Drei Pädophile wurden öffentlich hingerichtet und gehängt No ratings yet.

1
305

Google Übersetzer

Pädophile erschossen und gehängt von Crane After Boy, 10, vergewaltigt und getötet

Drei Pädophile wurden öffentlich hingerichtet und von Kranichen gehängt, nachdem sie für schuldig befunden worden waren, einen 10 Jahre alten Jungen brutal vergewaltigt und getötet zu haben.

Schockierende Fotos zeigen die Männer, gekleidet in blaue Overalls, in Handschellen und umgeben von jemenitischen Soldaten, während die Massen zusahen, wie ihre öffentliche Hinrichtung in den Straßen der Hauptstadt stattfand.

Die Behörden befahlen den Vergewaltigern, sich auf den Boden zu legen, eine Pistole auf den Kopf zu richten, bevor sie fünf Mal ins Herz schossen.

Die toten Leichen der Vergewaltiger wurden von einem Kran in Sana’a, Jemen, in der Luft gestützt, der vor den Menschenmassen öffentlich ausgestellt wurde und als eine Warnung für jeden diente, der es wagte, solche Verbrechen zu begehen.

Todesstrafe-Pädophile
Drei Männer wurden im Jemen öffentlich hingerichtet, nachdem sie einen 10-jährigen Jungen vergewaltigt und getötet hatten.

Der Express berichtet : Die Todesstrafe im Jemen ist legal und das Land hat eine der höchsten Ausführungsraten pro Kopf der Welt.

Zu den Hauptverbrechen gehören gewalttätige Handlungen wie Mord, Vergewaltigung oder Terrorismus oder Fälle von „Hudud“ -Verbrechen unter der Scharia, wie Ehebruch, sexuelles Fehlverhalten, Sodomie, Prostitution, Blasphemie und Apostasie.

Entführungen, gewaltsame Überfälle, Drogenhandel und Verrat können je nach den Umständen auch ein Todesurteil bedeuten.

Pädophilen-Todesstrafe
Soldaten drängten sich um die Männer und befahlen ihnen, sich auf den Boden zu legen, bevor sie erschossen wurden.
Pädophilen-Todesstrafe
Die verurteilten Schwerverbrecher wurden aufgehängt, um die Öffentlichkeit davor zu warnen, solche Verbrechen zu begehen
Todesstrafe-Pädophile
Jemen hat eine der höchsten Ausführungsraten pro Kopf der Welt

Das Schießen ist die einzige Form der Hinrichtung, die im Jemen durchgeführt wird, obwohl Steinigung, Erhängen und Enthauptung nach dem jemenitischen Strafgesetzbuch erlaubt sind.

George Abu Al-Zulof, ein Kinderschutzspezialist bei UNICEF, beschrieb, wie jemenitische Einsatztrupps die Todesstrafe durchführen.

Er sagte: “ Sie legen sie auf den Boden, sie bedecken sie mit der Decke und dann kommt ein Arzt und zeigt von der Rückseite her auf das Herz. Dann schießen sie drei bis vier Kugeln in das Herz. “

Rund 53 Länder der Welt praktizieren immer noch die Todesstrafe – einschließlich Saudi-Arabien.

Gestern hat Saudi-Arabien einen Mann gekreuzigt, der eine Frau erstochen hat.

Im Jahr 2010 wurde ein jemenitischer Mann gekreuzigt, nachdem er ein Mädchen vergewaltigt und getötet und dann ihren Vater erschossen hatte.

Quelle : https://yournewswire.com/pedophiles-shot-hanged-crane/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here