmten Eltern für eine Zeitschrift. Beachten Sie das Ein-Augen-Zeichen beider Kinder
2017 gewann Ernman den WWF-Preis „Environmental Hero“ für ihr „Engagement in der Klimaproblematik der letzten Jahre“. Ungefähr ein Jahr später protestiert Ernmans 16-jährige Tochter vor dem schwedischen Parlament. Der perfekte Sturm beginnt.

Gretas Eltern sind in Antifa Gear abgebildet und sie hat Spendengelder für die Antifa-unterstützende Organisation in Europa gesammelt – Lesen Sie hier mehr .

Malena bei Eurovision 2009. Beachten Sie das Ein-Augen-Zeichen. Eurovision war schon immer reine Propaganda der okkulten Elite.
Ernman auf dem Cover des Vi-Magazins. Das Zitat unter ihrem Gesicht sagt: “ Wir alle verkaufen unsere Seelen an den Teufel „. Kann das nicht erfinden.
Steigen Sie in den Vordergrund

Greta fotografierte während ihres ersten Klimastreiks.
Am 20. August 2018 saß Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlament mit einem Schild mit der Aufschrift „Schulstreik für das Klima“. Vier Tage später wurde das Buch „Szenen aus dem Herzen“ von ihrer Mutter veröffentlicht.

Das Cover von Szenen aus dem Herzen.

Das Buch wurde als „Familien-Autobiographie“ verfasst und behandelt verschiedene Themen wie das Greta-Asperger-Syndrom, das Ernman als „Supermacht“ bezeichnet. In einer bizarren Passage stellt Ernman fest, dass Greta tatsächlich Kohlendioxid sehen kann, das aus Fahrzeugen und Gebäuden austritt . [Sie können sich das nicht ausdenken.]

Der perfekte Zeitpunkt zwischen Gretas Streik und der Veröffentlichung des Buches war kein Zufall. Und Gretas Streik blieb sicherlich nicht unbemerkt.

Am selben Tag des ersten Streiks wurde auf der Facebook-Seite von We Don’t Have Time, einem „sozialen Netzwerk für den Klimawandel“, ein Bild von Greta veröffentlicht. Die Seite wird von Ingmar Rentzhog – einem Spezialisten für Finanzmarketing – verwaltet.

Rentzhog bei einem Klimastreik.

Rentzhog ist auch Vorsitzender des Global Utmaning Board, einer Denkfabrik, die „nachhaltige Entwicklung in sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Dimensionen fördert“. Das Global Utmaning Board wurde von der schwedischen Politikerin und Ökonomin Kristina Persson gegründet, die die Tochter des Milliardärs und Unternehmers Sven O. Persson ist.

Dank dieser Maschine erregte Gretas Geschichte in Schweden und bald auch auf der ganzen Welt eine intensive und unmittelbare Aufmerksamkeit der Medien. Nach ein paar Monaten wöchentlicher Streiks nahm sich Greta ein Schuljahr frei, um sich ausschließlich auf den Klimawandel zu konzentrieren, und begann eine Tour durch europäische Städte.

Während dieser Ereignisse wurde oft eine Frau gesehen, die Greta „beriet“: Luisa-Marie Neubauer.

Luisa-Marie Neubauer mit Greta

Neubauer ist Mitglied von ONE Campaign, einer Organisation, die von Bill Gates und Bono geleitet wird und die stark von der Open Society Foundation von George Soros finanziert wird.

In einem Artikel mit dem bizarren Titel „Klimaaktivistin Greta Thunberg hat keinen“ Handler „auf der Website von Associated Press wird behauptet, dass Luisa-Marie Neubauer nicht Gretas“ Handler „ist. Neubauer ist jedoch mit dieser mächtigen, von Soros finanzierten Gruppe verbunden.

„Laut der Website der Bill and Melinda Gates Foundation“ entstand eines in Gesprächen zwischen Bill Gates und Bono in den frühen 2000er Jahren über die Notwendigkeit, Amerikaner besser über extreme Armut auf der ganzen Welt zu informieren. „Die One Campaign hat Verbindungen zu Soros, Gründer und Vorsitzender der Open Society Foundations, die sich für den Aufbau von Demokratien einsetzt.
„Brooke Havlik, ein Kommunikationsbeauftragter der Open Society Foundations, teilte der AP mit, dass die Organisation der One Campaign seit 2011 10 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt hat.“ – AP, Klimaaktivistin Greta Thunberg hat keine „Handlerin“

Durch diese mächtigen Verbindungen schoss Greta auf der Weltbühne in die Höhe. Sie hielt Reden bei Ted X-Gesprächen, beim Europäischen Parlament und bei den Vereinten Nationen und wurde sogar für einen Nobelpreis nominiert. Sie traf auch weltweit führende Persönlichkeiten und Berühmtheiten, einschließlich des Papstes.

Greta mit dem Papst
Natürlich haben die Massenmedien zugenommen, um Greta zu einer überlebensgroßen Ikone zu machen, als sie die Titelseiten der Magazine auf der ganzen Welt zierte.

Greta auf dem Cover des iD Magazins. Beachten Sie das Ein-Augen-Zeichen.

Ein weiteres Bild von Greta. Eine unsichtbare Hand wirft einen Schatten über eines ihrer Augen. Sehr symbolisch.
Von einem einsamen Mädchen, das vor dem schwedischen Parlament protestierte, verwandelte sich Greta in eine Gestalt des Heldentums und des Martyriums.

Ein Banner, das Greta zu einer religiösen Figur macht. Lesen Sie auch:Schwedische Kirche läutet anlässlich der Feier von Greta Thunberg die Glocken und proklamiert die Nachfolge ihres Jesus

Nachdem sie durch Europa gereist war, stieg Greta in ein Boot und segelte nach Amerika, wo sie als Heldin gefeiert wurde und überall massive Streiks in der Schule auslöste.

Durch die Massenmedien wurde Greta zu einem wichtigen Faktor in der lokalen und internationalen Politik und machte die globale Erwärmung zur obersten Priorität in der westlichen Welt.

Aber was genau ist die Rolle von Greta im großen Schema der Dinge?

Gretas Rolle

Obwohl viele bereit sind, diese Tatsache mit großem Nachdruck zu leugnen (weil sie gegen ihre Agenda verstößt), ist Greta nur ein Bauer. Sie wird von mächtigen Leuten und viel Geld kontrolliert, um eine bestimmte Agenda zu fördern. Auf der Tagesordnung steht nicht nur der Klimawandel, sondern der Klimawandel aus einem ganz bestimmten Blickwinkel.

Ihre Rolle wurde von Greta selbst während einer Rede auf dem (sehr elitären) Weltwirtschaftsforum perfekt definiert:

„Erwachsene sagen immer wieder, wir schulden es den jungen Menschen, ihnen Hoffnung zu geben. Aber ich will deine Hoffnung nicht. Ich möchte nicht, dass du hoffnungsvoll bist. Ich möchte, dass du in Panik gerätst . Ich möchte, dass Sie die Angst spüren, die ich jeden Tag spüre. “

Panik und Angst: Zwei Worte, die zu hastigen und irrationalen Reaktionen führen, die auf negativen Emotionen beruhen. Und diese Angst und Panik ist in der Jugend tief verwurzelt und schafft eine Generation, die davon überzeugt ist, dass die Welt brennt.

Ein junges Schulmädchen protestiert: Gretas Zielgruppe.
Greta ist das Gesicht eines massiven Vorstoßes über die Massenmedien und das Bildungssystem, um Kinder davon zu überzeugen, dass ihr „Haus in Flammen“ steht.

Da Kinder die Informationen, die ihnen gegeben werden, ohne irgendeine Frage aufnehmen , hat dieser Vorstoß ein neues besorgniserregendes Phänomen hervorgerufen: Öko-Angst .

Eine iD Magazin Schlagzeile über Öko-Angst .

Anstatt ihre Kindheit zu genießen, wachsen Kinder mit einem Gefühl der Angst und des bevorstehenden Schicksals auf. Forscher verknüpfen bereits Umweltbedenken mit Fällen von Angstzuständen, Depressionen und sogar Selbstmord. Greta selbst teilte dieses Gefühl während ihrer Rede bei der UN mit:

„Wie kannst du es wagen. Sie haben mit Ihren leeren Worten meine Träume und meine Kindheit gestohlen. “

Obwohl Greta sich ernsthaft Sorgen über den Klimawandel macht, haben die Hintermänner eine viel dunklere Agenda:

Eine Generation von Kindern zu schaffen, die von Angst und Depressionen geplagt ist und der Elite eine Freibrief gibt für drastische Maßnahmen, die von Steuererhöhungen bis zum Verlust persönlicher Freiheiten reichen .

Und vergessen wir nicht das Hauptziel von allem (das auch das Hauptziel der Eliteorganisationen hinter Greta ist):Die Schaffung einer einzigen Weltregierung, die von der Weltelite regiert wird… natürlich, um den Klimawandel zu bekämpfen .

Fazit

Jeder, der es wagt, sich kritisch mit dem Greta-Phänomen auseinanderzusetzen, sieht sich sofort mit der gleichen Gegenreaktion konfrontiert: „Wie kannst du es wagen, ein autistisches Mädchen zu schikanieren?“. Wie oben gesehen, ging es in diesem Artikel nicht um Greta selbst, ihr Aussehen oder ihre geistige Gesundheit. Es ging um die hinter ihr, die mächtige Maschine, die ihr die Plattform bot, ein Medienschatz zu werden. […]

Auszüge aus “ Die Elite-Maschine hinter Greta Thunberg “ von Vigilant Citizen.

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein