DIE UNO WILL BIS 2030 WELTREGIERUNG SEIN.

0
727

Nicola Taubert

Nicola Taubert, B.Th., MAMin, ist Theologe und Vortragsredner. Er ist Vorsitzender des Medienbildungswerkes AMEN e.V. (Adventist Media Education Network) und Gründer und Leiter des Desert Spring Institute (DSI).https://nicola.taubert.it

Im Jahr 2015, siebzig Jahre nach dem ersten rechtsbasierten Dokument der Vereinten Nationen, unternahmen die Vereinten Nationen einen großen Schritt in Richtung einer globalen Regierung, die lediglich in ihrem ersten Gründungsdokument angedeutet wurde. Jetzt, 70 Jahre später, wurde ein Dokument veröffentlicht mit dem Titel “Transforming Our World: the 2030 Agenda for Sustainable Development” – also – “”Die Transformation unserer Welt: Die Agenda für nachhaltige Entwicklung bis 2030”.

Dieses Dokument enthält 91 nummerierte Abschnitte des UN-Programms für eine Weltregierung. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (UDHR) wird im gesamten Dokument in Artikel 19 nur einmal erwähnt. Im Gegensatz zum ursprünglichen “Mutterdokument”, das weniger als 1900 Wörter umfasste, besteht dieses Dokument aus 14.883 Wörtern.

Die 91 Punkte befassen sich mit Themen aus den fünf Bereichen Menschen, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft. Darüber hinaus enthält das Dokument 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zur Verbesserung des Lebens auf dem Planeten.

Das gesamte Dokument “Transforming Our World” ist in einen Gedankenfluss idealistischen Plattitüden für eine utopische Zukunft eingebettet. Es ist ein groß angelegter Traum. Fünf der 17 Punkte beziehen sich auf die Umwelt. Es gibt Ziele für die Städte, für Frauen, für die Armen und sogar für das Leben unter Wasser. Absolut kein Bereich menschlicher Tätigkeit ist von der Kontrolle durch die UNO ausgenommen.

Die UNO hat sich einen Zeitrahmen gesetzt, um in ihrem Plan der planetarischen Herrschaft voranzukommen. Die geplante Transformation, die (noch ohne Details) eine neue Weltordnung der Umweltverantwortung und eine signifikante Verringerung von Armut und Hunger detailliert beschreibt, spricht nie über die konkrete Dimension der gewaltigen Manipulationen von Menschen durch die Elite und ignorante Bürokraten, die ihre Positionen durch Korruption und Bestechung aufrechterhalten.

Das Dokument über die geplante “Transformation” zeigt eine Welt, in der alle Machthaber der Menschheit nur helfen wollen, ungeachtet der täglichen Beweise für Egoismus, Korruption, mörderische Absichten, Manipulationen, Diebstahl, persönliche Unmoral, Hass und völlige Verkommenheit vieler Regierungsbeamter und Wirtschaftsführern in nahezu jedem Land der Welt. Ist die Agenda für nachhaltige Entwicklung nicht selbst ein Eingriff der Manipulation?

Das Nachhaltigkeitsideal der UNO auf keiner Ebene ist nicht mit einer christlichen Weltanschauung verbunden. Im Gegenteil – die individuelle Freiheit versinkt in einer kollektivistischen Denkweise, während die Entscheidungen in den Händen einer globalen Elite liegen. Die Bedeutung des Einzelnen wird weiter reduziert. Die Zukunft der Menschheit, so scheint es, liegt in den Händen der UN-Architekten einer totalitären Weltregierung mit dem Ziel einer “heilen neuen Welt” (brave new world).

Und tatsächlich – das Buch der Offenbarung (das letzte Buch der Bibel) beschreibt im 21. Kapitel den Plan Gottes einer neuen heilen Welt. So heißt es:

“Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. 2 Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. 3 Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein; 4 und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. 5 Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiß! 6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. 7 Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein.”

Ein Angebot, das sich zu überdenken lohnt. Für JEDEN!

Quelle :https://defacto.media/2018/12/die-uno-will-bis-2030-weltregierung-sein/?fbclid=IwAR1JVmMWNZmRT9otCs6yV-cPE470Z3nVqNr__5fIbhq6ETVu81puI9GdmZ0

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein