Gewaltexzess: 15 Migranten schlagen auf neun Deutsche ein 5/5 (1)

0
239

Jetzt auch in Frankfurt/Oder: Rund 15 Migranten aus Syrien, Äthiopien und dem Iran haben Sonntag früh im Zentrum der brandenburgischen Stadt eine wüste Massenschlägerei angezettelt. Die Multikulti-Truppe marschierte vor einer McDonalds-Filialen in der Slubicer Straße auf.

Zwei der Zuwanderer gingen in das Schnellrestaurant und sollen laut Polizei „gezielt die insgesamt neun Personen im Lokal provoziert haben, um diese in den Außenbereich zu locken“. Dort prügelten sie dann auf ihre deutschen Opfer ein. Dabei setzten sie Flaschen und Gürtel ein.

Nur weil die Polizei – vermutlich von den McDonalds-Angestellten – sofort alarmiert wurde und mit mehreren Funkwagen der Landes- und der Bundespolizei am Tatort eintraf, konnte eine längere und schwerere Auseinandersetzung unterbunden werden, sagte ein Polizeisprecher dem Tagesspiegel. Insgesamt seien drei Personen verletzt, allesamt deutsche Staatsbürger.

Die Angreifer flüchteten zunächst, die Beamten konnten aber elf von ihnen im Alter zwischen 17 und 29 Jahren festnehmen. Sie stammen aus Syrien, Äthiopien und dem Iran. Über die Hintergründe der Tat konnte die Polizei bisher nichts ermitteln. (WS)

Quelle :https://www.journalistenwatch.com/2018/08/06/gewaltexzess-migranten-deutsche/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here