Ghost Time Hypothese: Leben wir im Jahr 1722 und nicht im Jahr 2019?

1
1044

Es gibt einige Verschwörungstheoretiker, die sagen, dass 300 zusätzliche Jahre heimlich in unseren Kalender aufgenommen wurden.

Aber könnte eine ganze Zivilisation drei Jahrhunderte der Buchhaltung überspringen, ohne es zu merken? Es ist bestenfalls eine zweifelhafte Theorie. Aber genau das schlägt die Ghost-Time-Hypothese vor.

Woher kommt diese Theorie der Geisterzeit für die Popkultur? Kehren wir 1995 zu unserer „Maschine“ zurück … die Nirvana-Gruppe startet „Nevermind“.

Patrick Swayze ist der sexieste Mann der Welt, und ein deutscher Historiker namens Heribert Illig veröffentlicht einen Artikel, in dem behauptet wird, dass „jemand“ den Gregorianischen Kalender in 297 Jahren verfälscht hat.

Das ist richtig Illig glaubte, dass „durch Zufall, durch Fehlinterpretation von Dokumenten oder durch absichtliche Fälschung“ drei Jahrhunderte in den Kalender aufgenommen wurden.

Das würde bedeuten, dass wir 2019 zu dieser Zeit im frühen 18. Jahrhundert leben würden. Also, was ist dein Argument?

Nun, Illig und seinem Verschwörungspartner Dr. Hans-Ulrich Niemitz zufolge gibt es eine Fülle von Beweisen, die darauf hindeuten, dass die Jahre zwischen 614 und 911 n. Chr. Nie stattgefunden haben.

Niemitz und Illig schlagen vor, dass jemand (oder einige) Recht hatten und die Mittel, um den Kalender zu ändern.

Sie weisen auf die architektonischen Unterschiede hin, da in Konstantinopel lange Zeit nichts gebaut wurde. Sie sprechen von theologischer Lehre und dass es in der katholischen Kirche zwischen 600 und 1100 keine Lehrentwicklung gab.

Sie behaupten sogar einen kleinen mathematischen Fehler im Versuch von Papst Gregor XIII., Den Julianischen Kalender (der von 45 v. Chr. Bis 1582 n. Chr. In Europa weit verbreitet war) als Beweis für eine große vorübergehende Verschwörung zu korrigieren.

Der Papst wollte den julianischen Kalenderfehler beheben, indem er seinen Jahresüberschuss von elf Minuten eliminierte. Mehr als 1.627 Jahre, diese zusätzlichen 11 Minuten pro Jahr sollten einen 13-Tage-Julianischen Wende-Fehler hinzugefügt haben.

Stattdessen stellten Papst Greg und seine Kumpane eine Diskrepanz von nur 10 Tagen fest, was Illig zufolge darauf hindeutete, dass jemand 300 Phantomjahre eingefügt hatte.

Selbst wenn wir diesen umständlichen Unsinn kaufen, lautet die eigentliche Frage: Warum sollte jemand einem Kalender 300 Jahre hinzufügen wollen? Zu welchem ​​Zweck?

Eine der Theorien des Duos impliziert eine Verschwörung der Kirche. Gibt es einen besseren Weg, um Doktrinen oder Dekrete zu legitimieren, als sie für ein paar hundert Jahre zurückzuverfolgen und den Menschen mitzuteilen, dass dies die ganze Zeit so war?

Eine andere Theorie besagt, dass der römische Kaiser Otto III. Während des angenehmen 1000-jährigen Bestehens regieren wollte. Um „zu zeigen, dass er den christlichen Millenarismus verstanden hat“. Was auch immer das bedeutet.

Obwohl diese Theorie in der Theorie großartig ist, bedarf sie keiner Energiereinigung. Schließlich wäre es einfach unmöglich gewesen, alle dazu zu bringen, sich den gefälschten 300 Jahren anzuschließen und dann niemandem etwas zu sagen.

Aber dank Steven Dutch von der University of Wisconsin haben wir drei nachprüfbare Beweise, die Illigs Theorie umkehren:

Karl der Große lebte in der „verlorenen Zeit“. Karl der Große war echt. In dieser Zeit trat die chinesische Tang-Dynastie auf. Die Tang-Dynastie war real.

Und während dieser Zeit wurden Sichtungen von Halleys Kometen aufgezeichnet. Es ist also auch nachweisbar, dass diese Zeit existiert hat.

Hier ist ein interessantes Video mit weiteren Informationen: Was denkst du über die Theorie der Phantomzeit? Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Quelle :https://www.ufo-spain.com/2019/11/25/hipotesis-tiempo-fantasma-vivimos-ano-1722-y-no-2019/

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Hallo, Liebe und Frieden Ihnen.

    Nur 300 Hundert Jahre? Nein, es sind weit mehr. Kammeier hat dies bereits bewiesen. Auch „heutige“ russische und deutsche Historiker sind dieser Meinung. Die Rede ist von ca 1.300 Jahren. Ferner ist einem italienischen Musik Professor auf gefallen das dass mit der Zeitrechnung nicht stimmen kann. Jener spricht gar von ca 2.000 Jahren. Dieses kann man auch im Netz finden. Viel Spass beim Recherchieren…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein