George Soros prognostiziert den Sieg der Globalisten im Jahr 2020

0
740

von Tyler Durden Der

Globalist George Soros glaubt, dass der globale Aufschwung des Nationalismus – vom Brexit bis zu Trump – eine Aberration ist und dass der Globalismus nach den US-Wahlen 2020 wieder aufleben wird.

In einem kürzlichen Interview mit der New York Times (in dem er auch Elizabeth Warren unterstützte ) äußerte sich der 89-jährige Investor letzte Woche in einer Sammlung von Aufsätzen mit dem Titel „In Defense of Open Society“ zu seiner Marke des Globalismus – die er definiert als eine integrierte, offene Gesellschaft, die sich an das Gesetz hält (was leicht zu bewerkstelligen ist, wenn alliierte Gesetzgeber sie machen) – ist aus der Gunst. Stattdessen haben Trumps „America First“ -Ansatz, Debatten über den Brexit und Handelskriege Vorrang.

Herr Soros blickte aus einem Fenster mit weitem Blick auf den Central Park und sprach über China, über Herrn Trump und darüber, wer seiner Meinung nach bei den Wahlen im nächsten Jahr gegen den Präsidenten antreten wird.

Insbesondere ist Herr Soros davon überzeugt, dass der Bogen der Geschichte bald seinen Weg zurückkehren könnte, dass die Wahl und der Brexit von Herrn Trump der Kern des Antiglobalismus waren und dass eine Gegenreaktion auf diesen Nationalismus bevorsteht .

„Trump richtet immer noch enormen Schaden an“, sagte er und richtete sich ein wenig auf seinem Schreibtischstuhl auf. „Ich meine, nur die letzte Woche, die er im Nahen Osten getan hat, war für Amerikas Einfluss auf die Welt verheerend“, sagte er und bezog sich auf den Abzug der amerikanischen Truppen aus Syrien. – New York Times

Soros sagt, Trump „ist eine Abweichung, und er stellt seine persönlichen Interessen klar vor die nationalen Interessen“ und fügt hinzu: „Das ist eine Tatsache.“

„Ich denke, es wird zu seinem Niedergang im nächsten Jahr beitragen. Deshalb gehe ich davon aus, dass sich die Dinge ändern werden.“

Soros wird natürlich längst vorbei sein, wenn die globalistische Politik, Arbeitskräfte auszulagern und nicht beitragsabhängige Ausländer zu importieren, „offene Gesellschaften“ nennt, während Wellen verschuldeter Generationen das Rentenalter erreichen.

Quelle :http://humansarefree.com/2019/10/george-soros-predicts-victory-for.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein