Dokumente tauchen auf, die beweisen, dass Michelle Obama Malia und Sasha nie zur Welt gebracht hat

0
1788

Barack Obama und die First Lady, Michelle Obama, haben Fotos ihrer kostbaren Töchter, die von der Presse veröffentlicht wurden, unter Verschluss gehalten. Trotzdem haben wir einen erstaunlichen Mangel an Bildern aus den Anfangsjahren von Malia und Sasha gesehen .

Jetzt haben wir Beweise, dass dies möglicherweise nicht auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Michelle der Presse befohlen hat, sie nicht freizulassen, sondern dass sie nicht existieren .

Malia und Sasha haben wenig Ähnlichkeit mit ihren Eltern .

Wie  FotM  weist darauf hin , könnte dies sehr gut , weil die beiden Mädchen wurden angenommen, möglicherweise aus Marokko. So wie wir es bei ihrem Vater gesehen haben, gibt es nicht viele Beweise für ihren Hintergrund.

Die Online-Suche nach Malia und Sashas Geburtsaufzeichnungen ist erschöpft.

Wir haben Bilder von Barack und Michelle gesehen, die weit zurückreichen, BEVOR  sie Kinder hatten, wie Aufnahmen von ihrer Hochzeit , aber wenn es um Michelles gebärfähige Jahre geht , gibt es absolut nichts .

Kein einziges Bild von ihr schwanger oder mit einem Neugeborenen.

Ancestry.com und  GenealogyBank.com haben keine Aufzeichnungen über die Geburt von Malia oder Sasha, was zu unwahrscheinlich ist, wenn es sich um die leiblichen Kinder von Barack und Michelle handelt, wenn man bedenkt, dass sie in der Öffentlichkeit weithin bekannt sind zahlen.

Hinzu kommt der Verdacht , dass Malia und Sasha angeblich von einer engen Freundin der Obamas, Dr. Anita Blanchard, geliefert wurden, obwohl keine öffentlichen Aufzeichnungen über diese Lieferungen existieren .

Der Wikipedia-  Eintrag besagt, dass Malia und Natasha Obama  “ beide von der Freundin ihrer Eltern, Dr. Anita Blanchard, vom Medical Center der Universität von Chicago geliefert wurden.“

Auf die Quelle von Wikipedia für diese Behauptung in Bezug auf die Geburt der Töchter Obamas verweist ein Artikel von Jodi Kantor mit dem Titel „ Obamas Freunde bilden Strategie, um nah zu bleiben “ in  der New York Times  vom 13. Dezember 2008 .

Der Artikel handelt von einer Gruppe von Obamas engsten Freunden in Chicago , darunter Valerie Jarrett (jetzt Obamas leitende Beraterin im Weißen Haus) und ein Schwarzer namens Martin Nesbitt, der laut NYT jetzt ein „Immobilienmanager“ ist. Nesbitts Frau ist Dr. Anita Blanchard .

Was denkst du?

Denken Sie, Malia und Sasha sind die leiblichen Kinder von Barack und Michelle Obama? 

Weitere Beweise finden Sie hier .

Quelle :http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=143175

Quelle :https://americatalks.com/politics/documents-surface-proving-that-michelle-obama-never-gave-birth-to-malia-and-sasha/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein