Die Neue Weltordnung ist keine jüdische, sondern eine satanische Verschwörung

1
1483

„Es ist alles eine jüdische Verschwörung!“

Ich habe viele Menschen gesehen und gehört, die diese Worte in Bezug auf die weltweite Verschwörung und die Neue Weltordnung geschrieben und ausgesprochen haben. Tatsächlich gibt es diese Idee schon lange. Es war ein zentraler ideologischer Grundsatz der Nazis sowie der Sympathisanten und Apologeten der Nazis.

Hoffentlich sind wir jetzt jedoch an dem Punkt angekommen, an dem wir die Verwirrung überwinden können.

Dank des kürzlich erschienenen Buches The Trigger von David Icke, der Arbeit von Forschern, die die Geschichte und den Ursprung der (nicht existierenden) „jüdischen Rasse“ untersucht haben, der Arbeit derer, die die Verbindung der Khazarianer mit dem Judentum und dem Islam aufgedeckt haben Arbeiten derjenigen, die den Sabbat-Frankismus-Kult aufgedeckt haben, können wir nun mit Fakten, Vernunft und Klarheit über dieses Tabuthema sprechen.

Die NWO ist keine jüdische Verschwörung . Das Judentum wurde vom Zionismus überfallen, der wiederum von einem inneren Kern des Sabbat-Frankismus, einem satanischen Kult, beherrscht wird.
Wir müssen nicht die vielen oder ein Kollektiv (die Juden) für die Handlungen einiger weniger verantwortlich machen. Wir müssen nicht allen unschuldigen Juden gegenüber unfair sein, die zu Unrecht als Verschwörer gebrandmarkt wurden, wenn viele von ihnen Opfer der großen Verschwörung sind.

Nein, es ist keine jüdische Verschwörung , nicht genau… es scheint nur so, weil der innere Kern derer, die sich hinter Juden verstecken, Zionisten sind und der innere Kern des Zionismus der Sabbat-Frankismus ist, ein satanischer Kult, der Juden ausbeutet, um seine eigenen Ziele zu erreichen endet.

Die absichtliche Verwirrung um die jüdische Identität: Das Dreieck aus Rasse, Religion und Nationalismus

Der Jude und Jazzspieler Gilad Atzmon wuchs in Israel auf, aber als er seinen erzwungenen „Dienst“ bei der IDF (Israel Defence Forces) leistete, wurde er ein veränderter Mann. Er durchschaute die einseitige zionistische Propaganda. Er beschreibt in seinem Buch The Wandering Who? Eine Studie über jüdische Identitätspolitik , in der er während des Israel-Libanon-Krieges 1982 einen Blick auf erbeutete Kriegsgefangene erhaschte. Er schreibt: „Der Ort war ein Konzentrationslager. Die Insassen waren die ‚Juden ‚, und ich war nichts als ein‚ Nazi‘. “

Seitdem ist er sehr offen gegen israelisches Verhalten und zionistisches Verbrechen. Eines seiner Lieblingssprüche lautet: „Jüdische Macht ist die Macht, die Sie davon abhält, jüdische Macht in Frage zu stellen.“ Atzmon weist gern auf die Widersprüche und die Verwirrung hin, die hinter der jüdischen Identität stehen. Was macht jemanden jüdisch?

Er behauptet, dass die jüdische Macht durch die zionistische Politik zum Ausdruck gebracht wird, die sich die Verwirrung der Menschen über die jüdische Identität zunutze macht – das Dreieck aus Rasse, Religion und Nationalismus – und dass die zionistischen Machthaber behaupten, das Jüdische sei das, was sie zur Zeit am bequemsten finden. „Wenn Sie versuchen, sie festzuhalten, können Sie sie nicht fangen“, sagt Atzmon.

Der sorgfältig kultivierte Mythos der jüdischen Rasse und der jüdischen DNA

Für die meisten Menschen wäre die unmittelbare Antwort, dass jüdisch zu sein bedeutet, entweder ethnisch jüdisch (jüdische Rasse, mit jüdischer DNA) oder religiös jüdisch (Anhänger des Judentums) zu sein. . Hier ist jedoch das Problem: Es gibt keine jüdische Rasse oder jüdische DNA. Das ist ein sorgfältig gepflegter Mythos, der vielen Zwecken gerecht wird.

Erstens vereinte es jüdische Menschen, die bis dahin in vielen verschiedenen Ländern gelebt hatten.

Zweitens verwandelte es den Fokus der jüdischen Identität von religiös zu rassistisch.

Dies bereitete den Weg für den Zionismus, eine politische Philosophie oder eine nationalistische Bewegung. Es ist einfacher, eine Rasse von Menschen zu überzeugen, nationalistisch zu sein – umzuziehen und ein neues Heimatland zu schaffen – als Anhänger einer Religion.

In vielen Interviews wie diesem von 2009 mit RT, dem jüdischen Professor und Historiker Shlomo Sand (Autor der Erfindung des jüdischen Volkes), heißt es, dass es einfach nicht wissenschaftlich ist, ein „jüdisches Volk“ zu sagen, da Juden durch Bräuche, Überzeugungen und Gebräuche verbunden sind Religion, nicht Rasse, Genetik oder DNA.

Er hebt hervor, wie die Nazis versucht haben, Juden rassistisch zu definieren, aber das hat nicht funktioniert, weil sie letztendlich nicht definieren konnten, wer ein Jude war. Er weist mit großem Beweis darauf hin, dass Juden schon immer eine religiöse Gemeinschaft waren, zu der viele Konvertiten gehörten.

Orthodoxe jüdische Rabbiner: Der Zionismus hat das Judentum gehackt

Viele orthodoxe jüdische Rabbiner haben erklärt, warum das traditionelle Judentum dem Zionismus diametral entgegensteht . Judentum und Zionismus vermischen sich nicht, da der Zionismus die geliebten Grundsätze und Gebote der Tora verletzt und im Grunde genommen eine moderne Ausbeutung und der Diebstahl von Land durch Siedler und Kolonien ist und oft mit der Einstellung einhergeht, Araber als minderwertig oder sogar untermenschlich anzusehen.

In Präsentationen wie diesen macht der jüdische Rabbiner Yaakov Shapiro viele faszinierende Punkte über das Jüdische und den Zionismus, die im Widerspruch zu gängigen Vorstellungen stehen:

– Der Zionismus wurde NICHT geschaffen, um mit Antisemitismus umzugehen. Die Wahrheit ist, dass der Zionismus geschaffen wurde, um eine jüdische Heimat zu schaffen, so Max Nordau, Assistent von Theodor Herzl;
– Historisch gesehen waren Juden nur ein Teil der Religion des Judentums. Du könntest auf keine andere Weise Jude sein. Sie sind keine ethnische Zugehörigkeit und sie sind keine Rasse;
– Das Heilige Land des jüdischen Volkes ist die Tora oder die Synagoge, kein geografischer Ort / Stück Schmutz;
– Viele konvertierte Juden wurden zu Juden, aber wie könnte das sein, wenn Juden eine Rasse wären? Sie können nicht zu einer Rasse konvertieren;
– Ze’ev Jabotinsky, der Gründer der jüdischen Terroristengruppe Irgun (später in die IDF aufgenommen) und ein Führer des revisionistischen Zionismus, soll gesagt haben: „Das jüdische Volk ist ein böses Volk.“ Jabotinsky hat den zukünftigen israelischen Führer Menachem zutiefst beeinflusst Beginnen Sie und Benjamin Netanyahu;
– Die jüdische nationalistische Bewegung war der schwarzen nationalistischen Bewegung sehr ähnlich. Sie entschieden nur, dass alle Schwarzen eine „Nation“ und alle Juden eine Nation waren.

Jetzt mussten die Juden nicht religiös sein, sondern:

1. Loyal gegenüber der Nation (Israel),
2. Hebräisch sprechen (jetzt eine Nationalsprache, keine heilige Sprache, wie sie ursprünglich war) und
3. im israelischen Militär kämpfen;

– Der erste israelische Premierminister David Ben-Gurion sagte, er glaube nicht an den (jüdischen) Gott der Bibel, aber Gott versprach ihnen das Land.
– Zionisten überzeugten und betrogen die Juden, dass sie eine Nation und keine Religion seien;
– Der Zionismus verwandelte religiöse Juden in militaristische Juden. Der Zionismus verspottete das Judentum. Es entführte die Definition und das Wesen des Judentums und des Judentums. Der Messias des Zionismus ist der Holocaust (in jeder Stadt ist ein Holocaust-Museum eingerichtet, mehr als eine Synagoge).

Der jüdische Rabbiner Jisroel Dovid Weiss macht ähnliche Aussagen über das Jüdische , das Judentum und den Zionismus. Diese Perspektive steht in völliger Übereinstimmung mit den vielen jüdischen Gruppen, Organisationen und Stimmen, die sich dem Zionismus widersetzen .

Die khasarische Verbindung zum Judentum

Der ungarische Wissenschaftler Arthur Koestler schrieb 1976 ein Buch Der dreizehnte Stamm, in dem er die Khazar-Hypothese einem breiteren Publikum vorstellte. Seine Hoffnung war es, eine gemeinsame jüdische „Rassenidentität“ zu widerlegen und damit den Antisemitismus zu beenden. Im Jahr 2012 veröffentlichte der israelische Forscher Eran Elhaik eine Studie, die den Nachweis erbrachte, dass die Khazar-Abstammung das größte Einzelelement im Ashkenazi-Genpool war. Shlomo Sand erklärte sich bestätigt.

Khazaria – der fehlende Schlüssel, um einen Teil der sogenannten jüdischen Verschwörung zu erklären. Es gibt keine jüdische DNA. Khazaria ist die größte Quelle von aschkenasischen Judengenen.
Diese jüdischen Medien bestritten es nicht; es gab Artikel darüber im Haaretz und The Forward. Die Grundidee ist, dass die Khazaren, ein türkisches Volk, das in einem großen mittelalterlichen Staat namens Khazaria in Eurasien in der Nähe des Kaukasus (zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer) lebte, im 8. Jahrhundert zum Judentum konvertierten und dann im 12. Jahrhundert nach Osteuropa auswanderten und 13. Jahrhundert.

Elhaik kam zu dem Schluss, dass die aschkenasischen Gene weitaus heterogener waren als bisher angenommen (von anderen wie Ostrer, der die Rheinland-Hypothese jüdischer Abstammung vorschlug). Elhaik fand einen genetischen Marker aus dem Nahen Osten in der DNA von Juden, gab jedoch an, er könne aus dem Iran stammen, nicht aus dem alten Judäa.

Diese Informationen haben eindeutig massive Auswirkungen, da die Behauptung des Zionisten darauf beruht, dass Palästina früher Juden gehörte und von Juden bewohnt wurde. Diese Behauptung hat wenig rechtliche oder moralische Gültigkeit (nur weil meine Vorfahren vor 2.000 Jahren irgendwo gelebt haben, heißt das noch lange nicht, dass ich dieses Land jetzt automatisch einnehmen kann) – aber wie die khasarische Verbindung und der Ursprung des Judentums zeigen, ist die Behauptung nicht gleich sowieso wahr.

Es ist keine jüdische Verschwörung; Es ist der Kult des Sabbatian-Frankismus. Das

Judentum und sogar das Judentum selbst wurden vor langer Zeit von einem seltsamen Messias namens Sabbatai Zevi, auch Shabbetai Tzvi, infiltriert und überholt. Einige der besten Quellen für diese Informationen sind Christopher Jon Bjerknes, Rabbi Marvin Antelman und Clifford Shack.

Sabbatai Zevi. Eine jüdische Verschwörung oder eine sabbatianisch-frankistische Verschwörung?
Wie Sie vielleicht wissen, ist das Judentum eine messianische Religion, was bedeutet, dass sie an das Konzept eines Messias (Moshiach) glauben, der kommen wird, um sie zu retten. Jede Religion, die an eine solche Idee glaubt, lässt ihren Anhängern immer die Tür offen, emotional von Hucksters manipuliert zu werden, die behaupten, „der Messias“ oder „der Auserwählte“ zu sein.

Sabbatai Zevi war eine solche Person. 1665 erklärte sich Sabbatai zum jüdischen Messias; 1666 wurde er (angemessen) von Nathan aus Gaza zum jüdischen Messias erklärt. Sabbatai wurde so berühmt und beliebt, dass er über 1.000.000 jüdische Anhänger anhäufte. Nach seinem Aufstieg zur Macht begann er, viele traditionelle jüdische rituelle Verhaltensweisen abzuschaffen.

WikipediaBegründet wird dies mit „weil es nach Meinung einer Minderheit im Talmud in der messianischen Zeit keine heiligen Pflichten mehr geben würde. Das Fasten des Zehnten Tevets wurde zu einem Tag des Festes und der Freude. “

Antelman zufolge waren die Sabbat-Frankisten der grundsätzlichen Überzeugung, dass der Messias entweder wiederkommen würde, wenn alle Menschen gut geworden wären oder wenn alle Menschen schlecht geworden wären. Sie schlussfolgerten, dass sie die Ankunft des Messias beschleunigen könnten, indem sie den dunklen Weg beschreiten. Deshalb machten sie sich daran, die Praktiken ihres eigenen Glaubens umzukehren.

Eine andere Interpretation ist, dass Sabbatais Bewegung, die als Sabbateanismus bekannt wurde, wirklich eine Form des Satanismus war, da sie Orgien und Inzest beinhaltete, Pädophilie, Opfer und vieles mehr. Der Satanismus ist nicht nur durch rituellen und dämonischen Besitz gekennzeichnet, sondern auch durch eine Umkehrung, bei der alles auf den Kopf gestellt wird: Das Böse wird gut, die Sünde wird zur Tugend, das Verbotene wird zum Erlaubten.

Nachfolger der Sabbat-Bewegung wurde der 1726 in Polen geborene Jacob Frank, der behauptete, er sei die Reinkarnation von Sabbatai Zevi.

Jacob Frank. Eine jüdische Verschwörung oder eine sabbatianisch-frankistische Verschwörung?
Die jüdischen Behörden in Polen exkommunizierten Frank und seine Anhänger aufgrund seiner ketzerischen Lehren, von denen eine die Idee der „Reinigung durch Übertretung“ (auch als „Erlösung durch Sünde“ bekannt) war – dh alle traditionellen Normen, Regeln und Sitten zu verwerfen und zu brechen (mehr) Satanisches Verhalten). Die gesamte Bewegung hinter Sabbatai und Frank wurde als Sabbat-Frankismus und ihre Anhänger als Sabbat-Frankisten bekannt.

Die Donmeh-Krypto-Juden

Zu einem bestimmten Zeitpunkt seines Lebens wurde Sabbatai Zevy vom Sultan der Türkei gezwungen, zum Islam überzutreten. Ebenso konvertierte Jacob Frank zum Christentum. In beiden Fällen behielten die sabbatianischen Frankisten ihren Glauben und ihre Kultur bei, schienen aber äußerlich einer neuen Religion zu folgen. Die Juden, die Sabbatai weiterhin folgten, wurden als Donmeh-Juden bekannt (aus der türkischen Arbeit donme to convert). Diese Donmeh-Juden erreichten schließlich Jahrhunderte später große Macht.

Zum Beispiel war Mustafa Kemal Atatürk, der erste Präsident der Türkei, ein Donmeh-Jude (und ein Nachkomme von Sabbatai). Das gesamte Haus von Saud, das heute Saudi-Arabien regiert, stammt von Mohammad Ibn Saud (und stark beeinflusst von Mohammad Ibn Abd Al-Wahhab) ab, der wahrscheinlich Donmeh-Juden war (Sie können den Hintergrund der jüdischen Wurzeln des Hauses von Saud hier nachlesen)).

Dies erklärt, warum Israel und Saudi-Arabien seit Jahren so enge Beziehungen unterhalten , obwohl Sie vielleicht glauben, sie wären erbitterte Feinde. Dies erklärt auch, warum die Saudis die Speerspitze und Verfechter des Wahhabismus sind, einer verzerrten Form des Islam (wenn man es auch Islam nennen kann), die Aggression und Gewalt befürwortet. Saudi-Arabien ist eine wahre Quelle des Terrorismus und mit Abstand der größte staatliche Sponsor des Terrors (abgesehen von den USA und Israel natürlich), obwohl dieses Etikett fälschlicherweise zur Verleumdung des Iran verwendet wird.

Die sabbatianisch-frankistischen Führer haben bewusst die Einführung von Donmeh-Juden in Nationen geplant, die vereinigt und stark waren, um sie zu zerbrechen und ihre Politik zu ändern und um Platz für die Schaffung des zionistischen Staates Israel zu machen. Bei Donmeh-Krypto-Juden an so vielen Orten war es ein verständlicher Fehler, dass so viele Menschen zu dem Schluss kamen, dass wir in einer jüdischen Verschwörung leben, als es wirklich etwas ganz anderes war. Juden wurden verwendet, um die wahren Manipulatoren und ihre Agenda zu verschleiern.

Christopher Jon Bjerknes schreibt in seinem Buch Die Herstellung und der Verkauf des Heiligen Einstein – Die Propaganda der Vorherrschaft auf S. 183:

„Die rassistischen Zionisten versagten bei ihren Versuchen, Palästina zu kaufen und mit jüdischen Kolonisten zu besiedeln, weil die große Mehrheit der Juden nicht nach Palästina wollte. Die Zionisten haben den Ersten Weltkrieg ausgelöst, um das türkische Reich zu zerschlagen und die muslimischen Nationen zu schwächen, von denen sie befürchteten, sie würden sich zusammenschließen, um gegen die Bildung eines ‚jüdischen Staates‘ zu kämpfen. “

Sabbat-Frankismus: Infiltration und Kontrolle von innen

Vielleicht haben Sie an dieser Stelle einige bemerkenswerte Ähnlichkeiten zwischen der Art und Weise bemerkt, wie sabbatianische Frankisten rivalisierende oder gegnerische Religionen infiltrierten und dann von innen Macht erlangten – und der Art und Weise, wie die Geheimgesellschaften der NWO Schlüsselbewegungen und Machtzentren infiltrierten, um diese zu regieren von innen. Der Grund dafür ist, dass der Kult des Sabbat-Frankismus ein zentraler Faden der NWO selbst ist.

Laut Shack sind die Rothschilds Nachkommen von Sabbatai Zevi , was durchaus Sinn macht, da die Rothschilds wahrscheinlich die zentralste und mächtigste NWO-Familie / Blutlinie sind und hinter der Schaffung Israels stehen , der Heimat des inneren Kerns des Zionismus und des Sabbat-Frankismus . Clifford Shack schreibt diese viel zitierte Passage inThe Sabbatean-Frankist Messianic Conspiracy Partially Exposed S.97:

„Durch Infiltration, Stealth und List ist dieses unsichtbare Netzwerk dazu gekommen, uns alle zu regieren. Einundvierzig Jahre nach Shabbatai Zwi Tod, im Jahre 1717, so würden sie Mauer Zünfte in England infiltrieren und Freimaurerei … [Zwi Nachfolger] Jacob Frank würde einen großen Einfluss auf den inneren Kern der Freimaurerei etablieren als Standard Illuminati bekannt, gebildet in 1776.

„ Die Freimaurerei würde die verborgene Kraft hinter Ereignissen wie den [amerikanischen, französischen und russischen] Revolutionen, den Erschaffungen der Vereinten Nationen und Israels, den beiden Weltkriegen (einschließlich des Holocaust!) Und den Ermordungen der Kennedy-Brüder, die zusammen mit ihrem Vater

Ich habe versucht, die Bemühungen des Netzwerks auf amerikanischem Boden zu vereitelnIsraelische Hand in der JFK-Ermordung hier , obwohl es bei weitem nicht die einzige beteiligte Kraft war. Sabbatian-Frankismus, Freimaurerei, Illuminaten usw. stellen allesamt eine Sache dar und handeln, indem sie ihre Ziele infiltrieren und sie überholen.

Es ist ein perfektes Lehrbuchbeispiel für eine Beziehung zwischen Wirt und Parasit. Der Parasit überfällt den Wirt, kontrolliert sein Verhalten (zum Wohle des Parasiten, nicht des Wirts), lebt von seiner Lebenskraft und zerstört und tötet ihn letztendlich oft, selbst wenn dies bedeutet, dass der Parasit sein eigenes Leben riskiert, indem er den Wirt tötet – obwohl Es wird versucht, zuerst einen neuen Host zu finden, um denselben Vorgang zu wiederholen.

In Florida ist es jetzt höchst illegal zu sagen, dass „Juden Hollywood kontrollieren“ .

Kreise in Kreisen

Diejenigen, die die weltweite Verschwörung untersucht haben, haben möglicherweise ein bekanntes Muster bemerkt. Die wahren Kontrolleure arrangieren sich gerne als inneren Kern innerhalb einer größeren Gruppe, die sich selbst in einer größeren Organisation befindet. G. Edward Griffin sprach darüber in Bezug auf den Runden Tisch von Cecil Rhodes, einem Mann, der eng mit den Rothschilds verbunden ist und der so viel getan hat, um seine von Großbritannien geführte Version der Neuen Weltordnung voranzutreiben .

Rhodes war an der Gründung der Round Table-Gesellschaften und Think Tanks beteiligt, darunter RIIA, CFR und viele andere. Griffin erklärte, dass Rhodes die Dinge so eingerichtet habe, dass es eine äußere Gruppe gebe, die es für verantwortlich halte, aber den Mitgliedern wirklich unbekannt sei, dass es eine Gruppe innerhalb der Gruppe gebe, die es leitete. dann, ohne dass diese mittlere Gruppe es wusste, gab es eine noch kleinere innere Gruppe, die sie leitete und die wirklich die Fäden zog.

Ähnlich ist die Situation bei den Juden. Einige Leute glauben oberflächlich, dass „die Juden“ die Welt regieren, ohne zu begreifen, dass es Zionisten in diesen Gruppen gibt, die das Sagen haben. Um die Dinge eine Ebene tiefer zu gehen, sind die Sabbatian-Frankisten die Gruppe innerhalb des Zionismus, die die Verantwortung trägt.

Eine jüdische Verschwörung? Nein.
Ein satanischer Kult, der die Welt regiert? Ja.

Ich schreibe seit Jahren, dass schwarze Magie die Welt regiert und dass wir unser Bewusstsein erweitern und unseren Mut aufbringen müssen , um der Tatsache ins Auge zu sehen, dass ein satanischer Kult hinter den Kulissen die Fäden der Macht zieht. Ja, es gibt offensichtlich eine jüdische Verbindung zur NWO-Verschwörung, aber es ist keine einfache Geschichte. Es gibt nicht gerade eine jüdische Verschwörung, sondern eine sabbatianisch-frankistische Verschwörung.

Nicht alle Juden sind beteiligt oder wissen davon; Tatsächlich wird und wird die große Mehrheit nicht wie alle Nichtjuden benutzt. Diese verborgene Geheimgesellschaft innerhalb des Judentums und des Zionismus praktiziert die luziferische Philosophie „Tu was du willst“ und die satanische Umkehrung von allem (schlecht ist gut, falsch ist richtig). Juden sind nur eine Deckung für sie.

Psychopathische israelische Führer wollen, dass mehr Juden nach Israel auswandern, nicht weil ihnen Juden am Herzen liegen (nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein), sondern weil sie einfach mehr jüdische Körper in Israel wollen, damit sie ihre ideale israelische Bevölkerungsgruppe beibehalten können (mit einer Mehrheit von Juden, es ist also ein jüdischer Staat). Sie wollen die Kontrolle über Israel nicht an Araber verlieren, die sie als untermenschlich betrachten.

Es ist höchste Zeit, dass die Juden den gesamten Spielplan hier realisieren und sich weigern, dies zu tun, insbesondere mit den Plänen, Israel rasch zum Hauptquartier der NWO zu machen. Israel vertritt dich nicht. Israel ist nicht dein Nationalstaat. Israel unterzieht seine Kinder einer Gehirnwäsche und denkt, dass die ganze Welt Juden hasst. Wir nicht.

Das Verständnis der Informationen in diesem Artikel kann für uns Nichtjuden eine Erleichterung sein, da wir nun die wahre Ursache der jüdischen Machtkonzentration und den Hintergrund der Idee einer jüdischen Verschwörung erklären können. Es ist Zeit, die Verwirrung mit dem Schwert der Wahrheit zu überwinden.

Bitte teilen Sie diesen Artikel weit und breit, besonders mit Ihren jüdischen Freunden, damit wir uns nicht mehr auf die „antisemitische Falle“ einlassen, die die Sabbatian-Frankisten und Satanisten aufgestellt haben, die unschuldige Juden für ihre Pläne verwenden.

Von Makia Freeman , Gastautorin, HumansAreFree.com

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Tiere wie Affen, Delphine, Seelöwen werden mit Futter dressiert. Training oder Dressur es ist genau das gleiche Prinzip, wir werden Dressiert und erhalten Tag für Tag unsere Trainingseinheiten durch Funk, Schrift und Fernsehen, Strahlung und Vergiftung leisten Ihren Spezifischen kleinen Beitrag. Guck sie Dir an, die Antennen morgen von 5-8 in ÖVM 80-90% der Leute starrt auf das kleine Schwarze ding in seiner Hand, der Verstand verdichtet sich von Hellen Glanz zu einen kleinen Kopf einer Stecknadel, selber Denken ist Fake oder Verschwörung.
    Diese Untätigkeit, Lethargie und Teilnahmslosigkeit, ohnmächtig, verdammt in alle Ewigkeit eingesperrt in einem imaginären Laufrad (MatriX) Diese Schweinescheisse-fressenden Mistviecher von Staatsoberhäuptern stehen daneben und verkaufen Ihre eigene Rasse und das Land Ihrer Väter. Diese Leute gehören eingesperrt, da Sie Volkommen unzurechnungsfähig sind und eine Gefahr für Allgemeinheit wenn das Handeln und die Gesetzte gegen das unversehrte Leben der eigenen Bevölkerung. gerichtet ist.
    Der Sardinenrun über das Mittel-Meer ein Supermarkt für Organhändler und Menschenhändler. Das ist aber etwas anderes wenn Frau Merkel rund 1-2Mrd an Erdogan überweißt für den Verbleib von rund 5Mio Flüchtlinge die sich in der Türkei befinden das ist dann keine Strafftat, oder Menschen-Handel.
    Die Erde wird biss zu Ihren Ende ausgebeutet und Brutal vergewaltigt. Da braucht es kein Atom-Krieg, Virus oder eine Seuche vom Zaun zu brechen das machen wir selber dumm genug sind wir dafür, das hat unsere Vergangenheit und Vorgehensweise gezeigt.
    An erster Stelle sollte immer Nachhaltig und nicht der Reibach stehen, sonst sind wir in
    Weniger als 100 Jahre weg vom Fenster.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein