Ehekrise? Sagt jetzt auch ihr Mann: „Merkel muss weg!“?

0
0

Gerüchte über eine Ehekrise wabern schon länger durch Berlin. Angela Merkel und Wolfgang Sauer sollen sich getrennt haben, hieß es. Dann: Sie seien wieder zusammen – zumindest offiziell. Doch jetzt erhält die Kanzlerin nicht mal mehr die Fassade aufrecht: In den üblichen Südtirol-Urlaub mit ihrem Mann flog sie nicht mit. Der macht nun ohne sie Ferien.

loading...

Doch wo ist Angela Merkel? Geheime Kommandosache! Das Bundeskanzleramt weigert sich, es zu verraten. Es ist das erste Mal, dass die Deutschen nicht wissen, wo ihr Regierungschef urlaubt: Adenauer beim Boule in Frankreich, Schmidt an der Nordsee, Kohl am Wolfgangsee und die Flüchtlingskanzlerin in Tirol oder auf der Insel Ischia. Immer gab es Fotos – nur diesmal nicht.

Die Kanzlerin? Verschollen!

Jedenfalls nicht von ihr. Auf dem klapprigen Sessellift, mit dem sich das Paar Sauer-Merkel jedes Jahr auf die Tiroler Berge fahren ließ, sitzen diesmal Wolfgang Sauer (69) und sein Sohn aus erster Ehe. Die Kanzlerin? Verschollen? Schon am 19. Juli meldete Jouwatch, dass Merkel (64) ihren Urlaub abgesagt haben soll. Heute zieht bzw. schreibt „Bild“ nach.

Das Boulevard-Blatt spricht sogar erstmals von einer „Ehekrise“. Zwar mit einem Fragezeichen versehen, aber die Zeitung spricht damit etwas aus, worüber im „Raumschiff Berlin“ schon lange spekuliert wird. Bösartige Stimmen sagten ihr sogar ein Verhältnis mit einer Mitarbeiterin nach. Dann hieß es, Sauer haben sich von seiner Frau getrennt. Sagt jetzt also auch ihr Mann: ‚Merkel muss weg!‘“?

Die Spekulationen verschärfen sich

Lange hatte man die beiden nicht mehr zusammen gesehen. Dann kam der letzte gemeinsame Auftritt bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth vor einer Woche. Danach trennten sich die Wege wieder. Dass die Kanzlerin, die durch viele Dienstreisen ohnehin selten zuhause ist, jetzt nicht einmal mehr mit ihrem Mann Urlaub macht, verschärft die Spekulationen. Allerdings traut sich bisher niemand so recht, darüber zu berichten.

Vor allem, dass sich ihre Sprecher in Bundesregierung und Partei hartnäckig weigern, bekannt zu geben, wo sich die Kanzlerin aufhält, heizt die Gerüchteküche an. So etwas hat es in 13 Jahren Merkel-Regierung noch nicht gegeben.

Wer war in München an Merkels Seite?

Zuletzt wurde die CDU-Vorsitzende am Dienstag Abend in der Münchner Staatsoper gesehen, berichtet der Münchner Merkur. Sie soll von anderen Zuschauern auf einem Balkon gesichtet worden sein. Wer an ihrer Seite war, darüber erfährt man nichts. Auch hier fällt jetzt plötzlich das Wort „Ehekrise“. (WS)

Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2018/08/02/ehekrise-sagt-mann/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here