Ein renommierter Programmierer stellt sicher, dass wir in einer Computersimulation leben und diese hacken wollen, um uns zu retten 4/5 (2)

0
230

Viele Science-Fiction-Werke sowie Prognosen namhafter Technologen und Zukunftsforscher sagen voraus, dass in Zukunft eine enorme Rechenleistung zur Verfügung stehen wird. Nehmen Sie für einen Moment an, dass diese Vorhersagen korrekt sind. Was spätere Generationen mit ihren superstarken Computern tun könnten, wäre die Durchführung detaillierter Simulationen ihrer Vorfahren oder ähnlicher Personen. Da ihre Computer sehr leistungsfähig wären, könnten sie viele Simulationen dieser Art ausführen (in einer Computersimulation leben).

Angenommen, diese simulierten Menschen sind sich bewusst, dann könnte es sein, dass die überwiegende Mehrheit unserer Köpfe nicht der ursprünglichen Rasse angehört, sondern den von den fortgeschrittenen Nachkommen einer ursprünglichen Rasse simulierten Menschen. Dann kann man argumentieren, wenn dies der Fall wäre, wäre es vernünftig anzunehmen, dass wir wahrscheinlich zu den simulierten Köpfen gehören und nicht zu den ursprünglichen biologischen. Kurz gesagt, unser Leben und alles darin ist eine Computersimulation.

Oder zumindest schlug Nick Bostrum, ein Philosoph an der Universität von Oxford, 2003 vor, als er sagte, dass Mitglieder einer fortgeschrittenen Zivilisation mit enormer Rechenleistung die Fähigkeit hätten, Simulationen ihrer Vorfahren durchzuführen. Das Erstaunlichste von allen ist, dass es viele Untersuchungen gibt, die zeigen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass wir mit simulierten Köpfen interagieren. Nun ist George Hotz, der berühmteste Hacker und Programmierer, der neueste technologische Prominente, um sicherzustellen, dass unser Universum eine Simulation ist, die von einer Gesellschaft entwickelt wurde, die weiter fortgeschritten ist als unsere. Außerdem will er es hacken (lebt in einer Computersimulation)

„Wir leben in einer Computersimulation“

Der amerikanische Computer- und Hacker-Experte George Hotz hat während einer Ausstellung auf der  SXSW 2019-Konferenz  in Austin, USA, überzeugt , dass er  davon überzeugt ist, dass wir alle in einer Computersimulation leben, die von Wesen erstellt wird, die weit fortgeschrittener sind als wir. entweder  extraterrestrische  oder  künstliche Intelligenz,  die weit über den Bereich der menschlichen Konzeption und des menschlichen Verständnisses hinausgeht.

„Es gibt keinen Beweis dafür, dass dies nicht stimmt  „, sagte Hotz am 8. März in der Ausstellung  „Jailbreaking the Simulation  . “  “ Es ist leicht, sich Dinge vorzustellen, die viel intelligenter sind als Sie und einen Käfig bauen könnten, den Sie nicht einmal erkennen würden. „(Lebt in einer Computersimulation)

Computersimulation - Anerkannte Programmierer stellen sicher, dass wir in einer Computersimulation leben, und wollen sie hacken, um uns zu retten

Es scheint, dass der amerikanische Hacker ein Gläubiger der von Nick Bostrom im Jahr 2003 vorgeschlagenen Simulationshypothese ist. Der 29-jährige Hotz wurde als  erster Hacker bekannt, der das iPhone der ersten  Generation freischaltete .  Er ging jedoch weiter, als er die Sony PlayStation 3 veröffentlichte. Seitdem arbeitete er für Facebook, Google und Vicarious, ein Unternehmen für künstliche Intelligenz in der Bay Area von San Francisco, Kalifornien. 2015 gründete er die Firma Comma.ai, deren Ziel es ist, den Zugang zu Autofahrsoftware zu demokratisieren.

Während der Konferenz versicherte Hotz, dass  alle negativen Elemente des Universums beseitigt werden könnten, wenn wir  das Betriebssystem „hacken“ könnten, das diese unvollständige Simulation erzeugt.

„Sind Sie ein Spieler oder ein Nichtspieler?“,  Fügte Hotz hinzu. „Die Spielercharaktere wissen, dass sie auf dem Spiel stehen. Zerhacken Sie den Computer, der die Simulation ausführt, und schreiben Sie das Betriebssystem der Natur neu. “

Darüber hinaus meinte der Computerexperte sogar, er denke daran,  eine Religion zu gründen, die sich mit dem simulierten Universum „auseinander bricht“ (leben in einer Computersimulation). 

„Ich denke darüber nach, eine Kirche zu  gründen“, sagte Hotz und verwies auf das Endergebnis eines kapitalistischen Unternehmens, das darauf abzielte, Gewinne zu maximieren, das Unternehmen zu verkaufen oder zu zerstören. All dies wird als Misserfolg betrachtet.„Es gibt viele strukturelle Probleme mit Unternehmen: Es gibt keinen wirklichen Weg, um zu gewinnen. Mit Unternehmen verlieren Sie nur wirklich. Ich glaube, die Kirchen könnten sich viel mehr an diesen Zielen orientieren, und das Ziel der Kirche wäre es, die Bemühungen der Gesellschaft, die Simulation zu beenden, neu auszurichten. Ich weiß nicht, wie nahe Sie an die Singularität denken, aber ich denke, es ist sehr nahe. Wenn wir einmal die Singularität erreicht haben und die gleichen Beweggründe wie jetzt haben, hauptsächlich die Macht über die Menschen, werden die Dinge schrecklich sein. Sammeln Sie die richtigen Leute und beginnen Sie zu sagen: „Was bedeutet es, auszugehen?“ Keine Scharlatane, es ist kein Müll. Alles, was Sie besser sagen, ist rational zu rechtfertigen. “

George Hotz schließt sich der langen Liste einflussreicher Personen in unserer Gesellschaft an, die auch glauben, dass wir in einer Simulation leben. Elon Musk, Mitbegründer von PayPal und SpaceX,   hat wiederholt gezeigt, dass wir alle + 9 + 9 *  in einer virtuellen Matrix-Simulation stecken  . Im Jahr 2016 haben die besten Analysten der Bank of America Corporation bestätigt, dass unsere Welt mit 50% Wahrscheinlichkeit eine Computersimulation ist und dass wir alle in einer virtuellen Realität verbunden sind.

Computersimulation hackt es - Ein anerkannter Programmierer stellt sicher, dass wir in einer Computersimulation leben und diese hacken wollen, um uns zu retten

Sogar Forscher der University of Southampton haben in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus Kanada und Italien vorgeschlagen, dass das Universum ein   „riesiges und komplexes Hologramm“ sein könnte   und unsere Wahrnehmung des Lebens in 3D nur eine Illusion sein würde (in einer Computersimulation leben) )

Nun leiden die privilegiertesten Köpfe der Welt unter großen Wahnvorstellungen? Oder können sie in ihrem Glauben recht haben? Vielleicht könnte die Simulationstheorie die absurdesten Dinge in unserem Leben erklären, wie etwa Politiker oder Kriege. Wie schon beim iPhone oder der PlayStation 3 müssen wir  abwarten, ob  „unsere Realität“ gehackt werden kann,  wodurch wir uns alle vor dieser Simulation bewahren, in der wir leben.

Glaubst du, wir leben in einer Computersimulation? Sind wir einfache Spieler eines Videospiels?

Quelle : http://infinityexplorers.com

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here