Donald Trump: „USA Es wird die erste Nation sein, die auf den Mars tritt. “(Video)

0
322

Die Weltraumforschung hatte diese Woche ein paar Ansprachen von Präsident Donald Trump in seiner Rede zur Lage der Union.

Während einer etwa 80-minütigen Rede warb der US-Präsident für die kürzlich gegründete Space Force – die erste militärische Abteilung, die 1947 von der Air Force (USAF) gegründet wurde – als eine der wichtigsten Errungenschaften seiner Regierung.

Und nur einer der besonderen Gäste der Rede zur Lage der Union (ein Jahresbericht des Präsidenten über den Zustand des Landes) war ein junger Mann, der davon träumt, sich dieser neuen Truppe anzuschließen.

„Heute Abend in der Galerie haben wir einen jungen Herrn“, sagte Trump. „Es geht um Iain Lanphier, 13, einen Schüler der achten Klasse aus Arizona. Bitte steh auf, Iain … Iain hat immer davon geträumt, ins All zu gehen ».

„Er war der erste seiner Klasse unter anderen jungen Leuten von der Luftfahrtakademie und strebt danach, der Luftwaffenakademie beizutreten, und hat dann die Space Force im Visier. Wie Iain sagt, „schauen die meisten Menschen in den Weltraum; Ich möchte auf die Welt herabblicken ».

Der Präsident verwies auch auf das Artemis-bemannte Programm der NASA, das darauf abzielt, Männer und Frauen bis 2024 auf die Oberfläche des Mondes zu bringen und es für das nächste Jahrzehnt in ein Trainingslager für Siedler auf dem Mars zu verwandeln.

Und obwohl die NASA ursprünglich eine Mondlandung im Jahr 2028 anstrebte – dies war die erste seit der Apollo 17-Mission im Jahr 1972 -, kündigte Vizepräsident Mike Pence im März letzten Jahres einen beschleunigten Zeitplan an.

(Und im vergangenen Monat hat die Kommission für Wissenschaft, Raumfahrt und Technologie ein Zuweisungsgesetz verabschiedet, mit dem es auf 2028 verschoben werden soll. Es kann jedoch lange dauern, bis es verkündet wird.)

«Um unser Erbe als freie Nation zu bekräftigen, müssen wir uns daran erinnern, dass die Vereinigten Staaten immer eine Nation der Grenzen waren, und jetzt müssen wir die nächste überqueren:

Das offensichtliche Schicksal der Vereinigten Staaten liegt in den Sternen “, sagte Trump in seiner Rede.

„Ich fordere den Kongress auf, das Artemis-Programm vollständig zu finanzieren, um sicherzustellen, dass der nächste Mann und die erste Frau auf dem Mond amerikanische Astronauten sind, und nutze dies als Startrampe, damit wir die erste Nation sind, die ihre Flagge auf dem Mars hisst.“

Wir werden bald sehen, welche Art von Finanzierung dieses Programm erhält; Das Weiße Haus wird voraussichtlich am Montag, dem 10. Februar, seinen Bundeshaushalt für 2021 bekannt geben.

Quelle : https://www.ufo-spain.com/2020/02/08/donald-trum-eeuu-sera-primera-nacion-pisar-marte/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein