Greg Hunter: Deep State will, dass Epstein weg ist, Amerikaner nicht bereit für finanzielle Not – Kevin Shipp Video

0
787

Von Greg Hunters  USAWatchdog.com 

Der frühere CIA-Offizier und Whistleblower Kevin Shipp sagt, es gebe große Geschichten mit großen Auswirkungen auf Amerika, die sich derzeit entwickeln. Eines der größten Erdbeben wird die hochrangige Deep State-Elite sein, die den verurteilten Sexualstraftäter Jeffery Epstein umgibt. Shipp sagt: „Ach du meine Güte, der Deep State hat verdammt große Angst, und einige seiner politischen Spitzenteilnehmer, ich garantiere dir, wollen, dass Epstein weg ist. Daran besteht kein Zweifel. Ich weiß nicht, warum das Bureau of Prisons Epstein mit einem Polizisten in eine Gefängniszelle gesteckt hat, der vier Menschen getötet und sie in seinem Hinterhof begraben hat. Epstein hätte unter Beobachtung in Einzelhaft sein sollen. Also, wer auch immer diese Entscheidung traf, es war ein völliger Fehler im Urteil, wenn auch nicht absichtlich. Das hätte überhaupt nicht passieren dürfen. “

Shipp führt weiter aus: „Mir ist ziemlich klar, dass die Deep State Intelligence Shadow-Regierung beteiligt war, und es wird schlimmer. Ghislaine Maxwell, die angebliche Rekrutierungskraft für junge Mädchen bei Epstein, war die Tochter von John Maxwell, einem bekannten Mossad-Agenten. Er bilkierte Pensionskassen, um Verluste in seinem Geschäft zu decken. . . . Er wurde bei einem angeblichen Herzinfarkt tot neben seiner Yacht schwimmend aufgefunden. Es gibt also einige seltsame Verbindungen zum Deep State. Der US-Anwalt (und ehemalige Arbeitsminister) Alexander Acosta hätte dies nicht gesagt, wenn es nicht wahr wäre. Es ist wahr. Es gibt Geheimdienstverbindungen. Ist das eine Erpressungsoperation? Wir wissen, dass Epstein ein „schwarzes Buch“ hat. Wir wissen, dass Epstein wahrscheinlich Videos von Massagen von jungen Mädchen hochkarätiger Persönlichkeiten, einschließlich Politikern, hat. . . . Es wird einige große Namen geben, die mit Epstein und seinem pädophilen Kinderhandelsring in Verbindung gebracht werden. Es ist keine Frage. „

Eine andere große Geschichte, die sich abspielt, ist die Untersuchung der „Falschmeldung“ und „Hexenjagd“ von russischen Absprachen mit Präsident Trump, die jetzt völlig widerlegt wurden. Die wahre Geschichte ist, wie sich Verräter in der US-Regierung Verbrechen ausgedacht haben, um den Präsidenten, seinen Wahlkampf und seine Verwaltung zu bestimmen. Die Leute in der Obama-Administration haben massive Verbrechen begangen, nur um Trump schlecht aus dem Amt zu bringen. Kevin Shipp sagt für Präsident Trump: „Dies ist ein Kampf bis zum Tod. . . . Trump muss gewinnen. . . . Es ist keine Frage. Sie wollen, dass Donald Trump sowieso weg ist, wie sie können. Wir wissen, dass die Schattenregierung, einschließlich der CIA, und ich dies im Detail untersucht habe, für die Ermordung von JFK mit der Mafia verantwortlich waren, und so weit werden sie gehen. Sie sprechen Billionen von Dollar, Billionen Dollar könnten sie verlieren, wenn der Präsident nicht in der Tasche steckt. . . . Sie wollen, dass er tot ist, und er ist gerade einem ernsthaften Risiko ausgesetzt. . . . Er muss das vorantreiben. Er muss für die Verfassung und für seine Familie gewinnen, die ermordet werden könnten. “

Ein weiteres großes Risiko, sagt Shipp, ist das finanzielle Elend des globalen Wirtschaftssystems. Dies schließt die US-Shipp-Behauptungen mit ein: „Russland und China stocken mit Gold auf. . . Sie stimmen zu, den US-Dollar nicht mehr zu verwenden und zu Yuan und Rubel zu wechseln, was bedeutet, dass sie den US-Dollar nicht mehr erkennen. Der Dollar wird dadurch an Wert verlieren. Wir haben eine enorme Verschuldung, und bis 2025 wird unser Defizit 30 Billionen US-Dollar betragen. Es ist unmöglich, das zu bezahlen. Das globale Defizit beträgt 245 Billionen US-Dollar. Dieses Ding muss platzen und es wird platzen. . . . Donald Trump hat sich gegen die Deep State und Shadow Government auf eine Weise ausgesprochen, von der ich nur träumen konnte. Ich bin ein Trump-Anhänger, aber was er auf Lager hat, ist eine bevorstehende Katastrophe. Sie können den durch das Defizit verursachten Zusammenbruch nicht aufhalten. . . . . Trump wird einige wichtige Maßnahmen ergreifen. Dies ist ein nationales Sicherheitsproblem, und er kann eingreifen und einige Änderungen vornehmen. Dies ist eine große Katastrophe, und die Amerikaner wissen nicht, was kommt. . . und sind nicht bereit für ein finanzielles Unglück. “

Treten Sie Greg Hunter bei, während er mit dem ehemaligen CIA-Offizier und Whistleblower  Kevin Shippeins zu eins geht .

Um für USAWatchdog.com zu spenden, klicken Sie hier.  Übrigens hat YouTube dieses Video vor dem Posten demonstriert . Es muss also gut sein. In diesem 80-minütigen Interview gibt es viele neue Informationen und Analysen.)

Quelle :https://beforeitsnews.com/v3/opinion-conservative/2019/3476775.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein