Epsteins geheimes Bankkonto ist seit seinem Tod millionenfach umgezogen und niemand weiß warum

0
614

Ein Richter auf den Jungferninseln hat kürzlich die Anwälte von Jeffrey Epsteins Nachlass befragt, nachdem ein altes Bankkonto, das für den berüchtigten Pädophilen registriert war, in den Monaten nach seinem Tod begonnen hatte, Millionen von Dollar aus dem Nachlass abzuziehen.

Das Konto wurde 2014 von Epstein auf den Jungferninseln eröffnet und sollte angeblich für eine von ihm geplante „dynamische internationale Bankfirma“ verwendet werden.

In seiner Bewerbung erklärte Epstein, er wolle die „dynamische Disziplin des internationalen Bankwesens“ verfolgen. In derselben Bewerbung beschönigte er seine sehr ernste Kriminalgeschichte und seinen Status als registrierter Sexualstraftäter mit der Begründung, er habe sich mit einem Vorgänger befasst rechtliche Anfechtung, aber der Fall wurde eingestellt.

TMU- Berichte : Das Konto auf den Jungferninseln war viele Jahre lang ohne Aktivität und es ist unklar, ob seine internationale Bankfirma jemals Kunden angezogen hat oder nicht. Lokale Behörden vermuten, dass es als eine Art Shell-Firma für sein kriminelles Unternehmen verwendet wurde.

Trotz des Mangels an Aktivität und des Strafregisters von Epstein erneuerte die Bank ihre Lizenz seit seiner ersten Zulassung jedes Jahr.

Die Tatsache, dass dieses Konto existiert, ist an sich nicht ungewöhnlich – Epstein hatte weltweit Dutzende von Bankkonten, die er für eine Vielzahl von legalen und illegalen Zwecken benutzte.

Merkwürdig ist, dass seit seinem mutmaßlichen Selbstmord Millionen Dollar von Epsteins Anwesen auf dieses Konto der Jungferninseln geflossen sind. Um die Angelegenheit noch verdächtiger zu machen, wurde das Konto zu Beginn des Jahres 2020 beinahe bereinigt, ohne dass klar geklärt war, wohin das Geld floss.

Die  New York Times  berichtete  am Dienstag, dass die Bank ein Vermögen von 693.157 US-Dollar hatte, als Epstein im August verstarb, aber in den Monaten seitdem rund 12,9 Millionen US-Dollar erhielt. Das Konto wurde ausgeglichen und mit knapp einer halben Million Dollar um den ersten Teil des Jahres belassen.

Auf eine Befragung von Richterin Carolyn Hermon-Purcell sagten die Anwälte von Epsteins Nachlass, dass die Zahlungen “ irrtümlich “ geleistet worden seien , aber der Richter war mit der Erklärung nicht zufrieden und forderte von den Anwälten eine vollständige Buchführung der aus dem Nachlass geleisteten Zahlungen .

“ Es gibt keine Erklärung dafür „, sagte der Richter.

Es ist nicht klar, wann die Anwälte von Epsteins Nachlass die Aufzeichnungen übergeben müssen, aber angesichts der zahlreichen Klagen, die gegen den Nachlass eingereicht wurden, wird eine Priorität erwartet.

Quelle : https://newspunch.com/epsteins-secret-bank-account-moved-millions-since-death-no-one-knows-why/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein