Gigantischer Abgrund in Neuseeland aufgetaucht

0
328

Als ein Farmarbeiter in Neuseeland im Morgengrauen die Kühe auf dem Grundstück zusammenzutreiben wollte, musste er erschrocken feststellen, dass über Nacht ein riesiges Erdloch entstanden war.

Der atemberaubende Abgrund, der rund 200 Meter lang, 30 Meter breit und unglaubliche sechs Stockwerke tief ist, soll in der Bay of Plenty aufgrund starker Regenfälle entstanden sein. Der Vulkanologe Brad Scott, der die Stätte aufsuchte, die von einigen inzwischen als »Mini-Grand-Canyon« bezeichnet wird, schilderte, dass man am Boden der Abgrundes 60.000 Jahre alte Gesteinsvorkommen erkennen könnte und dieses Erdloch dreimal größer sei, als jedes andere, das er jemals zuvor gesehen hat. „Das ist ziemlich spektakulär, es ist viel größer als die, die ich normalerweise sehe. Am Boden des Lochs kann ich die ursprünglichen, 60.000 Jahre alten vulkanischen Ablagerungen sehen, die in diesem Krater liegen“, sagte Scott dem Mirror.

loading...

Da es als gesichert gilt, dass das Erdloch nicht nur bleiben, sondern wahrscheinlich auch noch größer werden wird, plant der Eigentümer der Farm, einen Zaun zu verlegen, damit sich das Vieh nicht dem Rand nähern kann.

© Fernando Calvo*, Foto: Reuters

Quelle : https://terra-mystica.jimdo.com/erde-mensch-natur/gigantischer-abgrund-in-neuseeland-aufgetaucht/

 

Loading...