Die katholische Kirche und der Diebstahl von 300.000 Babys (Video)

0
1779

Verschiedene Quellen, die kürzlich aus verschiedenen Ländern zusammengetragen wurden, berichten, dass die NATO in mehreren Ländern der Europäischen Union eine Welle von Angriffen vorbereitet.

Während der „Jahre der Führung“ – eine Bezeichnung, die in Europa der Zeit zwischen den späten 1960er und den späten 1980er Jahren zugeschrieben wurde – griffen die Geheimdienste der NATO mit der Hinrichtung von Blut auf die „Spannungsstrategie“ zurück Angriffe, die extrem linken oder extrem rechten Gruppen zugeschrieben werden.

Zu dieser Zeit bestand das Ziel darin, in Panik zu geraten, um die Bildung von Regierungskoalitionen der nationalen Union unter Beteiligung von Kommunisten zu verhindern. Gleichzeitig organisierte die NATO – angeblich ein Verteidiger der „Demokratie“ – Staatsstreiche oder versuchte einen Staatsstreich in Griechenland, Italien und Portugal.

Die Geheimdienste der NATO war von den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich von der Politik Koordinierungsbüros der CIA und antwortete nur in Washington und Berlin erstellt wurde, ohne sich seine Tätigkeit auf andere Mitglieder der Atlantischen Allianz.

Diese Dienste oder Geheimnetze wurden als „Zurückbleiben“ bezeichnet, da sie in Gebieten agieren sollten, die von sowjetischen Truppen besetzt waren, wenn die UdSSR in die Länder Westeuropas einfiel. Diese geheimen NATO-Netzwerke hatten die besten „Spezialisten“ für antikommunistische Kämpfe im nationalsozialistischen Deutschland in ihren Reihen.

Die Angelsachsen organisierten weltweit ähnliche geheime Netzwerke, deren Mitglieder als Berater für US-amerikanische Regierungen fungierten oder in der UdSSR und in den mit den sowjetischen Behörden assoziierten Ländern heimlich handelten. Die Koordination zwischen diesen Netzwerken erfolgte durch die World Anti-Communist League.

Erst 1975 begannen drei Untersuchungskommissionen der USA – die Senatskirchenkommission, die Pike-Kommission im Kongress und die Rockefeller-Kommission im Weißen Haus -, einige dieser Praktiken offenzulegen.

1977 setzte US – Präsident James Carter Admiral Stanfield Turner an die Spitze der CIA, um die Geheimdienste zu säubern, und 1990 gab der italienische Premierminister Giulio Andreotti die Existenz der CIA bekannt Gladio – der italienische Zweig der NATO-Geheimdienste – führte zu einer Welle von Enthüllungen in ganz Europa, der Schaffung von Untersuchungskommissionen in Deutschland, Belgien und Italien und der Auflösung des gesamten Systems .

Jahre später konnten wir jedoch Hinweise finden, die die Verantwortung der NATO bei den Anschlägen vom 11. März 2004 in Madrid und vom 7. Juli 2005 in London belegen.

Erst am 23. Dezember 2018 wurde ein ehemaliger französischer Gendarm-Angehöriger der französischen Fremdenlegion in Paris – im zentralen Bahnhof Gare de Lyon – festgenommen, als er Sprengstoff transportierte, und anschließend untersucht. von 96 Stunden Haft ..

Was denkst du darüber? Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar unten. Beim Ufo-Spain Magazine werden wir auf geopolitische Lecks achten, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Dies wird uns jedoch Sperren und Strafen für soziale Netzwerke und Suchmaschinen kosten.

Quelle : /www.ufo-spain.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein