Fußball: Social Engineering der Neuen Weltordnung zur Kontrolle der Massen

0
1214

Es gibt eine dunklere und täglichere Präsenz des Fußballs und aus diesem Grund eine unmerklichere: die Rolle, die der Fußball in der Sozialtechnik der Neuen Weltordnung spielt.

Der bemerkenswerte Einfluss des Fußballs auf alle Aspekte der modernen Gesellschaft, seine Verwendung als mächtiges Instrument, mit dem die Massenmedien ihre Arbeit der Gedankenkontrolle und Massenhypnose erledigen.

Die Bedeutung des Fußballs geht über die Rolle der klassischen „Spiele“ für das Volk, oder zumindest bestellt nie imperiale Kraft sehr mächtiges Mittel dieser modernen globalen Arena serviert wird.

Wenn Fußball ein Spiel wäre, könnte nichts in Frage gestellt werden. Es wäre nur Unterhaltung, und niemand wäre dumm genug, eine unschuldige spielerische Ablenkung anzugreifen. Es gibt nichts Ungesundes im Spaß (im Gegenteil), weder in der Unterhaltung noch in der Ablenkung.

Unsererseits finden wir nichts Verwerfliches, in dem eine Person mit einem Fußballspiel unterhalten wird; Die Tatsache, dass Millionen von Menschen das gleiche Fußballspiel wie die einzig mögliche Unterhaltung zu wählen scheinen, mag jedoch verdächtig erscheinen …

Noch verdächtiger ist, dass Fernsehnachrichten und Zeitungen mindestens ein Drittel ihrer Zeit und ihres Raums dem Fußball widmen. Viel mehr verdächtig ist, dass einige Fußballspiele true „Amtshandlungen“ sind, die von den Staats-, Premierminister und königlichen Familien besucht werden.

Aber in Wahrheit bedeutet es, ein Informant zu sein, den brutalen Fußabdruck zu überprüfen, den der Fußball in der modernen Gesellschaft hinterlassen hat, die Rolle, die er darin spielt, und die Menge an Energie, die etwas mobilisiert, das scheinbar so unschuldig ist wie ein Spiel. Hier ist die erste Aussage: Fußball ist kein Spiel. Alles hier ist weit davon entfernt, ein Spiel zu sein.

Und wenn wir uns auf den verborgenen Aspekt des Fußballs beziehen, werden wir nicht auf den Schmutz anspielen, der schmutzig ist, weil er weithin bekannt ist. Es ist bekannt und üblich, dass der europäische Brauch, Fußball als Mittel zum Waschen von Geld zu verwenden, entweder große Baugruppen oder Persönlichkeiten im Zusammenhang mit Drogenhandel und anderen illegalen Geschäften.

Dass Sport im Allgemeinen und Fußball im Besonderen Kapitalwäscher sind, weiß jeder, und wenn jemand Zweifel hat, gibt es die kaputten Taschen von Silvio Berlusconi im Jahr 1995, Jesus Gil im Jahr 2002 und in jüngerer Zeit die Fälle von Kia Joorabchian, Alexandre Martins, Reinaldo Pitta oder den bekannten Beziehungen zur römischen Abramovich-Mafia.

Das verborgene Gesicht des Fußballs ist nicht die bereits offenbarte Tatsache, dass die internationale Organisation, die den Sport verwaltet (FIFA), von Korruption verschlungen wird, wie der Journalist Andrew Jennings berichtet.

Ebenso wenig ist die Abhängigkeit vom Fußball bei den großen multinationalen Sporttextilunternehmen bekannt, die ihre Produkte in Werkstattstaaten herstellen, mit denen sie untermenschliche Bedingungen für ihre Beschäftigten vereinbaren. Nichts davon entpuppt sich als der verborgene Aspekt des Fußballs, nur ein Teil seiner Kloake, gut angenommen, gut verborgen, gut parfümiert, aber von allen bekannt.

Es ist ein dunkler und Alltag Fußball Präsenz und damit nicht wahrnehmbar: die Rolle des Fußballs in Social Engineering von der Neuen Weltordnung, der starken Einfluss des Fußballs in allen Bereichen der modernen Gesellschaft, die Verwendung von Fußball als ein mächtiges Werkzeug, mit dem die Massenmedien machen seinen Job Geist zu kontrollieren und Hypnose Masse.

Die Bedeutung des Fußballs geht über die Rolle der klassischen „Spiele“ für das Volk, oder zumindest bestellt nie imperiale Kraft sehr mächtiges Mittel dieser modernen globalen Arena serviert wird. Alle großen Medienkonzerne haben zwei spezialisierte Druckmaschinen, die als reguläre Zeitungen niemals versagen: die Wirtschafts- und die Sportzeitung.

Wenn diese großartige Gruppe Europäer ist, wissen wir bereits, wofür er mehr als ein Drittel seiner Arbeit ausgibt: um über Fußball zu informieren! Natürlich ist nichts davon beiläufig, noch ist es die Frucht einer edlen Liebe zum Sport. Das Interesse, das Sport und Fußball ausmacht, besteht darin, eine soziale Manipulationsplattform zu entwickeln, die nur in Europa mit den beiden in diesem Kapitel behandelten vergleichbar ist.

Im speziellen Fall des Fußballs können die Hauptfunktionen dieses Social Engineering in die folgenden drei Punkte unterteilt werden:

Funktion 1

Durch den Fußball, sie fixierte und philosophische, Verhaltens-, ästhetische Modelle aufzuzuzwingen (und sogar reinen Friseur), die danach streben für alle Rassen, Altersgruppen und Bedingungen der neuen modernen Gesellschaft zu sein. So ist die Elite-Fußballer präsentiert sich als moderne Achilles Kunststoff und Haargel, wird Held Heldentum Entleerung eine bloße Attrappe perfekte Gesamtsieger, eine umgekehrte Gottheit gebracht Pantheon der Werbung fad.

Es gibt in Europa niemanden, der so gesellschaftlich geschätzt wird wie ein Elite-Fußballer: Es ist jemand, der vielen Menschen bekannt ist, die viel Geld verdienen, viele Tore erzielen und viele Spiele gewinnen. Es ist ein wahrer „Champion der Quantität“. Das Endziel dieser Figur wäre es, sie in die Popkultur und das gesamte Werbespektrum zu integrieren.

Das erste triumphale Beispiel für dieses vollständige globale Modell war David Beckham. Nach diesem Triumph folgten ihnen viele andere wie Freddie Ljungberg, Thierry Henry oder Cristiano Ronaldo, die alle in der englischen Barclays Premier League beschrieben wurden. Wenn diese Verhaltenssymbole jedoch für das europäische Social Engineering von Nutzen sind, sind sie in sogenannten Gesellschaften der „Dritten Welt“ weitaus häufiger anzutreffen.

Wenn in den „Industrieländern“ die aufgezwungenen Modelle starke Verhaltenseinflüsse sind und die Jugend sie nachahmt, wird in den ärmsten Ländern das Fußballspielermodell für Millionen von Kindern und Jugendlichen zur einzigen Möglichkeit der „sozialen Integration“.

Es ist unwichtig, dass diese Gelegenheit eine Illusion ist und dass nur ein Restprozent Zugang zu einem Minimum an Professionalität als Fußballer hat. Dies ist der einzige Traum, der Kindern aus dem ländlichen Afrika, dem Stadtrand von Buenos Aires oder der brasilianischen Favela auferlegt wird. In seiner verzweifelten Situation des Korralierens lagern sich alle Energien auf dem einzig denkbaren Fluchtweg ab.

In dieser Situation engagiert sich die FIFA mit ihrem Projekt „Goal“ für philanthropische Kampagnen, in denen ärmere Bevölkerungsgruppen, Fußbälle und vom diensthabenden Star signierte T-Shirts verschenkt werden.

Dieselbe Philanthropie verbirgt gemeinnützige Projekte von Sportunternehmen in Afrika sowie das Sponsoring von Fußballclubs durch mächtige NGOs und Plattformen der UN als Unicef. Alles sieht nach einem Ziel aus: mit dem Charme des sozialen Prestiges des Elite-Fußballers illusorisch zu hoffen.

Es geht darum, einen einzigen Weg des Überlebens aufzuzwingen: einen Weg, der von Elend zu Elend führt, einen Weg, der es ermöglicht, von Unterernährung zu grotesken Villen, Luxus-Sportwagen und hochklassiger Prostitution zu gelangen.

Es ist leicht zu verstehen, dass all dieses Netzwerk nur ein einziges Gefühl erzeugt (sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft): Frustration. Diese Frustration wird der Schlüssel zu der Funktion sein, die wir im nächsten Punkt herausstellen.

Funktion 2

Eine weitere Funktion, die der Fußball in Bezug auf den Amateur spielt, ist gut erkennbar: die Kanalisierung nervöser Spannungen in Richtung einer sterilen Aktivität. Über die Medien ist also jede Unzufriedenheit, Unzufriedenheit und Rebellion, die eine kritische Befragung des Einzelnen auslösen könnte, für Fußballfans bestimmt.

Es wird auf diese Weise verstanden, warum die leidenschaftlichsten Fußballfans die Personen sind, die am weitesten von jeglicher sportlicher Praxis entfernt sind. Die zerstörerische Energie, die das moderne Leben im Menschen erzeugt, verdichtet sich zu „neunzig Minuten Hass“. Während dieser Zeit kann der friedliche Bürger nach Belieben beleidigen, urteilen, sich beschweren, treten und kritisieren, immer im Ad-hoc-Kontext: Fußball.

Die Aggressivität ist also keineswegs sublimiert, sondern konzentriert und auf eine öde und absurde Leidenschaft gerichtet. Wenn man versucht, die nervöse Energie der Masse so zu kontrollieren und zu manipulieren, kommt es natürlich oft zu Gewalttaten. Dies ist die Struktur der Fußballleidenschaft, die wiederum eine dritte Rolle im Social Engineering der Neuen Weltordnung spielt.

Funktion 3

Die Fans Fußballclubs, die Zugehörigkeit zu einem Team, „die Farben fühlen“ sollten die weniger interessant Andachtsübung sein: es sentimentally ohne Ideologie zu einer Gruppe zu unterstützen, ohne jede Grundlage des geistigen Zusammenhalt, ohne natürliche Identität die nicht mehr repräsentiert jede Rasse, Stadt, die nicht von einem gemeinsamen Wert gebunden ist, und nur einen einzigen gut ausdrücklichen Zweck haben soll bedeuten: den Gegner in einem numerischen Teilsieg schlagen.

Fanatismus für jeden Fußballverein hat seine Spur in der Geschäftswelt: korporatistischer Fanatismus. Diese Überlegung kann völlig verwirrt sein, wenn Sie einige börsennotierte Clubs sehen.

Ein Fan eines Teams und ein perfekter korporatistischer Arbeiter streben dasselbe an: am Erfolg (entweder in Form eines Gewinns oder in Form eines wirtschaftlichen Nutzens) einer Entität teilzunehmen, die ihnen persönlich fremd ist und zu der sie gehören numerische Anonymität.

Und das ist die dritte Rolle des Fußballs in der neuen Weltordnung: trainieren, um die Bevölkerung in der sinnlosen Inbrunst in dem Lamm mystische Hingabe, Treue Herde, dh der korporatistischen Fanatismus.

Diese setzen daher voraus, dass die Funktionen des Fußballs in drei Punkten zusammengefasst sind. Sie werden sich fragen müssen, warum Fußball die gewählte Sportart ist und nicht eine andere. Wenn es eine angemessene Antwort auf diese Frage gibt, liegt dies an der Struktur und Herkunft des Fußballs selbst, der – wie jeder weiß – englisch ist.

Zweifellos ist die Ausweitung des Fußballs eng mit dem britischen Imperialismus verbunden, und niemand kann leugnen, dass Fußball die beliebteste Sportart ist, da die englische Sprache die am meisten gesprochene Sprache und die Popmusik die am meisten getanzte Folklore ist. Dies würde jedoch auch nicht erklären, dass Fußball der aufstrebende globale Sport ist und nicht zum Beispiel Hockey.

Warum gerade Fußball? Jedes traditionelle Spiel ist das gleiche, weil ein Teil seiner Struktur und Regulierung mit den metaphysischen Prinzipien zusammenhängt, auf denen diese Tradition beruht, und das ist zum Beispiel beim indischen Schach oder beim aztekischen Tlachtli der Fall.

Im modernen Sport (als profane Investition in ein Spiel) ist es nicht ungewöhnlich, Beziehungen zur Symbolik der gegenpolitischen Gruppen zu finden. Es könnte eine Studie über die symbolischen Parallelen vieler britischer Sportarten und die Freimaurer-Rituale durchgeführt werden.

So können wir im Fußball, wie wir ihn durch eine Verordnung kennen, die 1848 von einer Studentenbruderschaft in Cambridge erlassen wurde, sehen, dass die Mannschaften in ihren ersten Codes nicht elf gegen elf, sondern zwölf gegen zwölf waren und bereits Jede Mannschaft eines Trainers oder Trainers.

Daher würde die ursprüngliche Fußballmannschaft besteht aus 13 (12 + 1) Mitgliedern, und diese 13 (unterteilt in 12 + 1) Eine kranke Symbolik belästigte von englischem francmasonas Loggien neunzehnten Jahrhundert. Die Symbolik der Zahl 13, illustriert mit Figur Christian „die zwölf und Christi“ in der gesamten Struktur wäre, rituelle und Scottish Rite Gradation.

Darüber hinaus würde die Struktur der Fußballmannschaft zu modernen Theorien der sozialen Organisation so gern britischer Freimaurerei, die Inspiration ungeschickt Teilung der indischen Kolonie Kaste in Beziehung gesetzt werden.

Somit würde das Team von einem Herrn oder Trainer ausgebildet werden, die nicht direkt in dem Spiel eingreift und bringt seine unsichtbare Führung (den Hohepriester, der Brahmane), ein tapferes Angreifer, die zur Ehre des Ziels durch die Geschwindigkeit angestrebt und Bewegung (Krieger, Kshatriyas), der einige Befürworter verwalten, schützen und das Spiel (Händler, vaishias) zu verteilen, und schließlich die Träger, die durch ihre Hände, als keine andere Funktion haben zu enthalten und die Wut standhalten feindlicher Angriff (die Arbeiter, die Shudras)

Es gibt zweifellos interessantere symbolische Beziehungen, die uns Daten über die Entstehung des Fußballs liefern, aber bei allen würden wir nur Hypothesen erhalten, die von einigen unserer Leser als vergebliche Spekulation interpretiert werden könnten.

Darüber hinaus scheinen diese Auswirkungen nicht einfach Kontinuität zu lösen, mit welchem ​​Fußball heute worden ist: ein mächtiges Werkzeug zur Gedankenkontrolle im Dienst der globalen Architekten, ein Pendel der Massenhypnose in den Händen der Massenmedien, eine Plattform der sozialen Manipulation nie zuvor bekannt.

Diese exponierte Plattform (Filmindustrie + „Popkultur“ + Sport) hätte einen gemeinsamen Kern der einfachen Identifizierung: audiovisuelle Medien. Es ist relativ einfach, bei jedem Bürger die Auswirkungen des Aufbaus der massenhaften mentalen Kontrolle zu bewerten, der sich hinter den audiovisuellen Medien verbirgt.

Fragen Sie einfach einen modernen Mann, was halten Sie von diesem oder jenem? Unabhängig von Ihrer Meinung stammen die Informationsquellen von der audiovisuellen Plattform.

Außerhalb dieser Struktur gibt es nichts über die begrenzte konkrete Wahrnehmung ihres täglichen Leben in der modernen Gesellschaft: Frühstück, Arbeit, Verkehr, Nachbarn … Die so Medienplattform für die „neuen Menschen“ wird nicht nur in einem „Fenster zur Welt“, sondern das „einzige Fenster zur Welt“.

In den folgenden Kapiteln wird überprüft, ob dieses einzelne Fenster mit einem sehr starken Schloss vollständig geschlossen bleibt. Der sehr eingeschränkte Nutzen dieses Fensters hängt davon ab, wie schmutzig die Kristalle sind, durch die Sie einen verzerrten Teil der Welt sehen, der mit einer ganzen Welt verwechselt ist. Lassen Sie uns daher diesen Schmutz bewerten.

Quelle :http://www.ufo-spain.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein