Die Wahrheit über das „verfluchte Video 1444“, das viral geworden ist (Video)

0
1962

An diesem Sonntag, dem 20. Oktober, wurde ein Video eines jungen Russen, der live Selbstmord begeht, auf YouTube hochgeladen. Viele Benutzer wurden nach dem Anschauen des Videos 1444 traumatisiert.

Obwohl viele immer noch keine Angst haben, haben Tausende von Nutzern sie auf YouTube und Facebook geteilt und zeigen ein schreckliches Ereignis, das in sozialen Netzwerken alle möglichen Reaktionen ausgelöst hat.

Am Morgen dieses Sonntags, dem 20. Oktober, wurde auf der YouTube-Plattform ein Video veröffentlicht, das lange Zeit ausgesetzt war und Tausende von Nutzern dazu brachte, es zu sehen.

Aber bald wurden das Video und der ursprüngliche Kanal zensiert und alle Videos, die Bilder des Originals zeigten. Aber was ist Video 1444?

Es soll ein kurzes Video sein, das kaum 26 Sekunden dauert und in dem man sieht, wie ein junger Mann in einem Sessel in seinem Wohnzimmer sitzt.

Der junge Mann hält ein automatisches Gewehr mit beiden Händen auf den Kopf gerichtet. Der Rest kann sich das Publikum so vorstellen, wie es jeder erwartet hätte.

Bevor der junge Mann sein Leben beendet, spricht er auf Russisch das Wort Auf Wiedersehen. Das von der Person getragene Hemd trägt das 911-Logo, das aus einem russischen Jugendlager stammt.

Eine Theorie, die möglicherweise unter Mobbing in diesem Lager litt und dazu führte, dass er sein Leben beendete.

In einer anderen zweiten Theorie sagt sich der junge Mann, dass er nur mit dieser Waffe gespielt hat, wenn Witze und Gelächter aufgetaucht waren, und dass er den Abzug versehentlich entsperrt hat.

Sogar die Mutter des jungen Mannes, die den Raum betrat, fand diese schreckliche Szene und rief sofort die Behörden an. Es wird auch gesagt, dass er alle Spuren der Konten seines Sohnes in Netzwerken entfernt hat.

Ein russischer Nachrichtensender bezeichnete den Jungen als einen Idioten, der Selbstmord begangen hatte. Das Video stammt aus der Live-Übertragung, die der verstorbene junge Mann über das russische soziale Netzwerk VK machte.

Aber es ist wirklich sehr seltsam und neue Informationen sind noch nicht ans Licht gekommen. Und im Anschluss an diese Sendung drehte jemand ein 26-Sekunden-Video mit dem tragischen Ende und lud es auf YouTube hoch.

Die Zensur von YouTube trat erst 24 Stunden nach Veröffentlichung des Videos auf, sodass Millionen von Nutzern und viele Medien auf der ganzen Welt die Langsamkeit des sozialen Netzwerks kritisiert haben.

Jetzt hat YouTube beschlossen, jedes Video mit den Algorithmen 1444 (wie das Original genannt wurde) oder 1444 zu zensieren, um die Verbindung zum Ereignis zu trennen.

Andere haben die Morbidität ausgenutzt, die zur Entstehung von Creppypastas geführt hat. Wenn Sie das Video gesehen haben und das Video nicht mit einer Veröffentlichung kommentieren, in der das Datum angegeben ist, an dem Sie es gesehen haben, fällt ein Fluch auf Sie und Sie sterben plötzlich.

Die harte Realität ist jedoch, dass sie dies tun, um beide Abonnenten zu erreichen und mit den Visualisierungen, die sie erhalten, große Summen zu verdienen.

Wenn Sie sich das Video ansehen möchten, werden Sie es wahrscheinlich schnell im Internet finden, indem Sie einfach die Ziffern 1444 eingeben.


Quelle :https://www.ufo-spain.com/2019/10/22/toda-verdad-sobre-video-maldito-1444-hecho-viral/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein