Facebook zensiert Rapper 6ix9nine nicht, der ein Video einer Kinderverwaltigung hochlud

0
38
Loading...

Facebook hat den Instagram-Account von Rapper 6ix9ine promotet, auch nachdem er zugab, ein Video von einem vergewaltigten Kind gefilmt und auf seinem Account hochgeladen zu haben.

Während die Mainstream-Medien die Zensur und Säuberung von unabhängigen Medienfiguren wie Alex Jones feiern, scheint es niemandem zu interessieren, dass Facebook einer so kranken und verdorbenen Person wie dem pädophilen Rapper 6ix9ine erlaubt, ihre Plattform weiter zu nutzen. Auch wenn der Rapper das Video woanders hochgeladen hatte, zeigen seine Aktivitäten, dass er eine ernste Gefahr für Kinder darstellt.

Rapper 6ix9nine (richtiger Name David Hernandez) hat vor Gericht zugegeben, dass er den illegalen Sex-Akt mit einem Kind gefilmt und online hochgeladen hatte. Er prahlte damit, dass er während des Drehs hinter einem nackten 13-jährigen Mädchen Beckenstoßbewegungen machte.

Theculturechronicles.com berichtet: In einem separaten Video sitzt das nackte 13-jährige Mädchen auf Hernandez Schoß, während ein anderer Mann ihre Brüste begraptscht. Gerichtsakten zufolge war Hernandez damals 18 Jahre alt.

Man muss also fragen, warum jemand, der zulässt, ein 13-jähriges Mädchen in einem Sex-Akt zu filmen, von Instagram gefördert und beworben wird? Facebook besitzt Instagram, und wenn jemand nach Rappern sucht, kann der Account von 6ix9ine als „Vorschlag“ erscheinen.

So wird Hernandez nicht von der Plattform verbannt, nachdem er Videos von 13-jährigen Mädchen teilte, er wird auch tatsächlich auf der Plattform befördert.

6ix9ine hat auch einen aktiven Kanal auf YouTube, sein neuestes Video hat über 125 Millionen Aufrufe.

Es scheint, dass diese bizarre orwellianische Welt, die alternative Berichterstattungen für nationale Hassreden deklariert, die ein Grund für eine internetweite Zensur bei den Social-Media-Unternehmen sind, das Filmen eines 13-jährigen Mädchens, das Oralsex mit einem Erwachsenen praktiziert und es online veröffentlicht, kein Grund darstellt, dass Instagram- und YouTube-Konten von denselben Unternehmen gesperrt sondern weiterhin beworben werden.

Quelle : https://schluesselkindblog-com.cdn.ampproject.org/c/s/schluesselkindblog.com/2018/08/17/facebook-zensiert-rapper-6ix9nine-nicht-der-ein-video-einer-kinderverwaltigung-hochlud/amp/

 
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here