Es Ist Zeit, Die Dornröschen Des Vertrags Von Lissabon Aufzuwecken“ 5/5 (1)

0
197

Google Übersetzer

Ein weiteres Projekt zur Zerstörung der Nationalstaaten und ihrer Unabhängigkeit wird bald von den progressiven Föderalisten in Brüssel umgesetzt.

„Im Juni sagte ich, es sei an der Zeit, die Sleazy Beauty des Vertrags von Lissabon aufzuwecken: dauerhafte strukturierte Zusammenarbeit. Sechs Monate später passiert es. Ich begrüße die heute von den Mitgliedstaaten unternommenen Schritte zur Schaffung einer Europäischen Verteidigungsunion. Europa kann und darf Sicherheit und Verteidigung nicht auslagern „, sagte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Hinblick auf die Abhängigkeit der EU von den militärischen Fähigkeiten der NATO.

Der von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Europäische Verteidigungsfonds wird diese Bemühungen ergänzen und einen Anreiz für die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich darstellen – einschließlich der potenziellen Finanzierung einiger der heute vorgestellten Projekte „, fügte Juncker hinzu.

Die ständige strukturierte militärische Zusammenarbeit (PESCO) ist ein im Vertrag der Europäischen Union erwähntes Instrument, das der Europäischen Union ermöglichen soll, eine eigene Armee aufzubauen und ein aktiver Akteur auf dem Gebiet der Verteidigung und Sicherheit zu werden.

Am 13. November waren 23 Länder (Österreich, Belgien, Bulgarien, Tschechische Republik, Kroatien, Zypern, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Lettland, Litauen, Niederlande, Polen, Rumänien, Slowenien) (Slowakei, Spanien und Schweden) unternahm den ersten Schritt in Richtung einer dauerhaften strukturierten Zusammenarbeit im militärischen Bereich, indem sie eine Benachrichtigung unterschrieb, die sie an die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für auswärtige Angelegenheiten, Federica Mogherini, sandte. Dann schlossen sich Irland und Portugal an.

Diese Staaten haben heute eine Erklärung unterzeichnet, in der sie die Vorbereitung der ersten militärischen Projekte der EU in Bereichen wie der Einrichtung eines medizinischen Hauptquartiers der EU, der Überwachung des Seeverkehrs, Unterwasserdrohnen und der Internetsicherheit ankündigen.

Während der PESCO ein zwischenstaatliches Projekt ist, wird der von der Europäischen Kommission im Juni vorgeschlagene Europäische Verteidigungsfonds der EU sowohl die Entwicklung der militärischen Infrastruktur der Militärischen Armee als auch den Erwerb der erforderlichen Ausrüstung und Militärausrüstung durch gemeinsame EU-finanzierte Finanzierung und Pente ermöglichen die praktische Unterstützung dieser europäischen eidgenössischen Militäreinrichtung.

Quelle :https://www.stiri-extreme.ro/armata-ue-a-federalistilor-progresisti-de-la-bruxelles-se-pune-rapid-in-miscare-25-de-state-isi-vor-dizolva-treptat-armatele-in-armata-imperiului-progresist-ue-juncker-este-timpul-sa-o-trezim-pe/?fbclid=IwAR2j_J7lJIwfEc1pMUNdYMzrgKgQW0LyQVN-7gdGU1db8KFbkcP9nOCYYLg#

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here