Google ist leise in das Pharmageschäft eingestiegen und bringt jetzt seine Konkurrenten in Bezug auf natürliche Gesundheit zum Schweigen

0
2808

Nachdem Dr. Joseph Mercola von der beliebten Gesundheitswebsite Mercola.com seine wissenschaftlich fundierten Inhalte bereits im Juni willkürlich aus den Google-Suchergebnissen entfernt hat, schlägt er kühn Alarm wegen Googles leisem Einstieg in das Pharmageschäft wirkt sich negativ auf die allgemeine Funktionalität und Integrität der Google-Suchmaschine aus.

Obwohl Dr. Mercola einer der renommiertesten Ärzte der Welt ist, wurde er tatsächlich von Google verdrängtfür die angebliche Verbreitung von „Fehlinformationen“ über Gesundheit. Geschweige denn die Tatsache , dass er ein Board-zertifizierten Arzt mit einer sehr erfolgreichen Praxis Dr. Mercola jetzt von Google wie eine Art „Russian bietet“ behandelt wird , die für die Verletzung der Unternehmen nebulös zensiert werden muss „Community – Richtlinien.“

Die Die Wahrheit ist nur, dass Dr. Mercolas Gesundheitsphilosophien, die auf der ganzen Welt sehr beliebt sind, der Establishment-Erzählung widersprechen und daher zum Schweigen gebracht werden müssen. Und da Google jetzt als eigenes Pharmaunternehmen agiert, ist es nur sinnvoll, dass diese Tochtergesellschaft von Alphabet Inc. Dr. Mercolas Inhalte austauscht und durch Googles Pro-Droge-Pro-Impfstoff-Propaganda ersetzt.

Ein exklusives Video, das Dr. Mercola kürzlich in seinem Brighteon.com-Account veröffentlicht hat, zeigt, wie Google diese Zensurleistung vollbringen konnte und warum es eine ernsthafte Bedrohung für alle anderen da draußen darstellt, deren Botschaften den von verbreiteten Lügen ähnlich sind Big Pharma.

„Googles ‚Qualitätsbewerter‘ senken das Ranking von unerwünschten Inhalten, die sie willkürlich als unerwünscht einstufen, und begraben sogar Expertenmeinungen, wenn sie glauben, dass sie für die Öffentlichkeit ’schädlich‘ sind“, erklärt Dr. Mercola in dem Video, das Sie sich ansehen können unten.

Googles „Suchmaschine“ ist zu nichts anderem als einem Propaganda-Tool geworden, um die Propaganda

der Branche voranzutreiben. Unter dem Deckmantel der „Faktenprüfung“ und der Sicherstellung, dass nur „Qualitäts“ -Informationen in den Suchanfragen enthalten sind, hat Google Dr. ganz hinten in der Reihe – wenn es überhaupt in der Reihe ist. Stattdessen werden Google-Nutzern jetzt Links zu Websites von Unternehmen wie WebMD, Healthline und Medical News Today angezeigt, die alle von Big Pharma und Big Junk Food kontrolliert werden.

Googlehat sich mit diesen Unternehmenswebsites zusammengetan, um die Nutzer auf drogen- und junkfoodfreundliche „Lösungen“ für ihre Gesundheitsprobleme hinzuweisen, für die Google dann die erzielten Gewinne kürzt. Und weil sich die Lösungen von Dr. Mercola von den Lösungen unterscheiden, die die Nutzer von Google finden sollen, werden seine Inhalte jetzt stummgeschaltet.

Es ist der Inbegriff eines Interessenkonflikts und zeigt zweifelsohne, dass Google in keiner Weise eine neutrale Suchmaschine ist, sondern eher eine Werbefront für große Branchen, die versuchen, ihre unabhängigen Konkurrenten auszumerzen.

Für Google spielt es keine Rolle, dass Mercola.com zu den am höchsten bewerteten Websites für natürliche Gesundheit weltweit gehört. Da Dr. Mercola eine Bedrohung für Googles Pro-Droge-Pro-Junk-Food-Geschäft darstellt, musste er mitmachen – zusammen mit vielen anderen, die in den letzten Monaten in ähnlicher Weise von Google de-Platformed wurden.

„Die gleiche Fehlleitung und Verschleierung findet auf YouTube statt, das im Besitz von Google ist“, erklärt Dr. Mercola in seinem Video weiter.

„Kurz gesagt, ist es kein Verdacht , aber ein ganz offensichtlich , dass Google alles tut, um meine Online – Präsenz und versteckt die viele Zehntausende von kostenlosen Artikeln und Videos , die ich in den letzten 22 Jahren generiert haben zu löschen.“

Quellen: Censorship.news ; Brighteon.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein