Georgia Guidestones: Merkel voll auf Kurs

0
396

Die Georgia Guidestones sind ein Monument aus Granitstein, welches sich in Elbert County im US-Bundesstaat Georgia befindet. Eine Inschrift mit zehn Richtlinien ist in die massiven Steinblöcke in acht modernen Sprachen eingeschlagen. Auf der Oberseite befinden sich die Richtlinien in gekürzter Form in vier altertümlichen Sprachen: Babylonisch, Altgriechisch, Sanskrit und in ägyptischen Hieroglyphen.

Im Juni 1978 wurde die Elberton Granite Finishing Company beauftragt, das Monument zu bauen. Der Auftraggeber ist unbekannt. Die Inschrift gibt R. C. Christian als Pseudonym an. Ob damit der sagenumworbene Geiheimbündler Christian Rosenkreuz gemeint ist, weiss niemand. Die Auftraggeber sind anonym und dennoch geniesst das kontroverse Monument eine behördliche Kameraüberwachung.

Grundsätzlich spricht ja nichts gegen Denkmalschutz. In diesem Fall finde ich aber schon, denn das Denkmal repräsentiert grosso modo die Richtlinien der NWO. Besonders schockierend ist dabei das erste Gebot: Maintain humanity under 500,000,000 in perpetual balance with nature. (dt. Halten Sie die Menschheit ständig unter 500.000.000 in ewigem Gleichgewicht mit der Natur.) Wenn man bedenkt, dass die aktuelle Weltbevölkerung rund 7,5 Milliarden nutzlose Esser (elitäres Vokabular) beträgt, kann man davon ausgehen, dass die NWO beträchtliche Aufräumarbeiten vor sich hat.

Davon ausgegangen, dass diese Ansage kein Scherz ist, fragt man sich zurecht mit welchen Mitteln die Bevölkerung dezimiert werden soll: Nebst Kriegen und Hungersnöten spielt in diesem ehrgeizigen Vorhaben die Nahrung (vgl. Codex Alimentarius) eine zentrale und oft unterschätzte Rolle.

In diesem Zusammenhang ist es kaum überraschend, dass die Protagonisten der NWO die Einführung von gentechnisch manipulierten Nahrungsmitteln fördern. 2014 ermöglichte Angela Merkel beispielsweise den sehr umstrittenen US-Genmais von Monsanto und das gegen den Willen des eigenen Landwirtschaftsministers. Nur wenige wissen, dass der US-Genmais von Monsanto mit einem empfängnisverhütendem Gen versetzt wurde, das gemäss Guardian 2001 entwickelt wurde. 2012 bestätigte das Journal of American Science, dass der Genmais mitunter Unfruchtbarkeit bewirkt und im Sommer 2017 verkündete Dr. Hagai Levine in einer BBC-Reportage, dass die Menschheit wegen dem drastischen Zerfall der Spermienqualität vom Aussterben bedroht sei.

Fazit: Guide Stones hin oder her – die Fakten sind da. Unsere Existenz wird über verschiedene Kanäle angegriffen und wenn es um die Vernichtung von Menschenleben ging, war die Elite schon immer sehr kreativ.

Es ist höchste Zeit, dass wir aufwachen, denn wenn wir weiterhin blind dem System dienen, schaufeln wir uns am Ende des Tages unser eigenes Grab. Das Ergebnis der Bundestagswahlen ist selbsterklärend. Statt zu lamentieren können wir die aktuellen Missstände auch als einen Lehrpfad betrachten, der unser Bewusstsein vorantreibt und uns fit für ein Leben in Freiheit macht. Denn ohne ausgereiftes Bewusstsein für Eigenverantwortung ist die Freiheit ein sehr dünnes Eis.

Quelle :https://dirtyworld1.wordpress.com/2017/09/26/georgia-guidestones-merkel-voll-auf-kurs/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here