Facebook-Panne Zeigt, Dass Greta Thunbergs Vater Und Ein UN-Delegierter Als Jugendliche Klimaaktivistin Auftreten

0
1229

Ein Software-Update am Donnerstagabend bei Facebook ermöglichte es laut Wired versehentlich jedem, genau zu sehen, wer in den Konten von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, von Unternehmen und anderen Organisationen postet .

Das Ergebnis? Zunächst einmal haben 3 Millionen Anhänger der jugendlichen Klimaaktivistin Greta Thunberg Beiträge ihres Vaters Svante Thunberg und eines Klimaaktivisten in Indien gelesen , der als Delegierter bei der UN-Organisation für Klimawandel , Adarsh ​​Prathap, tätig ist.

Thunberg, Inc. behauptet, dass Greta immer noch diejenige ist, die den Inhalt schreibt.

Greta, Inc. erklärte dies in einem Facebook-Post am Samstag, in dem behauptet wurde, der junge Klimaaktivist zu sein.

Facebook-Panne zeigt, dass Greta Thunburgs Vater als jugendliche Klimaaktivistin auftritt

„Einige Leute haben gefragt, wer diese Seite verwaltet. Zum einen nutze ich Facebook seit dem letzten Frühjahr nur, um meine Beiträge auf Twitter und Instagram erneut zu veröffentlichen “, heißt es in dem Beitrag, in dem„ sie “sagt, sie habe Facebook„ frühzeitig “ausprobiert, aber es hat mir nicht gefallen Sie verwendet „Mein Vater Svantes Konto, um Inhalte neu zu veröffentlichen.“

„Der Rest, der auf Facebook geteilt wird, wird von dem Typ, der die Facebook-Seite von Greta Thunberg gründete, lange bevor ich wusste, dass es sie gibt, von Twitter und Instagram erneut gepostet. Er heißt Adarsh ​​Prathap und lebt in Indien. Da viele Leute anfangs dachten, es sei meine offizielle Seite, fragte ich, ob ich sie gemeinsam verwalten könne, und er sagte ja . “

Greta Handler 1
Greta Svante

Greta behauptet, den gesamten Inhalt geschrieben zu haben, der von ihrem Vater und Prathap gepostet wurde.

Mit anderen Worten: „Natürlich bin ich nicht albern – du hättest wissen sollen, dass ich die Fanseite nur mitverwalte.“

Außer – bei allem äußeren Anschein schien es nur ihre Seite zu sein.

Greta Page 1as

Die „Seitentransparenz“ von Facebook zeigt Greta als bestätigte Besitzerin – mit dem einzigen Hinweis, dass sie als Seitenmanagerin in Indien Hilfe haben könnte.

Greta Transparenz

Lesen und teilen: Gretas Eltern sind in Antifa Gear abgebildet und sie hat Spendengelder für Antifa-unterstützende Organisationen in Europa gesammelt

Laut Facebook wurde der Fehler schnell behoben – aber nicht, bevor die Leute hinter berühmten Berichten in öffentlichen Foren wie 4chan aufgedeckt und geteilt wurden .

„Wir haben schnell ein Problem behoben, bei dem jemand sehen konnte, wer einen Beitrag im Namen einer Seite bearbeitet oder veröffentlicht hat, wenn er sich den Bearbeitungsverlauf ansah“, hieß es in einer Erklärung des Unternehmens. „Wir sind dem Sicherheitsforscher dankbar, der uns auf dieses Problem aufmerksam gemacht hat.“

Laut Facebook war der Fehler das Ergebnis eines Code-Updates, das am Donnerstagabend veröffentlicht wurde . Es ist nicht etwas, auf das die meisten Leute alleine gestoßen wären, da es nötig war, zu einer Seite zu navigieren, einen Bearbeitungsverlauf anzuzeigen und zu erkennen, dass Bearbeitungen keinen Namen und kein Profilbild zugewiesen werden sollten, um sie auszunutzen.

Trotz des Fixes am Freitagmorgen kursierten Screenshots auf 4chan, Imgur und in den sozialen Medien, die die Konten hinter den offiziellen Facebook-Seiten des pseudonymen Künstlers Banksy, des russischen Präsidenten Wladimir Putin, der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton, des kanadischen Premierministers, zeigten Justin Trudeau, das Hacking-Kollektiv Anonymous, die Klimaaktivistin Greta Thunberg und unter anderem die Rapperin Snoop Dogg.

Facebook weist darauf hin, dass keine Informationen jenseits eines Namens und eines öffentlichen Profillinks verfügbar waren, dass diese Informationen jedoch in der Bearbeitungshistorie überhaupt nicht erscheinen sollen. Und für Menschen, die zum Beispiel regimebekämpfende Seiten unter einer repressiven Regierung betreiben und selbst so viele Informationen öffentlich machen, ist das alarmierend. – Kabelgebunden

Putin über Greta Thunberg: „Es ist bedauerlich, wenn jemand Kinder und Jugendliche in ihren Interessen nutzt“

„Leute, die sensible Seiten von ihrem eigenen Facebook aus betreiben, sollten jetzt in Betracht ziehen, dass ihre Identität bekannt ist“, sagte Lukasz Olejnik, unabhängiger Datenschutzberater und Oxford University Center for Technology and Global Affairs. „Während Fehler passieren, ist dieser unerwartet.“

Quelle: ZeroHedge.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein