Geheimnisse des Vatikans: Altes Manuskript enthüllt, dass Menschen „übernatürliche Kräfte“ haben

0
4098

Die Göttliche Matrix ist eine Art elektrisches Netzwerk oder vielmehr eine Art „Quantennetz“, das unser gesamtes Universum verbindet und sich wiederum aus einem Netzwerk vieler dieser Filamente (Synapsen) zusammensetzt, die auch in unserem Gehirn vorhanden sind.

1944 hat Max Planck, der Vater der Quantentheorie, die Welt verblüfft, als er sagte, dass alle Dinge nur reine Energie sind und wir auch. Alles ist einfach „Energie“. Laut dem Forscher Gregg Braden, der mehr als 20 Jahre Forschung für diese Art von Studie aufgewendet hat, schließen die jüngsten Entdeckungen Beweise ein, dass es tatsächlich die Planck-Matrix gibt und dass es sich um die Göttliche Matrix handelt. Planck sagte, dass diese Matrix von Sternen, Gesteinen, DNA und Leben und allem, was existiert, herrührt. Mikroskopisch gesehen gibt es nichts Physisches, alles ist Vibration, alles ist ein verdichteter Energieeffekt. Wir leben in einem Universum voller Schwingungen und unser Körper besteht aus diesen Schwingungen der Energie, die wir ständig ausstrahlen.

Bildergebnisse für Matrix, Energie

Andererseits haben wissenschaftliche Experimente gezeigt, dass sich unsere DNA mit der Frequenz ändert, die von unseren Gefühlen und Emotionen, nämlich Vibrationen, erzeugt wird. Dies zeigt uns eine neue Sichtweise der Dinge, wir haben die Kraft, uns mit der gesamten Schöpfung durch DNA zu verbinden, die kleine Torsionsfelder erzeugt, die wiederum kleine dimensionale Portale namens Ringlöcher erzeugen. Eine mächtige Energie, die ein Teil von uns ist, geht von diesen Portalen aus.

Diese mächtige Energie scheint ein dichtes Netzwerk zu sein, das alle Materie verbindet, während wir dieses Netzwerk im Grunde durch unsere Schwingungen beeinflussen. Experimente haben ergeben, dass die höchsten Energiefrequenzen die der Liebe sind und dass sie sich auf die Umwelt auswirken und materiell Veränderungen bewirken, die in unserer DNA und in unserer nächsten Umgebung auftreten. Dies hat eine tiefgreifende Bedeutung, und wir haben viel mehr Macht, als wir uns vorstellen können.

Wir haben immer von dieser Macht gehört, die wir besitzen, vor allem durch die Bibel, aber diese Information wurde nie veröffentlicht, da es sich um eine „Macht handelt, die Teil des Menschen ist“, die aber von der Bibel abgeschafft wurde Kirche, vor der Kirche versteckt, um uns schwach und geschmeidig zu machen. Alles hat sich geändert, seit die Manuskripte von Qumrân oder dem Toten Meer (Code Jesaja – 1946) entdeckt wurden.

Dem Propheten Jesaja zugeschrieben, scheinen sie vor mehr als 2000 Jahren geschrieben worden zu sein. Einer der Texte des Manuskripts beschreibt alles, was die Quantenwissenschaft erst vor wenigen Jahren zu verstehen begann, dh die Existenz vieler möglicher Zukünfte für jeden Moment der unser leben und die meiste zeit haben wir unbewusst gewählt. Wir können die ZEITLINIE erstellen und ändern. Zeitlinien sind fragile raumdimensionale Sequenzen, die stillstehen und darauf warten, von unseren Entscheidungen in der Gegenwart geweckt zu werden. Die Zeitlinien-Quantensequenzen sind mit der Matrix und den magnetischen Portalen verbunden.

Zugehöriges Bild

Der Jesaja-Kodex beschreibt genau diese Möglichkeiten in einer Sprache, die sie jetzt erst zu verstehen beginnen. Jesaja beschreibt die Quantenwissenschaft durch das Manuskript mit einfachen und klaren Beispielen. Gregg Braden bezieht sich auf eine in der Antike weit verbreitete Technologie, die im vierten Jahrhundert nach dem Verschwinden und der Zerstörung der seltenen Bücher der Schools of Mysteries, der berühmten Initiationsschulen, verbreitet wurde. Jetzt, nach der Entdeckung der Schriftrollen vom Toten Meer, sind alle Informationen für die Menschheit wieder aufgetaucht. Der Wissenschaftler und Forscher spricht von einer sehr einfachen Technologie, die allgemein als „Gebet“ bekannt ist. Dieses richtig angewandte Gebet würde uns die Möglichkeit geben, außergewöhnliche Dinge zu erreichen, die über die menschliche Vorstellungskraft hinausgehen.

Die im Toten Meer gefundenen Manuskripte sind für die Menschheit von erheblicher Bedeutung, ruhen jedoch im Schlaf. Heutzutage leben viele von den spirituellen Kräften der Modereligionen und New-Age-Bewegungen und geben die Kraft ihres eigenen Schicksals in die Hände anderer Wesen. Das Manuskript erklärt, wie wir die Zukunft wählen können, die wir durch Bewusstsein erfahren möchten, und enthüllt Hinweise auf unsere Rolle als Schöpfer unserer Realität.

Bildergebnisse für Matrix, quantistisch

Diese Texte sind die Anweisungen eines verlorenen Gebetsmodells, dem die Quantenwissenschaft die Kraft gegeben hat, den eigenen Körper zu heilen, dauerhaften Frieden zu bringen und den klimatischen Tragödien vorzubeugen, denen die Menschheit ausgesetzt ist und denen sie in Zukunft ausgesetzt sein wird.

Gregg Braden sagt, dass wir allmählich die Möglichkeit eines neuen, vollständig zugänglichen Energiefeldes akzeptieren und dass es dank unserer DNA möglich ist, mit Photonen über dieses Feld zu kommunizieren. Der Schlüssel zum Erreichen eines Ergebnisses liegt unter den vielen vorhandenen Möglichkeiten in der Fähigkeit, das Gefühl zu haben, dass unsere Wahl bereits getroffen wurde und jetzt stattfindet.

Bildergebnisse für Matrix, quantistisch

Wenn wir das Gebet als Gefühl betrachten, finden wir auf diese Weise die Qualität des Denkens und der Emotionen, die ein solches Gefühl hervorrufen. Unter diesem Gesichtspunkt ist unser Gebet, das auf unseren Gefühlen beruht, nicht mehr zu gewinnen und wird zu etwas, das akzeptiert werden kann, und das gewünschte Ergebnis wurde bereits erzielt.

Die Kirche und die starken Mächte haben dieses Manuskript blockiert und berichtigt, um die ganze Welt zu versklaven und weiterhin zu beherrschen. Wo sind diese Manuskripte? Wir wissen es nicht, aber kommen wir der Wahrheit näher, denn nur die Wahrheit wird uns befreien.

Von Fernando Lopez und Massimo Fratini

Für Redakteure Segnidalcielo

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein