Die weltweit größte Website für Kinderpornos überfallen: 338 Pädophile verhaftet, Kongress beteiligt

0
1218

Das Justizministerium gab bekannt, dass es den weltweit größten Markt für sexuelle Ausbeutung von Kindern im Internet durchsucht, 338 Pädophile festgenommen und mindestens 23 Kinder gerettet hat, die von Nutzern der Website aktiv missbraucht wurden.

Laut der DOJ-Veröffentlichung haben sie Beweise dafür, dass die krankmachende Darknet-Site, die den abscheulichsten Formen des Kindesmissbrauchs gewidmet ist, vom US-Senat aus aufgerufen wurde.

Nur Ermittlungsbeamte des Bundes dürfen auf Websites zugreifen, die Kinderpornografie enthalten. Während der Gesetzgeber viel Flexibilität und Freiheiten hat, ist dies nicht einer von ihnen.

Pressemitteilung des Justizministeriums :

Der 23-jährige Jong Woo Son, ein südkoreanischer Staatsbürger, wurde von einer Grand Jury des Bundes im Distrikt Columbia angeklagt, weil er Welcome To Video, den größten Markt für sexuelle Ausbeutung von Kindern, betrieben hatte. Die Anklage gegen neun Angeklagte wurde heute gemeinsam mit einer parallelen zivilrechtlichen Verfallsklage aufgehoben. Son wurde auch in Südkorea angeklagt und verurteilt und befindet sich derzeit in Haft, um seine Haftstrafe in Südkorea zu verbüßen. Weitere 337 Standortbenutzer mit Wohnsitz in Alabama, Arkansas, Kalifornien, Connecticut, Florida, Georgia, Kansas, Louisiana, Maryland, Massachusetts, Nebraska, New Jersey, New York, North Carolina, Ohio, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, Texas, Utah, Virginia, Washington State und Washington, DC sowie das Vereinigte Königreich, Südkorea, Deutschland, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, die Tschechische Republik,

Laut DOJ begingen zwei Pädophile nach Vollstreckung von Durchsuchungsbefehlen Selbstmord.

Der stellvertretende Generalstaatsanwalt Brian A. Benczkowski von der Kriminalabteilung des Justizministeriums hat das Ausmaß der historischen Büste relativiert und die Ausbeuter von Kindern als „ unter den abscheulichsten und verwerflichsten “ Kriminellen beschrieben. 

„ Darknet – Sites , die profitieren von der sexuellen Ausbeutung von Kindern unter den übelsten und verwerflich Formen kriminellen Verhaltens sind, “ sagte : „ Diese Regierung wird nicht zulassen , Kind Räuber gesetzlos Online – Räume als Schutzschild zu verwenden.“ 

Die US-Anwältin Jessie K. Liu sagte, die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen und die Täter würden „ die Strafe erhalten, die ihre schrecklichen Verbrechen verdienen. 

“ Kinder auf der ganzen Welt sind sicherer, weil die US-amerikanischen und ausländischen Strafverfolgungsbehörden Maßnahmen ergriffen haben, um diesen Fall zu verfolgen und Gelder für die Opfer zurückzugewinnen „, sagte Liu. “ Wir werden solche Verbrecher weiterhin im Dunkelnetz in den USA und im Ausland verfolgen, um sicherzustellen, dass sie die Strafe erhalten, die ihre schrecklichen Verbrechen verdienen .“

Die Pressemitteilung des DOJ wies auf die Popularität des Standorts und das Ausmaß des Problems hin – mit Pädophilen, die in großen US-amerikanischen Technologiekonzernen sowie Regierungs- und Militärabteilungen beigesetzt waren.

Wir fanden Personen, die von den Netzen des Geheimdienstes der US-Armee, des US-Senats, der US-Luftwaffe und des Department of Veterans Affairs sowie von Apple, Microsoft, Google, Samsung und mehreren Universitäten auf der ganzen Welt auf die dunkle Website zugegriffen hatten.

Die Behörden haben Daten vom beschlagnahmten Server an die Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt weitergegeben, um Kunden auf der Website zu identifizieren und strafrechtlich zu verfolgen. Dies führte zu Hinweisen in 38 Länder und zu Verhaftungen von 337 Personen auf der ganzen Welt. Die Operation hat zur Durchsuchung von Wohnsitzen und Unternehmen von ungefähr 92 Personen in den Vereinigten Staaten geführt. Insbesondere ist die Operation für die Rettung von mindestens 23 minderjährigen Opfern in den USA, in Spanien und im Vereinigten Königreich verantwortlich, die von den Nutzern der Website aktiv missbraucht wurden.

In der Metropolregion Washington, DC, wurden aufgrund des Vorgangs fünf Durchsuchungsbefehle und acht Festnahmen von Personen vollstreckt, die sich mit dem Administrator der Website verschworen hatten und selbst Benutzer der Website waren. Zwei Benutzer des Darknet-Marktes begingen nach der Vollstreckung von Durchsuchungsbefehlen Selbstmord.

Quelle :https://newspunch.com/worlds-largest-child-porn-site-raided-338-pedophiles-arrested-congress-implicated/

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein