Gericht fordert EPA auf, Verkäufe von Pestiziden, die mit Hirnschäden bei Kindern in Verbindung stehen, zu stoppen No ratings yet.

0
65
Strawberries from California have come under scrutiny by health groups in recent weeks. Due to the large number of powerful pesticides used on the crops, the California strawberries each contain residues from up to 36 different chemical products, some of which are potentially harmful. Furthermore, public health groups have filed a suit against the California Department of Pesticide Regulation to force stricter rules against these fumigants that are one of the largest contributers to air pollution in California, USA - June 2009./0906161534 (Newscom TagID: sipaphotostwo421251.jpg) [Photo via Newscom]
loading...

Google Übersetzer

CD )  – In einem “ großen Sieg für die öffentliche Gesundheit “ entschied das US-Berufungsgericht für den 9. Circuit am Donnerstag, dass die Trump-Regierung illegal ein Verbot von  Chlorpyrifos – ein Pestizid in  Verbindung mit  Gehirnentwicklungsverzögerungen bei Kindern und  Nervensystemproblemen  für alle Menschen und Tiere ausgesetzt – und befahl, dass es innerhalb von 60 Tagen geächtet wird.

„Kinder, Landarbeiter, Familien auf dem Land und die Wissenschaft sind heute alle große Gewinner“, sagte Kristin Schäfer, Geschäftsführerin des Pesticide Action Network (PAN) Nordamerika. „Das Gericht bestätigte, dass die Aufgabe von EPA darin besteht, die öffentliche Gesundheit und nicht die Profite der Industrie zu schützen.“

Während die Environmental Protection Agency (EPA)   im Jahr 2000 die Verwendung der Chemikalie im Haushalt verboten hat, hat sie sich gegen die Gesundheit von Kindern ausgesprochen. Sie widersetzt sich dem Verbot, Chlorpyrifos auf Nutzpflanzen zu sprühen, die PAN und andere Pestizidkritiker seit mehr als einem Jahrzehnt fordern .

„Manche Dinge sind zu heilig, um mit Politik zu spielen – und unsere Kinder stehen ganz oben auf der Liste“, erklärte Erik Olson vom Natural Resources Defense Council. „Das Gericht hat deutlich gemacht, dass die Gesundheit von Kindern vor mächtigen Umweltverschmutzern stehen muss.“

„Unsere landwirtschaftlichen Felder sollten eine Quelle des Lebens, nicht der Krankheit sein“, erklärte der Exekutivdirektor des lateinamerikanischen Fortschritts, Hector Sanchez Barba. „Die Verwendung dieser giftigen Chemikalie ist nicht nur unverantwortlich, sondern auch ein Verbrechen.“

„Die Menschen, die uns ernähren, verdienen einen sicheren und gesunden Arbeitsplatz“, fügte Erik Nicholson, nationaler Vizepräsident von United Farm Workers of America, hinzu. „Die EPA hat die Frauen und Männer, die die Nahrung, die wir essen, jeden Tag zu sehr in Gefahr bringt, zu lange gelassen.“

Mit dem Urteil 2-1 zugunsten der Interessengruppen und Staatsanwälte, die Klage gegen die EPA erhoben hatten, rügte das Gremium die Agentur wegen Vernachlässigung ihrer Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit, indem sie das Verbot der Landwirtschaft aufhängte.

Richter Jed Rakoff schrieb in der  Stellungnahme  (pdf): „Es ist an der Zeit, dieser Patentvermeidung Einhalt zu gebieten.“ Er schlug auch die EPA für ihr „völliges Scheitern“ vor, auf die Einwände von Präsident Donald Trumps schändlichem ehemaligen Agenturchef Scott zu reagieren Pruitt  vereitelte eine jahrzehntelange Anstrengung, Chlorpyrifos zu ächten und ignorierte die Forschung von EPA-Wissenschaftlern.

Später  stellte sich heraus,  dass Pruitt nur wenige Wochen vor dem geplanten Chlorpyrifos-Verbot der Agentur im März 2017 den CEO von Dow Chemical traf, der das Pestizid seit den 1960er Jahren verkauft und sich gegen Einschränkungen eingesetzt hat.

„Konzerne wie Dow waren jahrelang in der Lage, unsere Regierung zu hantieren, um den Menschen Profit zu machen. Aber heute ist das Gericht auf der Seite der Vernunft. Kinder und Landarbeiter haben das Recht, ohne Vergiftungsrisiko zu leben und zu arbeiten „, schloss Sindy Benavides, Generaldirektor der Liga der Vereinigten Lateinamerikaner.

„Leider, unter dieser Regierung“, bemerkte PANs Shafer, „braucht es Richter, um unsere öffentlichen Behörden dazu zu zwingen, sich den Interessen der Konzerne zu stellen und ihre Arbeit zu machen.“

Der Sieg am Donnerstag kommt ein paar Monate, nachdem die Hawaii-Legislative   das erste landesweite Verbot von Chlorpyrifos genehmigt hatte , ein Schritt, der auch von Experten für öffentliche Gesundheit und Anwälten weithin gefeiert wurde. Die Maßnahme wurde   im Juni vom demokratischen Gouverneur David Ige unterzeichnet .

Quelle : https://theantimedia.com/epa-chlorpyrifos-pesticide/

Please rate this

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here