Die Wall Street brachte Zuckerberg endlich die Lektion, die er verdient hatte

0
0

Google Übersetzer

In dieser Woche bekam Facebook-Chef Mark Zuckerberg endlich den Schlag auf die Nase, den viele von ihm im April erwartet hatten.

loading...

Der Aktienkurs des Social-Media-Giganten erlebte am Donnerstag einen spektakulären Sturzflug, nachdem das Unternehmen eine Verlangsamung der Neuanmeldungszahlen prognostiziert hatte. Analysten gehen davon aus, dass die verhaltene Reaktion Facebooks auf die kürzlich erlassenen digitalen Datenschutzgesetze der Europäischen Union die Anleger auch in ihrer kurzfristigen finanziellen Zukunft erschüttert hat.

Während Zuckerberg in der ersten Hälfte des Jahres 2018 zuhört, aber nicht wirklich Beschwerden hört, wie Facebook Nutzerdaten missbraucht, ist es eine gute Wette, dass er jetzt zuhört. Alles in allem verdampfte der Handel am Donnerstag 119 Milliarden Dollar des Marktwerts von Menlo Park, Kalifornien. Das entspricht in etwa dem Bruttoinlandsprodukt von Kuwait.

Öffentliche Geduld mit Zuckerbergs oft wenig überzeugenden – und manchmal doppelzüngigen – Aussagen über die heroischen Längen, die Facebook zum Schutz der Nutzerdaten einnimmt, scheint zu Ende zu sein. Eine Welle von Enthüllungen in diesem Jahr über anhaltende Datenschutzverletzungen hat die Glaubwürdigkeit von Facebook in dieser Angelegenheit ausgespart. Die Leute haben sich in Scharen abgemeldet.

Facebook hat lange behauptet, dass es seine Mission ist, soziale Infrastruktur zu entwickeln und – * gag * – aufzubauen. Das besteht den Kichertest nicht mehr. Was sie wirklich tun wollen, ist Leuten im Internet zu folgen, zu sammeln und zu organisieren, was sie lernen und diese Informationen an den Meistbietenden zu verkaufen.

Zu den drei Leuten, die es nicht schon merken: Facebook denkt nicht an dich als den Kunden; Sie denken an dich als das Produkt.

Der Kongress hat Zuckerberg in diesem Frühjahr über die Kohlen gezogen. Es sorgte für eine befriedigende Betrachtung, kam aber letztendlich zu nichts. Niemand in Washington scheint die Aufgabe zu erfüllen, Amerikas Lieblingszeitvertreib zu regulieren.

Jetzt hat der Markt getan, was die Regierung versäumt hat – disziplinieren Facebook für sein schlechtes Benehmen. Es war der größte Ein-Tages-Aktienrückgang aller Zeiten und die teuerste Preiskorrektur in der Geschichte des Silicon Valley, einer Branche, die etwas davon versteht, das Geld der Investoren verschwinden zu lassen.

Quelle :https://www.jewsnews.co.il/2018/07/31/wall-street-finally-taught-zuckerberg-the-lesson-he-deserved.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here