Die Vereinten Nationen geben zu, dass sie in großen Schwierigkeiten stecken – es sieht so aus, als ob Trump Recht hatte. Die UN werden ihre Türen schließen, wenn die Mitgliedstaaten nicht zahlen

1
1172

Donald sagte, es würde passieren – die Vereinten Nationen bekommen, was sie verdienen!

Es ist kein Geheimnis, dass nur wenige Amerikaner mit der UN zufrieden sind. Diese Organisation, die sich einst für Frieden und Wohlstand einsetzte, ist zu einem Nährboden für Globalismus und Korruption geworden.

Selten leistet es etwas Wesentliches. Länder wie der Iran leiten Ausschüsse zum Schutz der Menschenrechte und der bürgerlichen Freiheiten.

Die UNO setzt als Mitgliedsstaaten Druck auf Israel, den einzigen jüdischen Staat und die wahre Demokratie im Nahen Osten.

Präsident Trump hat die Vereinten Nationen unter Druck gesetzt und das, was wir geben, auf andere Länder reduziert. Er ist, wie wir, der Gruppe überdrüssig geworden.

Jetzt ist die UN in einer schwierigen Lage, und was Trump sagte, wird sich erfüllen.

Von Fox News:

Die Vereinten Nationen stehen vor ihrer schwersten Geldkrise seit fast einem Jahrzehnt und warnen davor, dass sie ihre Rechnungen möglicherweise bis zum Monatsende nicht mehr bezahlen können, und fordern die Mitgliedstaaten auf, ihre Beiträge unverzüglich an das Weltgremium zu zahlen.

Präsident Trump wiederholte dieses Gefühl am Mittwochmorgen:

Wie lustig! Die Vereinigten Staaten reduzieren die Hunderte von Millionen, die wir den Vereinten Nationen geben.

Jetzt geht der Gruppe plötzlich das Geld aus!

Interessant wie das geht. In den letzten Jahren hat Trump die Vereinigten Staaten aus den wichtigsten UN-Gruppen herausgezogen. Er reduziert auch, wie viel Geld wir an diese globalistische Organisation ausgeben.

Scheint, als ob die anderen Mitgliedsstaaten nicht bereit wären, die Lücke zu schließen. Jetzt hat die Gruppe fast kein Geld mehr.

Es ist fast so, als ob wir die einzigen wären, die unseren gerechten Anteil zahlen!

Das ist nichts Neues. Die europäischen Nationen lehnen sich zurück und genießen die riesigen Summen, die Amerika für ihre Verteidigung ausgibt.

Erst als Trump Präsident wurde, forderten wir, dass andere NATO-Verbündete einspringen.

Denken Sie darüber nach: Die Vereinten Nationen haben 193 Mitgliedstaaten. Dennoch zahlen die USA 22 Prozent ihres Budgets.

Ja wirklich!? Können nicht einige dieser reichen europäischen Nationen mehr einbringen? Was ist mit China – einem kommunistischen Regime, das dank des globalistischen Outsourcings amerikanischer Arbeitsplätze reich geworden ist?

Warum zahlen diese Länder nicht mehr?

Quelle: Fox News

Quelle : https://thepatriotjournal.com/united-nations-trump-member-states/?fbclid=IwAR05okwVhgIHfurn_l_CX8HdWFRPwu2QGyVyaJKtbUfc5Z1cpRk3_IToeMI

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Die Hauptaufgabe der UN ist es Kriege zu verhindern, woher kommen die 100Mio Flüchtlinge her?
    Eine Institution die Ihre Aufgabe nicht erledigt ist überflüssig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein