Frauenleiche in der Oststadt entdeckt No ratings yet.

0
66
Auf einem Spielplatz an der Gartenstraße ist am Dienstag die Leiche einer 63-jährigen Frau gefunden worden. Quelle: Elsner
loading...
Hannover

Tötungsdelikt in der Oststadt: Eine ältere Dame aus der Obdachlosen- und Pfandsammlerszene ist am Dienstag gegen 11 Uhr tot auf einem Spielplatz in der Gartenstraße aufgefunden worden.

Passanten hatten die leblose 63-Jährige entdeckt, die Polizei alarmiert, ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Dass die gebürtige Cellerin einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein könnte, konnte von den Beamten nicht sofort erkannt werden.

Es wurden „keine offensichtlichen Verletzungen“ gefunden, betonte Polizeisprecher André Puiu. Auch eine mögliche Tatwaffe sei nicht auffindbar gewesen. Man sei zunächst von einem Krankheitsfall ausgegangen, so der Polizeisprecher, wollte aber auf Nummer sicher gehen. Erst eine Obduktion in einer hannoverschen Klinik offenbarte Spuren, die auf einen Totschlag oder Mord hindeuten.

Frau zuletzt am Montag gesehen

Nun sucht die Polizei Zeugen. Das Opfer war klein, etwa 160 Zentimeter groß, von untersetzter Statur und hatte graue, nackenlange Haare. Zuletzt trug sie ein sehr dunkles, blaues, ärmelloses Kleid sowie offene Damenschuhe, eine Art Pantolette mit Absatz, und eine dunkelbraune Handtasche. Die Frau war am Montag um 16 Uhr zuletzt lebendig gesehen worden. Wer zwischen diesem Zeitpunkt und Dienstag um 11 Uhr Beobachtungen gemacht hat, die ihm oder ihr verdächtig vorkommen, sollte sich dringend bei der Polizei melden. „Dieser Zeitabschnitt interessiert uns brennend“, so Puiu.

Der Kriminaldauerdienst ist unter 0511/109-5555 erreichbar.

Quelle : http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Frauenleiche-in-der-Oststadt-entdeckt

Please rate this

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here