Ehemaliger israelischer Premierminister Ehud Barak verbirgt sein Gesicht beim Betreten von Epsteins Villa. Junge Mädchen treten ein, um ihm zu dienen.

0
611

Von Capt. Dave Bertrand, Ret.

Freunde und Mitarbeiter:

Denken Sie, dass einige Deep State-Spieler bald etwas zu befürchten haben?

Epstein wurde heute Morgen die Kaution verweigert, weil er als „Flugrisiko“ eingestuft wird und für alle anstehenden Gerichtsverhandlungen in seiner winzigen Zelle bleiben wird. Seine jüngsten Ankläger fürchten ebenfalls um ihr Leben, ein weiterer Grund, um Epstein hinter Gittern zu halten. Da wir jedoch wissen, dass viele Deep State-Spieler Epstein JETZT tot sehen wollen, könnten sie auch seine Ankläger dazu bringen, Epstein davon abzuhalten, eine Unmenge bekannter Namen fallen zu lassen In den kommenden Tagen derer, die (auch) mit Verbrechen des Kinderhandels konfrontiert sein könnten, handelt Pädophilie, wenn nicht Verschwörung, um Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen.

Zweifellos war Bill Clinton der am meisten gereiste Pädophile auf Epsteins Insel. Er saß jetzt auf Stecknadeln und Nadeln. Aber er wird bald handeln, um sich und Hillary vor dieser Epstein-Saga zu retten, die möglicherweise ihr größter Sturz ist ihre eigenen russischen Absprachen und E-Mail-Skandale? Oder wird Bill erneut ein falsches Vorgehen bestreiten, so wie er es mit Monica Lewinsky getan hat und behauptet … „Ich hatte nie Sex mit dieser Frau.“

Epstein will nur 5 Jahre Gefängnis und ist bereit, eine Menge Informationen für die Staatsanwaltschaft zu verschwenden, um gegen einige hochrangige Personen auf der ganzen Welt Anklage zu erheben.

Der tote Mann, der auf Epstein läuft, handelt um eine kleine Verlängerung des Lebens …………………………………………………………………………………………………………………………………

– Dave Bertrand


„Andere berühmte Namen, die mit Epstein in Verbindung stehen, sind die Mitbegründer von LinkedIn  Reid Hoffman , Elon Musk  und  Mark Zuckerberg , die Musk dem registrierten Sexualstraftäter vorgestellt hat. Zuckerberg-Sprecher sagte gegenüber  Vanity Fair:  „Mark traf Epstein zufällig bei einem Abendessen zu Ehren von Wissenschaftlern, die nicht von Epstein organisiert wurden.“


Getarnter israelischer Ex-PM dargestellt, Epsteins Villa am selben Tag betretend, wie Schönheiten sich zeigen

Von Tyler Durden /  ZeroHedge

Der frühere israelische Premierminister Ehud Barak wurde im Januar 2016 mit einem Tarnschal im Gesicht in Jeffrey Epsteins Herrenhaus in Manhattan fotografiert – an  dem Tag, an dem laut  Daily Mail ein Haufen junger Frauenaufgetaucht war .

Zu den Frauen gehörten die langjährigen Epstein-Freunde Sue Hamblin und Jennifer Kalin sowie das russische Model Lana Pozhidaeva.

Eine vierte, nicht identifizierte Frau wurde gesehen, wie sie mit Epstein zum Flughafen Teterborough in New Jersey reiste, wo Epstein sein Flugzeug behält und wo er am 6. Juli auf dem Asphalt festgenommen wurde, nachdem er aus Frankreich angereist war.

Zu dieser Zeit war die Identität des Mannes, der mit seinem eigenen Sicherheitsdetail in Epsteins Villa in der East 71st Street gesehen wurde, unklar. Jetzt hat DailyMail.com bestätigt, dass es Barak war. – Tägliche Post

Bemerkenswert ist, dass der 77-jährige Barak  plant,  die  Daily Mail  wegen Verleumdung zu verklagen , und die „abscheulichen“ Unterstellungen des Berichts ablehnt. 

Barak, der von 1999 bis 2001 als Ministerpräsident Israels und von 2007 bis 2013 als Verteidigungsminister fungierte,  erhielt Millionen von Dollar von Epstein als Investition in sein Unternehmen Carbyne, das Geolokalisierungssoftware für Rettungsdienste herstellt. Barak schrieb am vergangenen Wochenende auf Facebook, er versuche, die Beziehungen zu Epstein abzubrechen. 

„Seit fast fünf Jahren ist ein mit Epstein verbundenes Unternehmen ein passiver Investor in einer Kommanditgesellschaft, die in Israel legal registriert ist und unter meiner Kontrolle steht“, schrieb er. Sobald die gegenwärtigen Anklagen in Bezug auf Epstein bekannt wurden, beauftragte ich meine Anwälte, die Möglichkeiten zu prüfen, die wir haben, um das mit Epstein verbundene Unternehmen aus dieser Partnerschaft auszuschließen. “ 

Am Wochenende teilte Barak der israelischen Version von Meet the Press mit, dass er keine Ahnung habe, dass es sich bei Epsteins Anklagen um minderjährige Mädchen handele. „Er hatte seine Strafe verbüßt, weil er Prostitution angefordert hatte – die Anklage besagte nicht, dass sie minderjährig war“, sagte er.

„Das amerikanische System selbst hat ihn nicht als Persona non grata bezeichnet“, fügte Barak hinzu. „Der Sekretär, der gerade in der Trump-Administration zurückgetreten ist, war der Staatsanwalt und sagte, er sei fahrlässig gewesen – erwarten Sie also  , dass ich etwas falsches bemerkt habe?“  fügte er hinzu und bezog sich auf Alex Acosta, der letzte Woche als Arbeitssekretär zurückgetreten war. – Tägliche Post

Natürlich nahm Barak  auch  2014 noch Geld von dem verurteilten Pädophilen und registrierten Sexualstraftäter  – was zu dieser Zeit öffentlich zugängliche Informationen waren. 

Laut der  Mail,  in der der Miami Herald zitiert wird  , erhielt Carbine  auch  eine Investition in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar von Epsteins früherem engen Freund Les Wexner.

Netanjahu  stürzt ab

Die Partei des israelischen Premierministers hat eine strafrechtliche Untersuchung von  Baraks Verbindungen zu Epstein gefordert  – während Netanjahu getwittert hat, er solle „sofort“ untersucht werden. In einem  Tweet vom 9. Juli postete er ein Video von Baraks Verbindungen zu Epstein und fragte auf Hebräisch: „Was hat der Sexualstraftäter Ehud Barak noch gegeben?“

https://www.zerohedge.com/news/2019-07-17/camouflaged-israeli-ex-pm-pictured-entering-epsteins-mansion-same-day-hotties-show


Der frühere Premierminister – der eine neue Partei gegründet hat, um den derzeitigen israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu vom Platz zu bringen – gab dem  Daily Beast zu,  dass er tatsächlich in Epsteins Wohnsitz in New York  und auf  der berüchtigten „pädophilen Insel“ des Finanziers in der Karibik gewesen war, besteht jedoch darauf Er hat ‚Epstein nie in Gesellschaft von Frauen und jungen Mädchen getroffen.‘  

DailyMail.com hat exklusive Bilder von einem der Hauptgegner von Benjamin Netanyahu erhalten, der  sein Gesicht versteckt, als er das Stadthaus in Manhattan betrat, in dem der verurteilte Sexualstraftäter lebte.

Am selben Tag  , an dem Ehud Barak erschossen wurde, betrat eine Schar junger Frauen das siebenstöckige Haus des Multimillionärs .


Die Fotos wurden im Januar 2016 aufgenommen, nachdem der heute 66-jährige Epstein nach einer Überseereise nach New York zurückgekehrt war. 

Innerhalb weniger Stunden waren mindestens vier junge Frauen in die Wohnung gegangen, die die Bundesregierung im Rahmen ihres neuen Verfahrens gegen den Finanzier beschlagnahmen will. – Tägliche Post

Quelle :https://beforeitsnews.com/v3/opinion-conservative/2019/3474880.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein