Elon Musk gibt zu, dass er seine Kinder „nicht unterrichtet

0
360

„Unschooling“ ist eine pädagogische Methode, die das Lernen in einer natürlichen Umgebung durch die Selbststeuerung des Schülers fördert. Seit den 1970er Jahren wird es vom Pädagogen John Holt als kontroverse Schulmethode für Kinder angesehen. Während Homeschooling eine weit verbreitete Debatte hervorgerufen hat, was normalerweise als Teilmenge betrachtet wird, ist Unooling eine extremere Philosophie, die sich darauf konzentriert, das Kind mit realen Situationen auszustatten.

Der Erfinder und Unternehmer von SpaceX, PayPal und Tesla Motors, Elon Musk, hat für seine Kinder eine eigene alternative Schule eingerichtet, in der er den Vorgang als „nicht schulisch“ bezeichnete, nachdem er feststellte, dass die traditionelle Schule für ihn als Kind weder wertvoll noch interessant war. „Ich habe nicht gesehen, wie die regulären Schulen die Dinge taten, von denen ich dachte, dass sie getan werden sollten“, sagte Musk.

610-e-Moschus-1

Moschus ‚Kinder lernen auf radikalere Weise durch natürliche Lebenserfahrungen, die sie täglich erleben. Haushaltspflichten, Spiel, Berufserfahrung, Mentoring, Bücher und Wahlfächer, an denen das Kind interessiert ist, werden höchstwahrscheinlich auf der Tagesordnung stehen. Die Absicht wird sein, die Neugier des Kindes und die Erforschung der von ihm initiierten Aktivitäten im Rahmen der Philosophie zu konzentrieren, dass sie verständlicher und nützlicher werden, wenn sie für das Kind bedeutungsvoller sind.

Über den Mann, der über den Tellerrand hinaus denkt, ist etwas zu sagen. Musk spricht über verschiedene Themen, darunter die Tatsache, dass es sich um eine „Multi-Planet-Bevölkerung“ handelt oder dass Elektroautos zur Norm werden, als wesentliche Vorkommnisse für die Notwendigkeit unseres Überlebens als Rasse. Musk, der in vielen Bereichen Autodidakt ist, erklärt in einem Interview weiter unten, dass er „lernt, was er lernen muss, um ein Ziel zu erreichen“. Er sagt weiter, dass die meisten Menschen „sich selbst einschränken [ihre Lernfähigkeit]. Wenn du viele Bücher liest und mit Leuten redest, kannst du alles lernen. “

Er ist ein selbsternannter Bookaholic, weil seine Familie in seiner Kindheit viel unterwegs war. Sein selbstgesteuertes Lernen ist Teil des Erbes, das er akzeptiert und anerkennt. dass er nun an seine eigene Familie weitergibt. Mit bescheidenen Anfängen bodenständig, wiederholt Elon Musk, dass alles möglich ist, wenn die Person ihre eigenen Einschränkungen aufheben kann. Etwas, das er zweifellos hofft, durch Unschulbildung an seine fünf Söhne weiterzugeben.

„Es ist sinnvoller, die Ausbildung so zu gestalten, dass sie ihren Fähigkeiten und Fähigkeiten entspricht.“ Es handelt sich nicht um ein Fließband, bei dem jedes Kind gleich behandelt wird. Das Lösen von Problemen wird gelehrt, und gleichzeitig wird das Verständnis der zur Lösung dieser Probleme verwendeten Werkzeuge vermittelt. Er möchte, dass seine Kinder und alle Kinder ungehindert und aufgeschlossen nach den Sternen greifen.

Quelle :https://anonhq.com/elon-musk-admits-to-unschooling-his-children/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein