Es gibt eine andere Sonne und eine menschliche Zivilisation innerhalb der Erde 5/5 (1)

0
216

Für mehrere Jahre behielten die Wissenschaftler das Geheimnis der schockierenden Interpretationsdaten von Fotos unseres Planeten aus dem Weltraum. Im Eis des Nordpolgebiets war deutlich ein riesiges Loch zu sehen.

Bald wurde ein ähnliches Loch in der Venus entdeckt. Astronomen wurden geschockt und gefragt, ob diese Planeten innen hohl sind und was sie in ihren Kernen haben.

Der russische Physiker Fedor Nevolin wurde berühmt, nachdem er die Theorie der „Neuen Physik“ verfasst hatte. Mit anderen Worten, er erklärte die Geburt der Erde auf andere Weise.

Zuerst war unser Planet ein riesiger kalter Klumpen im Universum. Von der Sonne und der Energie des Universums beeinflusst, wurde es auf Lava erhitzt und begann sich abzukühlen.

Die Kruste bedeckte die Erde. Nedelin glaubt, dass das Zeug unter der Kruste immer weiter in Gas überging. Beim Erwärmen dehnt sich das Gas aus. Im Kern unseres Planeten wurde Hohlraum, und ein Teil des Gases ging nach draußen.

In den Nord- und Südpolen fand großes Gasabwurf statt. Dort entstanden tiefe, große Löcher.

Nedelin ist sich sicher, dass die Erde absolut hohl ist und dort sogar eine kleine Sonne haben kann.

Die Sonnenenergie dringt dort durch die Löcher in den Polen ein und sammelt sich im Zentrum.

Wenn man annimmt, dass die Erde innen hohl ist und ihre kleine Sonne hat, kann es auch Leben geben.

Diese Idee wurde indirekt durch den Bericht eines hochrangigen amerikanischen Militärkommandanten am Nordpol bestätigt. Der Bericht wurde geheim gehalten, und seine Einzelheiten wurden erst vor kurzem der Weltpresse bekannt.

Der Mann, der in das Loch flog.

1947 unternahm der Vizeadmiral der US-Marine Richard Bird einen Forschungsflug über den Nordpol. In der Nähe des Poles bemerkte er einen ungewöhnlichen Fleck in einer Mischung aus Gelb, Rot und Violett.

Beim Anfahren der Stelle konnte der Pilot so etwas wie eine Bergkette sehen. Bird flog darüber und sah (dies war sein erster Eindruck) ein Trugbild durch Wälder, Flüsse, Wiesen mit Tieren, die Mammuts ähnelten.

Er konnte auch seltsame Flugmaschinen sehen und – eine Stadt mit Gebäuden aus Bergkristall. Er erkannte, dass er ein zweiter Kolumbus war, der einen neuen Kontinent entdeckte! Die Skala des Luftthermometers begann sich zu heben und stoppte bei +23 Grad Celsius. Dies war für den Nordpol nicht möglich. Radio für den Anschluss an die Air Base funktionierte nicht.

Birds Frau, die sein Register für den Flug gelesen hatte, erzählte, dass Vizeadmiral die Vertreter der Untergrund-Zivilisation kontaktierte, die uns während tausend Jahren der Entwicklung überholt hätten.

Die Bewohner der inneren Planetenoberfläche ähnelten den Menschen in ihrer Erscheinung, waren aber schöner und wirkten geistig. Sie hatten keine Kriege, sie fanden neue Energiequellen, die es erlaubten, Fahrzeugmotoren zu verwenden, Nahrung und Licht aus dem Nichts zu erhalten.

Diese Leute sagten Bird, dass sie versuchten, mit der äußeren Oberfläche der Erdbewohner in Kontakt zu treten, aber alle ihre Versuche wurden abgelehnt, ihre Flugmaschinen wurden abgeschossen. Schließlich beschlossen sie, den Menschen nur dann zu helfen, wenn sie am Rande der Selbstzerstörung stehen.

Die Bewohner der „inneren“ Erde zeigten Bird alle Errungenschaften seiner Zivilisation und brachten den Piloten zum Pole-Loch, um ihn zu unserem äußeren Wort zu lassen. Als er nach Hause zurückkehrte, entdeckte er, dass das Flugzeug den Treibstoff für zusätzliche 2750 Flugkilometer verbrauchte.

Die Behörden empfahlen, dass Vizeadmiral niemals jemandem von der Welt, die er sah, erzählte, und setzte ihn für den Rest seines Lebens unter strenger Kontrolle.

Es scheint, dass Snowden in Form von UFO-Informationen von einer bekannten hohlen Erde gesprochen hat.

Snowdens Aussage war wie folgt:

„Die höchsten Regierungsebenen wissen nicht, was sie mit UFOs tun sollen, und die offizielle Erklärung, dass es sich nur um Wetterballons oder um Naturereignisse handelt, wurde eindeutig abgewiesen. Wenn überhaupt, sprechen diese Dokumente von UFOs, als würden sie sich sicher von einer Intelligenz leiten lassen, die über unsere eigenen hinausgeht. Es stellt sich heraus, dass die glaubwürdigsten und unerklärlichsten Sichtungen von Fahrzeugen sind, die bei hydrothermalen Öffnungen aus dem Meeresboden gesichtet wurden und direkt in den Sonnenorbit eintreten.

„Da ballistische Raketenverfolgungssysteme und Tiefsee-Sonar als Staatsgeheimnis behandelt werden, haben Wissenschaftler keinen Zugriff auf Daten zu diesen Objekten. Die meisten Auftragnehmer von DARPA sind sich jedoch sicher, dass es eine Art gibt, die intelligenter ist als der im Mantel der Erde lebende Homo Sapiens. Es ist sinnvoll, wenn Sie darüber nachdenken, denn dies ist der einzige Ort, an dem die Bedingungen seit Milliarden von Jahren mehr oder weniger stabil waren. Extremophile leben vielleicht bei anderen Temperaturen als wir, aber sie waren in der Lage, Intelligenz mit einer scheinbar beschleunigten Geschwindigkeit zu entwickeln und zu entwickeln. Das stimmt nicht, weil sie sich einfach mit der gleichen Geschwindigkeit entwickelt haben, aber ohne viele Wechselfälle, die das Leben an der Oberfläche zurückhalten. . .„Der Präsident erhält täglich Briefings über ihre Aktivitäten. Analysten glauben, dass ihre Technologie so weit fortgeschritten ist, dass wir in einem möglichen Krieg nur geringe Überlebenschancen haben. Das allgemeine Gefühl ist, dass wir aus ihrer Sicht nur Ameisen sind. Daher besteht kaum eine Chance, dass sie sich einfühlen oder versuchen würden, mit uns zu kommunizieren, und der derzeitige Notfallplan sieht vor, Atomwaffen in tiefen Höhlen zu zünden, um den Feind, den wir nicht haben, zu „stechen“ Hoffnung auf Zerstörung in der Hoffnung, dass weitere Angriffe verhindert werden. “

Kritiker mögen behaupten, dass das, was der 30-jährige ehemalige NSA- und CIA-Auftragnehmer mit Autorität über unsere ultraterrestrischen Nachbarn aussagen kann, bereits bekannt ist. Die bodenbrechenden Radar-Scans (GPR-Scans), die The Internet Chronicle mit Quellen der Geheimdienstgemeinschaft geteilt und bestätigt hat, werden jedoch nur dazu dienen, die Bitterkeit der Bevölkerung über strategisch zeitgesteuerte Erdbeben und Tsunamis zu unterstreichen.

So wie PRISM in den 1990er Jahren die neuen ECHELON-Computersysteme von NSA in einem neuen Licht erscheinen ließ, werden die riesigen Komplexe unterirdischer Städte, die aus reinem Diamant gelasert wurden, wie es in den GPR-Scans der Fall ist, die öffentliche Debatte über das Gleichgewicht zwischen Freiheit verändern und Sicherheit.

Quelle : https://www.ufo-spain.com/2019/04/01/objeto-acerca-astronautas-eei-misteriosamente-corta-emision/

Quelle : http://www.spirit-zone.com/?p=1603&fbclid=IwAR38h-MOk-DU_yq1KxoWZf3D2Uy0TaRTeOFdfcARToVPJ4548Ku_M4Atios

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here