FINANZIELLE ENTSCHÄDIGUNG FÜR EINEN INTENSIVSTRAFTÄTER 5/5 (1)

0
312

Weil eine Geldstrafe in eine noch nicht rechtskräftige Haftstrafe einbezogen wurde, hätte die Polizei den selbsternannten King nicht festnehmen dürfen. Abode wurde somit illegal festgenommen und hat einen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung von 10€ am Tag. Der Intensivstraftäter wurde bereits am Sonntag aus der JVA Bautzen entlassen.

Warum hat der Richter die Geldstrafe in das neue Urteil einbezogen? Abode war mit der Geldstrafe bereits im Verzug und hätte den Gerichtssaal nicht als freier Mann verlassen dürfen. Diese Entscheidung des Richters ist aus meiner Sicht grob Fahrlässig, was sich durch den erneuten Raub in Kamenz bestätigt haben dürfte.

Was ist nur los mit unserer Justiz? Um das herauszufinden, werde ich auch eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen diesen Richter verfassen. Genug ist genug! Auch in diesem Fall werde ich prüfen, ob eine Strafanzeige gegen den Richter möglich ist und ob diese Bestand haben kann.

Die Narrenfreiheit für den Krawallausländer muss beendet werden.

Quelle : https://pmwruck.wordpress.com/2018/10/04/king-abode-finazielle-entschaegigung-fuer-einen-intensivstraftaeter/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here