Geheimnis: Warum wollen Impfstoff forscher nicht geimpft werden? Möchten Sie ein paar Schweineviren bekommen? 5/5 (1)

0
124

Google Übersetzer

Mike Adams erklärt, warum Amerikas ausgebildete Gehirne (mit uns das gleiche) offensichtlich nichts mit „fabelhaften Impfstoffen“ zu tun haben wollen, die drastische – und oft tödliche – Nebenwirkungen verursachen …

In Los Alamos, New Mexico, haben wir kürzlich ein spezielles „unerklärliches“ Phänomen für die Mainstream-Medien erlebt. Diesmal gibt es jedoch kein Akte X. Der Punkt ist ganz einfach: Die Spitzenwissenschaftler Amerikas und ihre Familien meiden die Impfung als Teufels kreuz.

Wie ist es möglich Immerhin drohen die Impfungen von „Vaxxern“ (oder tschechischen „Impfstoffen“) mit immer drohenden Drohungen für ungebetene und tobende „dumme“ Schafe, die gehorsam dem Rest der geimpften „Herde“ nicht folgen ( Immunität „). Es ist einfach: Die Pickel tun, was die Medien und das amoralische CDC (Zentrum für Prävention und Kontrolle von Infektionskrankheiten) predigen. Sicherlich widersteht eine relativ große Gruppe der Propaganda. Und noch erstaunlicher in der Gegend, die von den führenden Wissenschaftlern des Landes bewohnt wird.

Dass das Phänomen der ungeladenen Eltern an diesem Standort in New Mexico die Tatsache sein könnte, dass Hunderte von ihnen Laboranten in den Los Alamos Labs und dem Los Alamos National Laboratory sind, wo auch umfangreiche Impfstoffforschung betrieben wird?

Wissenschaftler weigern , den Impfstoff. Warum? 
Noch einmal: Wie ist das möglich? Es war nicht lange her , und zweifelsfrei, dass über die Impfung und seine Nebenwirkungen unter den amerikanischen Wissenschaftlern Compliance hundert Prozent vorhanden ist ? Dass jeder Wissenschaftler wird bestätigen , dass die Schädlichkeit von Impfungen nur „Mythen“ verbreitet sind abergläubisch und dumm Schamanen „biomatkami“? Bereits erwähnte die CDC hat geschworen , immer wieder , dass dies so ist, und noch besser: Polio, Herpes Gürtel, Pocken und Grippe können vermieden werden. Nur ein wenig: ein Stich in dem Muskel in den Händen schön und harmlos Impfstoff, der so schöne Dinge wie Aluminium, Quecksilber und Nierenzellen von afrikanischen grünen Affen ist.

Übrigens – Quecksilber. Glauben Sie wirklich, dass CDC allen Kindern, die den Impfstoff erhalten haben, das Quecksilber entfernt hat, wie sie behaupten? Du liegst also falsch. Es ist nie passiert. Es ist eine staubige Lüge. Impfstoff gegen Quecksilberinfluenza wird der CDC weiterhin allen schwangeren Frauen und Säuglingen im Alter von nur sechs Monaten empfohlen.

Oder das: Wussten Sie, dass der Rotavirus-Impfstoff Rotateq zwei Stämme eines tödlichen Schweineviren namens Zikavirus enthält?

Zumindest an diesem Punkt sollten Sie wachsam sein. Diese Tatsachen sind nur einige der wichtigsten Gründe, aus denen – zum Beispiel – logisch anzunehmen ist, dass Menschen, die Impfstoffe studieren, nicht nur nicht selbst warten, sondern ihren Kindern durch Impfung nicht erlauben, diese und andere Substanzen in den Körper zu bekommen.

Grippeimpfstoff? Sehr gefährlich
Wahrscheinlich wissen auch alle Wissenschaftler in Los Alamos – zum Beispiel -, dass der Influenza-Impfstoff „Nebenwirkungen“ hat (gelesen: eine Reihe schockierender Nebenwirkungen). Oder die Tatsache, dass die Impfgerichte (natürlich nicht öffentlich) zu atemberaubenden, riesigen außergerichtlichen finanziellen Entschädigungen geführt haben. Die Anzahl gut dokumentierter Schadensfälle an diesem Impfstoff ist an sich größer als die Anzahl der Schäden, die durch einen anderen Impfstoff in der Geschichte Amerikas verursacht wurden.

Influenza-Impfstoff ist ein Experiment am Menschen – und es ist auch ein Betrug. Es ist sehr gefährlich, und die meisten gebildeten Bürger dieses Landes kennen es gut. Das Problem ist, dass einige Wissenschaftler mehr als angemessen dafür bezahlt werden, verdorbenen Medien falsche Fakten über Impfstoffe und ihre Forschung zu geben.

All dies fasst einen wichtigen Grund zusammen, warum die besser ausgebildeten Wissenschaftler die Impfung ablehnen sollten, richtig? Aber natürlich erzählen sie es Ihnen nicht im Fernsehen, und so sagt das „unverständliche“ Verhalten der gut ausgebildeten Bevölkerung von Los Alamos: „Der Schulkommissar in Los Alamos listet einen hohen Prozentsatz von Eltern, die ihre Kinder geimpft halten“, schüttelt nur den Kopf.

Wissenschaftlicher Konsens und Quecksilberparadox (it)
Einige Spitzenwissenschaftler in Santa Fe haben sich angeschlossen und weigern sich, ihre Kinder zu impfen – die Statistiken der Nicht-Rotation in diesem Bereich gehören zu den höchsten in Amerika. Mit anderen Worten: Es gibt keinen „wissenschaftlichen Konsens“ über die Sicherheit von Impfstoffen. Tatsächlich ist dies genau das Gegenteil: Die so genannte „Sicherheit und Wirksamkeit“ von Impfstoffen wurde in letzter Zeit heftiger Kritik ausgesetzt, nicht nur weil die Impfstoffindustrie den geschädigten Familien mehr als 3 Milliarden Dollar für die Impfung für Schäden gezahlt hat. Es hat sich gezeigt, dass sich Impfstoffe häufiger ausbreiten, als sie verhindern. Haben Sie jemals von großflächigen Polio-Epidemien in Indien gehört? Wir sind dies Bill Gates und seinen wunderbaren Impfungen schuldig …

Die Angst-verbreitende Medienmaschine ist jedoch noch in vollem Gange. Es ist immer eine Angst, die über den gesunden Menschenverstand herrscht. In der Tat hätte eine vernünftige Person ihrer schwangeren Frau eine Substanz mit mehr als 50.000 ppm Quecksilber injiziert, wenn die Umweltschutzbehörde der EPA schwangere Mütter warnt, 1 / 25.000 (0,04 Promile!) Quecksilber verschmutzt Trinkwasser, also sollte es vermieden werden?

Die wahre Krankheit verbreitet sich in Amerika wie ein Feuer. Die einzige Behandlung ist jedoch die Bildung und die Tendenz, unabhängig zu denken. Diese „Krankheit“ ist eine Lüge, dass alle Impfstoffe „sicher und wirksam“ sind. Santa Fe-Kinder werden durch die wissenschaftliche Ausbildung ihrer Eltern geschont. Höchstwahrscheinlich sind sich alle einigermaßen bewusst, dass sie die Nachrichten über CNN und andere Propagandamaschinen ignorieren, die vor kurzem sogar Zeitungen wie die Washington Post und die New York Times genannt wurden (in Bezug auf die Anzahl der Scribble-Autoren).

Was hilft, wenn die Impfung nicht erfolgt? 
In Amerika wurde eine neue extremistische Pseudo-Religion namens „Pro-Vaxxers“ (Impfstoffverfolger, Impfstoff) geboren. Diese Menschen verhöhnen sich zur Hölle derer, die sich nicht über den imaginären Impfaltar der Impfung beugen und ihre Kinder nicht mit gentechnisch veränderten Zellen von Nachkommen, Affen, Schweinen, Hunden, Adlern, Salmonellen und sogar tödlichen E. coli (in den meisten Impfstoffen gefunden) impfen lassen gegen Meningococcus – wussten Sie das?). Befürworter der Impfung, von Emotionen überwältigt, drängen sich kopflos darauf, dass alle Kinder mit Neurotoxinen, Giften und Schwermetallen geimpft werden. Für ihre eigenen Kinder tat es nicht weh …

Die meisten, die fest von den Vorteilen der Impfung überzeugt sind, haben nicht die geringste Ahnung, was die Impfstoffe derzeit enthalten. Er kennt nicht einmal den wahren Hintergrund ihrer Entwicklung. Die Medien werden von Berichten über eine sich ständig ausbreitende Masernepidemie überholt. Es ist eine Vogelscheuche, obwohl es leicht ist, mit der Erkrankung dieses Kindes umzugehen, in der Tat ein gesundes Immunsystem (das heißt, ein System, das nicht durch Impfungen gestört ist).

Sagen wir einfach, was die klugen Köpfe in Los Alamos offensichtlich wissen: Die meisten Impfstoffe sind weitaus gefährlicher als die Infektionskrankheiten, die sie verhindern sollen.

Wenn Sie wirklich etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, suchen Sie nach natürlichen Immunstimulanzien wie Knoblauch, Oreganoöl, medizinischen Schwämmen, Süßholzwurzel, Zimt, kolloidalem Silber, Vitamin D, Vitamin C und natürlich schwarz ohne Grippe. Im Gegensatz zu Impfstoffen wurden keine „Nebenwirkungen“ oder seltsame, unerklärliche Todesfälle bei der Verwendung ähnlicher natürlicher …

Quelle : tadesco.cz

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here