Epsteins Wikipedia-Seite wurde bearbeitet, um Verbindungen zu Bill Clinton zu entfernen

0
1921

Das ‚Ministry of Truth‘ hat versucht, Verbindungen zwischen dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und dem Milliardärspädophilen Jeffrey Epstein zu verbergen

Nach Epsteins Verhaftung am Samstag aufgrund von Anschuldigungen wegen Kinderhandels wurde festgestellt, dass seine Wikipedia-Seite so bearbeitet wurde, dass alle Erwähnungen von Demokraten, die mit dem „Lolita Express“ geflogen sind, beseitigt wurden.

RT- Berichte: Epsteins Wikipedia-Biografie wurde kurz geweißt, und ein Redakteur entfernte mehrere Hinweise darauf, dass Bill Clinton am Sonntagmorgen im Privatjet des Milliardärs mit demSpitznamen Lolita Express geflogen war , nachdem die Nachricht von Epsteins Festnahme ausgebrochen war. Die Tatsache, dass Clinton 26-mal mit dem Jet geflogen war, obwohl er gut beschafft und unbestritten war, sei “ für [Epsteins] Privatleben nicht relevant „, beklagte sich Herausgeber „Joeblacko“ und nannte es “ einen Abstrich gegen Bill Clinton. 

Ein Wikipedia-Leser mit Adleraugen entdeckte die Bearbeitung jedoch und rief die Kavallerie mit einem Tweet an, der die Vorher- und Nachher-Versionen des Artikels verglich, der an die Reddit-Community The_Donald weitergeleitet wurde. Bis zum Sonntagabend wurde das Material erneut von Benutzer „BD2412″ hinzugefügt, der dem Artikel einen einwöchigen “ Schutz “ verpasste , um Drive-by-Änderungen durch neue und nicht registrierte Benutzer zu verhindern.

Clintons Verweigerung der Anzahl von “ 26 Flügen “ wurde am Dienstagabend von Benutzer „Soibangla“, einer bekannten Größe im Themenbereich der amerikanischen Politik, in den Artikel aufgenommen. Er optimierte auch ein Clinton-Zitat, in dem er Epstein lobte und bemerkte, dass es “ keine Beweise“ gab [Clinton und Epstein] waren ‚Freunde ‚.“ 

Unter den anderen Herausgebern, die Änderungen an Epsteins Seite vorgenommen haben, war der berüchtigte Philip Cross, eine mysteriöse britische Persönlichkeit, die Wikipedia seit 15 Jahren für Vollzeitarbeitsstunden herausgegeben hat und sich entschlossen hat, die Biografien von Antikriegspolitikern negativ zu verzerren und Journalisten. Cross verhielt sich im Epstein-Artikel relativ gut, beschränkte sich jedoch auf das Bearbeiten von Texten und das Glätten von Texten.

Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales kam sogar vorbei, um die Tatsache zu bestätigen, dass Clinton 26 Flüge mit dem Lolita Express unternommen hatte. Wales hat auf Veranstaltungen der Clinton Global Initiative gesprochen und einmal Hillary Clintons Büro angerufen, um herauszufinden, wie sie es vorziehen würde, auf Wikipedia gelistet zu werden.

“ Wenn das Rampenlicht von Epstein ausgeht, können die Clinton-Erwähnungen so herausgeschnitten werden, wie sie sein sollten „, schnarrte Redakteur Cramyourspam auf der Diskussionsseite des Artikels und verwies auf den üblichen Rückgang des Redaktionsinteresses, wenn ein Thema aus den Nachrichten verschwindet. „ Wir sind eine akademische / journalistische Ressource. Diese Rolle bringt eine soziale Verantwortung mit sich, eine politische Seite zu beschmutzen und eine andere zu erstrahlen . “

Google wurde beschuldigt, in Clintons Namen einen eigenen Informationskrieg geführt zu haben und seinen undurchschaubaren Algorithmus dahingehend verändert zu haben, dass er mit Präsident Donald Trump Fotos von Epstein zurückgibt, als Nutzer nach “ Jeffrey Epstein Bill Clinton “ suchten .

Die Suchergebnisse enthalten mehrere Fotos von Epstein und Trump, und die einzigen Fotos von Epstein und Clinton sind geteilte Bildschirme – die beiden Männer werden niemals auf demselben Foto gezeigt. Einige der Ergebnisse enthalten nicht einmal Epstein – nur Trump oder Trump und Alex Acosta, der derzeitige Arbeitsminister und ehemalige Bundesanwalt in Florida, der Epstein wegen der Anwerbung eines minderjährigen Mädchens mit einem Schlag auf das Handgelenk entlassen hat für die Prostitution im Jahr 2008.

Quelle :https://newspunch.com/epsteins-wikipedia-page-edited-to-remove-ties-to-bill-clinton/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein