Elton John Biopic ‚Rocketman‘, der erste große Film mit schwulen Sexszenen, wurde vom Vatikan teilweise über den Centurion Global Fund finanziert

0
922

Laut der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera kam die Investition in den Film über Fonds des Vatikans, die über den in Malta ansässigen Investmentfonds Centurion Global Fund abgewickelt wurden

Die römisch-katholische Kirche hat unter der Leitung von Papst Franziskus und dem Vatikan endlich begonnen, in ihr prophetisches Schicksal als die Hure von Babylon einzutreten , und 2019 war ein Jahr der Fahne, um dieses Ziel zu verwirklichen. Papst Franziskus hat mit der Schaffung der Eine-Welt-Religion von Chrislam atemberaubende Fortschritte erzielt, da er die besten Elemente des laodizäischen Christentums, des Heidentums, des Islam und des LGBTQ + P für die Pädophilenbewegung zusammengebracht hat . Es ist diese letzte Gruppe, die wir heute diskutieren werden. Warum? Vielleicht möchten Sie sich hinsetzen, es verbindet den Vatikan mit Elton John und dem neuen Film „Rocketman“.

„Denn Gott hat in ihre Herzen gegeben, um seinen Willen zu erfüllen und zuzustimmen und dem Tier ihr Reich zu geben, bis die Worte Gottes erfüllt werden. Und die Frau, die du gesehen hast, ist jene große Stadt, die über die Könige der Erde herrscht. “ Offenbarung 17: 17,18 (King James Version )

Heute erfahren wir, dass der Vatikan, über den Papst Franziskus als König fungiert, dazu beigetragen hat, das Elton John-Biopic „ Rocketman “ zu finanzieren, das offensichtlich eine Pro-LGBTQ + Agenda sowie die ersten männlichen schwulen Sexszenen in einer großen Bewegung hat Bild. Und das wäre ohne die ausdrückliche Erlaubnis, Zustimmung und Finanzierung des Führers der römisch-katholischen Kirche nicht möglich gewesen. Und wenn Sie denken, dass wir das erfinden oder nur nach Klicks trollen, kommt diese Geschichte heute aus dem Nationalen Katholischen Register zu uns.

Stellen Sie es sich wie Chick-Fil-A vor. Jahrelang hatte sich der Fast-Food-Riese privat nach links verschoben, während er dies öffentlich bestritt, und sich darauf verlassen, dass die Öffentlichkeit diesen bösen Gerüchten über ihre Überlistung nicht glaubte . Nur waren sie keine Gerüchte, sie waren wahr, und die Geschichte wird aufzeichnen, dass der November 2019 das Datum war, an dem die Menschen die Wahrheit über Chick-fil-A entdeckten . Die römisch-katholische Kirche tut ähnlich. Unter der Führung von Papst Franziskus haben die römische Kirche und der Vatikan das LGBTQ + privat aufgenommen und es in der Öffentlichkeit abgelehnt . Sie helfen mit, ‚Rocketman‘ zu machen, den Olivenzweig, den sie erweitern, um den LGBTQ + in die One World Religion zu bringen.

Um ehrlich zu sein , Homosexualität und Pädophilie in der römisch-katholischen Kirche dauern seit ihrer Gründung im Jahr 325 n . Chr . An. Unzählige Tausende katholischer Priester haben seit Hunderten von Jahren Jungen missbraucht und vergewaltigt . Die Finanzierung eines Films, der die LGBTQ + P-Agenda für Pädophile verherrlicht, ist für Rom also längst überfällig. Papst Franziskus geht dorthin, wo sich noch kein anderer Papst getraut hat, und dieser Weg wird ihn an den Rand der biblischen Prophezeiung führen.

Der Vatikan investierte Peters Pence-Gelder in Elton Johns Biopic ‚Rocketman‘ mit schwulen Sexszenen

Die italienische Tageszeitung  Corriere della Sera  hat  berichtet ,  dass Vatikan Staatsanwaltschaft untersucht , wie die Mittel aus Peters Pence angeblich unrentablen Unternehmen sowie einen Film in einigen Ländern wegen seiner expliziten homosexuellen Szenen zensiert investiert.

Berichten zufolge hat das Staatssekretariat in einer Reihe von jüngsten Berichten über finanzielles Fehlverhalten beim Heiligen Stuhl mehr als 1 Million US-Dollar in den Film Rocketman , eine Biografie des Sängers Elton John, und 3,6 Millionen US-Dollar in  Men in Black: International investiert  .

Rocketman  war die erste große Studio-Veröffentlichung in Hollywood, die eine homosexuelle Sexszene auf dem Bildschirm  enthielt. Sie wurde   an verschiedenen Orten zensiert , unter anderem in Russland, Malaysia, Samoa und auf den Cookinseln sowie vorübergehend bei Delta Airlines.

Peters Pence bezieht sich auf die finanzielle Unterstützung der Gläubigen für den Papst, die  laut  Vatikan „für die Bedürfnisse der Kirche, für humanitäre Initiativen und soziale Förderprojekte sowie für die Unterstützung des Heiligen Stuhls bestimmt sind.“

Laut dem  Artikel von Corriere della Sera , der von Mario Gerevini und Fabrizio Massaro verfasst wurde, sind die Filminvestitionen nur ein kleiner Teil der Mittel des Vatikans, von denen Berichten zufolge Millionen von einer Investmentgesellschaft in Malta, dem Centurion Global Fund, verwaltet werden. Laut verschiedenen und zuverlässigen Quellen stammen mindestens zwei Drittel des ihr anvertrauten Kapitals vom Staatssekretariat, heißt es in dem Artikel. WEITERLESEN

Rocketman (2019) – Bring mich zur Piloten-Szene

GRAFISCHE WARNUNG: Dieser Clip enthält eine schwule Sexszene, die vom Vatikan und der römisch-katholischen Kirche finanziert wird. Wir schließen es nur ein, damit Katholiken sehen können, was Papst Franziskus mit seinem Geld schafft. 

Now The End Begins ist Ihre Verteidigung an vorderster Front gegen die aufkommende Flut der Dunkelheit in den letzten Tagen vor der Entrückung der Kirche

Quelle : https://www.nowtheendbegins.com/elton-john-biopic-rocketman-first-major-film-with-gay-sex-scenes-was-partially-funded-by-the-vatican-through-their-centurion-global-fund/

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein