Die versteckte Agenda hinter Chemtrails

0
861

Wir, das Volk, werden von einer kleinen Gruppe verrückter Wissenschaftler, außer Kontrolle geratener Regierungsbehörden und gewinnorientierter Milliardäre angegriffen, die vortäuschen, die Erde vor der globalen Erwärmung zu retten. 

Diese „globalen Kontrollfreaks“ wollen Wettermuster manipulieren – um die Ressourcen der Erde zu beherrschen. In Wirklichkeit bedrohen militärische Programme wie HAARP und Chemtrails, die die Atmosphäre überhitzen und den Himmel (und das Ackerland) vergiften, ernsthaft alles Leben auf diesem Planeten. (Lesen Sie weiter – offen) 

Was wäre, wenn die globale Erwärmung nur ein Scherz oder schlimmeres wäre? Sind diese giftigen Substanzen in Chemtrails , GVO’s und Impfstoffen (absichtlich) hergestellt worden ?die Weltbevölkerung reduzieren ?

Biologische Massenvernichtungswaffen und Kontrollwaffen aufgedeckt

Laut vielen Geowissenschaftlern besteht das Chemtrail-Programm aus dem Versprühen von 10 bis 20 Millionen Tonnen Aluminiumoxid, Barium und anderen Chemikalien, einschließlich Arsen, Cadmium und Blei, in die Atmosphäre, um den Planeten abzukühlen . 

Dieses Programm, auch bekannt als „Project Cloverleaf“, ist eines der geheimsten Programme in der Luftfahrtindustrie der Vereinigten Staaten. Aber viele der Piloten wissen nicht einmal, was (oder warum) sie tatsächlich sprühen! 

Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet natürlich: Warum tun sie uns das an? 

Einfach ausgedrückt, kann die Wetterkontrolle (durch Chemtrail-Sprühen) als Waffe gegen jedes Land oder jede Regierung eingesetzt werden, indem Dürre und Hungersnot ausgelöst werden.

Offensichtlich würde dies die Fähigkeit einer Nation zerstören, Nahrung anzubauen und unabhängig zu bleiben. Sobald ein Land verzweifelt nach Nahrung ist, können andere Regierungen ihre Herrschaft und Autorität im Austausch gegen Regen oder andere Ressourcen durchsetzen. 

Weitere (schockierende) Nachrichten über Wettermanipulationsprogramme

Im Oktober 2011 trafen sich Wissenschaftler aus aller Welt in Orlando, Florida, zur Konferenz der American Association for Aerosol Research. Vor allem gab es eine Vorlesung mit dem Titel „Aerosole, Wolken und Niederschlag“. 

Diese (verrückten) Wissenschaftler diskutierten, wie verschiedene Aerosole (giftige Materialien) eine Wolkendecke erzeugen können, um das Sonnenlicht von der Erde weg zu reflektieren und den Niederschlag in bestimmten Regionen der Welt zu erhöhen (oder zu verringern). 

Wer profitiert von Wettermodifikations- und Wetterkontrollprogrammen? 

Bedenken Sie Folgendes: Seit 1997 wird Wetter an der Chicago Mercantile Exchange als Handelsware gehandelt. Viele Experten sind sich einig, dass genau zu diesem Zeitpunkt Geo-Engineering-Programme immer beliebter wurden. 

Da Rohstoffe direkt vom Wetter betroffen sind, kann die Vorhersage dieser Trends für diejenigen Personen sehr rentabel sein, die in der Lage sind, unser Wetter zu kontrollieren oder zu manipulieren. 

Von Jonathan Landsman, Natural News ;

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein