Ehemaliger Premierminister von British Columbia: „Chemtrails sind auf der ganzen Welt im Gange“ 5/5 (1)

0
336

Google Übersetzer

Die ehemalige Uraufführung von British Columbia Bill Vander Zalm macht Politiker auf sich aufmerksam. Er sandte einen Brief quer durch Kanada an mehrere Politiker, die seine Besorgnis über das Chemtrailphänomen bekundeten. Uns wird gesagt, dass es sich einfach um Kondensstreifen auf dem Flugzeugmotor handelt, aber jetzt ist klar, dass diese Wege sich von dem unterscheiden, was sie einmal waren. Anstatt sich schnell aufzulösen, breiten sie sich über den Himmel aus, weiten sich aus und bleiben für eine sehr lange Zeit in der Atmosphäre. Chemtrails sollen aus winzigen Partikeln von schädlichen Giftstoffen wie Aluminium und Barium bestehen, behauptet Vander Zalm, dass es eine mögliche Verbindung zu erhöhten Raten von Krebs, Alzheimer, Parkinson und mehr als Folge des Sprühens gibt.

Bill ist sich bewusst, dass Programme jenseits der Kontrolle der Regierung Realität sind. Regierungen werden bewusst im Dunkeln gehalten von Projekten, die von Verteidigungs-Geheimdiensten durchgeführt werden, und viele dieser Agenturen beauftragen private Auftragnehmer und Unternehmen, ihnen zu helfen. Weil sie Privatunternehmer anstellen, gibt es absolut keine Aufsicht vom Kongress. Die CIA und die NASA unterstützen jetzt die National Academy of Sciences in Bezug auf Geoengineering-Projekte (0) (5) . Geoengineering-Projekte sind ein Versuch, die Funktionsweise des Planeten oder seiner Wettersysteme zu verändern. Es ist eine Reaktion auf das, was als „Phänomen der globalen Erwärmung“ bezeichnet wurde. Es ist vollständige Klimaregelung und deren Manipulation  (1) (2) (3) (4). Geoengineering könnte bald unter „nationale Sicherheit“ bezeichnet werden. In diesem Fall werden die verwendeten Techniken und Methoden geheimgehalten, ohne dass die Öffentlichkeit weiß, was passiert.

Geoengineering war ein Thema von Interesse für mehrere Universitäten auf der ganzen Welt. Sie haben sogar damit begonnen, spezielle Programme für Geoengineering zu entwickeln, wie die Oxford University kürzlich (6) . Wie bereits erwähnt, bedeutet die Tatsache, dass die CIA jetzt involviert ist, dass alle Geo-Engineering-Techniken klassifiziert werden können. Dies ist ein beunruhigender Gedanke. Eine der vorgeschlagenen Techniken zur Bekämpfung der globalen Erwärmung besteht darin, lichtreflektierende Aerosole in die Atmosphäre zu sprühen. Hier sind einige Worte aus der früheren Premiere, Bill Vander Zalm, der sehr besorgt über Geoengineering-Projekte ist, die ohne das Wissen der Öffentlichkeit stattfinden.

Ich glaube, es geht schon seit einiger Zeit, aber in welchem ​​Ausmaß und wie sehr die Regierung davon weiß, weiß ich nicht. Chemtrails sind auf der ganzen Welt passiert, genau das, wer all das macht, weiß ich nicht und genau das versuche ich herauszufinden. Regierungen tun Dinge ohne zu fragen, und wir erfahren es, wenn es zu spät ist. Wenn sie mir die Information nicht geben, dann nehme ich es weiter. Das Aluminium und Barium ist sehr leicht, es bleibt in der Luft und sie sagen, es reflektiert das Sonnenlicht zurück in den Weltraum, sie sagen, dass sie hoffen, damit die globale Erwärmung zu bekämpfen. Im Gegensatz zu Kondensstreifen verbreiten sich Chemtrails und bleiben für eine sehr lange Zeit in der Luft. Was hochgeht, kommt runter, wenn wir das Zeug einatmen, vielleicht haben wir deshalb so viele Probleme mit Alzheimer, Autismus und MS. Ich habe die Kommunen gebeten, eine Resolution zu verabschieden, dass, wenn es irgendein Programm gibt, das auf den Klimawandel ausgerichtet ist und wenn irgendetwas in die Luft gesprüht wird, es mit öffentlicher Zustimmung geschieht. Jemand muss da draußen sein und über diese Dinge sprechen(7)

Worauf deutet er hin? Dies sind ziemlich alarmierende Aussagen angesichts des Rufs dieses Mannes. Weiß er mehr? Ich bin froh zu sehen, dass mehr und mehr Menschen mit einer Stimme in der Mainstream-Welt sprechen.

Dies ist alarmierend, weil gleichzeitig mehrere Wissenschaftler auf der ganzen Welt zustimmen, dass das, was wir als von Menschen verursachte globale Erwärmung bezeichnen, tatsächlich nicht so gut verstanden wird, wie wir es für richtig halten. Der Gründer des Wetterkanals stimmt fest zu, dass die vom  Menschen verursachte globale Erwärmung nicht real ist.  Wissenschaftler haben sogar vorgeschlagen, dass die globale Erwärmung  aufgehört hat  und die Temperaturen der Planeten sich tatsächlich abgekühlt haben.

Aus meiner Forschung habe ich persönlich geschlossen, dass Temperaturänderungen ein Ergebnis der natürlichen zyklischen Natur des Planeten Erde sind. Ich glaube, dass Umweltverschmutzung ein großer Grund zur Besorgnis ist, dass sie sich auf die Gesundheit auswirkt und unsere Umwelt und ihre kritischen Systeme schädigt. Ich glaube jedoch nicht, dass dies mit der Erwärmung des Planeten zusammenhängt. Ich glaube, dass die globale Erwärmung eine weitere „Krise“ ist, die hergestellt wird, um eine Lösung vorzuschlagen, die zu einer Agenda passt, die die „Elite“ seit Jahren ausspielt. Das Problem wurde als globale Erwärmung bezeichnet, und die vorgeschlagene Lösung ist Geoengineering.

Einige Konzerne und elitäre Gruppen leben vom planetarischen Konflikt. Es gab viele Beweise dafür, dass viele Weltgeschehen und besorgniserregende Ursachen von der Elite geschaffen wurden, damit sie dann die Lösung vorschlagen können. Ein Beispiel (von vielen) war der 11. September, der einen „terroristischen“ Angriff mit falscher Flagge verursachte, um die Invasion des Irak und anderer nahöstlicher Länder zu rechtfertigen, obwohl sie nichts mit dem 11. September zu tun hatten. Könnte die globale Erwärmung ein weiteres Problem sein, das von elitären Gruppen vorgeschlagen wird, um die Lösung des Geoengineering vorzuschlagen? Könnte das eine Verbindung zu Chemtrails sein? Was ist die wahre Agenda hinter Chemtrails?

Ich empfehle diese zwei Videos sehr, wenn Sie das Phänomen näher betrachten möchten:

Was in der Welt sind die Sprühen?  Warum in der Welt spritzen sie?

Quellen:

 

(1) http://www.ecologyandsociety.org/vol17/iss1/art24/

(2) http://www.sciencemag.org/content/314/5798/452.short

(3) http://link.springer.com/article/10.1007/s10584-010-9961-z

(4) http://oxrep.oxfordjournals.org/content/24/2/322.short

(5) http://www.businessinsider.com/cia-weather-control-with-geoengineering-2013-7

(6) http://www.geoengineering.ox.ac.uk/geolibrary/index/reference/?publisher=Geoengineering+Quarterly%2C+Oxford+Geoengineering+Institute

(7) http://talkdigitalnetwork.com/2013/08/are-chemtrails-a-risk/

http://www.canadaskywatch.com/articles/news/2013/08_14_bill_vander_zalm_letter_to_canadian_government_officials.html#.UhfhH6Eb6-J

Dieser Artikel ( „Chemtrails sind auf der ganzen Welt“ nach dem ehemaligen Premierminister von British Columbia ) wurde ursprünglich von Collective Evolution erstellt und veröffentlicht   und wird hier mit Erlaubnis neu gepostet.

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here