Die unsichtbare Armee der Zukunft: Roboterinsekten mit Laserenergie (Video)

0
448

Was vor einem Jahrzehnt Thema von Science-Fiction-Romanen wie Michael Crichtons „La Presa“ war, ist heute wissenschaftlich bewiesen und wird gerade experimentiert.

Wir sprechen von Robotern, die nicht die Größe eines Transformators oder Terminators haben, wie wir es von Science-Fiction-Filmen gewohnt sind, sondern von einer kleinen, sogar mikroskopischen Größe, mit der eine Gruppe von Nanobots in den menschlichen Körper injiziert werden kann betreibt Nanotechnologie.

Aber zurück näher an das Thema des Dam, vorstellen, eine Wolke plötzlich erscheint, können Sie steuern, feindliche Systeme deaktivieren. Eine Wolke, die sich tatsächlich aus Hunderten oder Tausenden winziger Roboterdrohnen zusammensetzt, die einen Schwarm bilden, der nur schwer zu stoppen ist.

An der University of Washington haben sie den ersten Schritt machen dies möglich gemacht, eine Reihe von Insektenroboter zu schaffen, wie die technologische Version der üblichen Mücken suchen oder Bienen: winzige Drohnen, die mit ähnlichen Flügel bewegen, auf die wir auf eine Fliege sehen würde durch Beispiel Und dafür haben sie es geschafft, das erste große Hindernis zu überwinden: die Batterie zu entfernen.

Ohne eine Energieeinheit funktioniert jedes elektrische Gerät auf der Welt sofort nicht mehr. Das Problem bei der Entwicklung einer Art Flugroboter bestand darin, dass die Drohne aufgrund des zusätzlichen Gewichts der Batterie nicht vom Boden abheben konnte. Und wenn sie es abnahmen, hatte das Gerät keinen Strom.

Bisher bestand die Leistung des Washingtoner Forscherteams darin, die Drohnen mit Strom zu versorgen, ohne dass eine Batterie aufgeladen werden muss. Wie? Durch ein Antriebssystem, das mit der Energie eines Laserstrahls aus der Ferne angetrieben wird.

Ausgestattet mit einer Photovoltaikzelle, die die Lichtenergie in Strom umwandelt, und einer Schaltung, mit der sie die Leistung von 7 Volt auf 240 Volt erhöhen können, werden die Drohnen von einem unsichtbaren Laserstrahl angetrieben.

Robofly, das ist, wie ihr Kind getauft haben, hat sich auch eine „Mikro-Controller, der tatsächlich wie das reale Gehirn einer Fliege funktioniert, sagen Sie, wenn die Muskeln der Flügel aktivieren“ innerhalb dieser Enhancer Leistungsschaltung implementiert wann du es mit Gewalt tun solltest, weich oder wann du aufhören solltest.

Obwohl es wie Science-Fiction klingt, obwohl immer mehr Wissenschaft und weniger Fiktion und Video nur den Flug erheben, können Sie diese Schwärme von Bots billig herzustellen und leicht zu handhaben vorstellen? Allein würde sich mit irgendeiner Art von elektromagnetischem Blitzimpuls oder Hör- und Überwachungssystemen ausrüsten würde eine Vorstellung von dem militärischen Potential zu erhalten. Ohne Zweifel die unsichtbare Armee der Zukunft.

Quelle: http://www.ufo-spain.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein