FBI-Hinweis: Pädophiler (21) in Wien festgenommen 5/5 (1)

0
51

Durch einen Hinweis des FBI ist es der Wiener Polizei gelungen, einen 21 Jahre alten Pädophilen festzunehmen. Der Verdächtige – ein in Syrien geborener Staatenloser – hatte kinderpornografisches Material in seinem Besitz und soll dieses unter anderem via Facebook verbreitet haben. Dass Kinderpornos in Österreich verboten sind, will der 21-Jährige nicht gewusst haben …

Die US-Behörden traten mit der heimischen Polizei in Kontakt, nachdem sie bemerkt hatten, dass in Wien jemand auf einschlägige Kinderporno-Seiten zugegriffen habe, wie es am Montag hieß.

Die Vorwürfe gegen den 21-Jährigen – er wurde in Syrien geboren und lebt als Staatenloser in einer Wohnung am Arthaberplatz im Bezirk Favoriten – wiegen schwer. Er soll im Besitz von kinderpornografischem Material gewesen sein und dieses weiterverbreitet haben – unter anderem über soziale Kanäle wie Facebook.

Am Samstag statteten die Beamten dem mutmaßlichen Täter an seiner Wohnadresse einen Besuch ab. Der 21-Jährige wurde festgenommen, zahlreiche Speichermedien wurden sichergestellt.

Tiroler in Thailand verhaftet
Indes sorgt auch ein 66-jähriger Tiroler im Ausland für schockierende Schlagzeilen: Gegen den 66-Jährigen wird in Thailand wegen des mutmaßlichen Besitzes von Kinderpornos ermittelt. Er befindet sich in Haft, ihm drohen mindestens fünf Jahre im thailändischen Gefängnis sowie eine Geldstrafe.

Quelle : www.krone.at

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here