Die fortlaufende Alien-Agenda, Menschen durch Hybriden zu ersetzen

0
1066

Dieser Artikel befasst sich mit einigen wichtigen Fragen zur Alien-Agenda . 

Es überfliegt lediglich die Oberfläche und sollte daher Ihre eigene Forschung ergänzen, nicht ersetzen. 

Wenn Sie einen genaueren Überblick über die Vorgänge haben möchten, empfehle ich, die folgenden Bücher sorgfältig zu analysieren:

Götter von Eden – William Bramley 
Die Bedrohung – Dr. David Jacobs 
Taken – Dr. Karla Turner 
Der Liebesbiss – Eve Lorgen 
Into the Fringe – Dr. Karla Turner 
Gottes Gladiatoren – Stuart Wilde 
Geschichten aus der Zeitschleife – David Icke 
UFOs und der National Security State – Richard Dolan 
Die Verbündeten der Menschheit – Marshall Summers 
bringt die Morgenröte – Barbara Marciniak 
Das Ra-Material , Bücher I, II, III – Don Elkins, Carla RueckertCassiopaean Transcripts – Cassiopaeans, LKJ (Bitte 
zuerst meine Warnung lesen)

Jedes dieser Puzzleteile enthält wertvolle Puzzleteile. Benutze dein Herz, um dir zu sagen, was richtig ist, und benutze deinen Verstand, um dir zu sagen, was falsch ist. Gleiches gilt für das, was Sie in diesem Artikel gelesen haben. Behalten Sie das, was Sinn macht, und werfen Sie das, was offensichtlich falsch ist, weg. 

Sind wir alleine im Universum? 

Natürlich nicht. Wir sind nicht einmal alleine auf der Erde. Selbst wenn man annimmt, dass es nur ein endliches 3D-Universum gibt, zeigen Berechnungen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es anderswo in dieser Galaxie intelligentes Leben gibt und dass auf der Erde Außerirdische leben. 

Die Drake-Gleichung berücksichtigt nicht einmal die Panspermie. Wenn eine Zivilisation weit genug fortgeschritten ist, kann sie Leben auf anderen Welten ansiedeln und somit die Wahrscheinlichkeit und Ausbreitung des Lebens in der gesamten Galaxie exponentiell multiplizieren.

Jeder mit gesundem Menschenverstand erkennt diese Möglichkeit an, jeder mit offenem Verstand wird das Thema untersuchen, und jeder mit offenen Augen, der die Forschung durchführt, wird für sich selbst bestätigen, dass Außerirdische existieren, in unserer Vergangenheit aktiv waren und weiterhin aktiv am Menschen beteiligt sind Angelegenheiten heute. 

Skeptiker neigen dazu, unwissend zu sein und sich zu weigern, alle Beweise zu untersuchen, die Augen zu schließen und zu behaupten, dass sie keine Beweise dafür sehen, dass Außerirdische existieren. 

Das Fermi-Paradoxon, oder „Wenn Aliens existieren, warum sind sie dann nicht hier?“, Ist wie ein blinder Mann, der fragt: „Wenn die Sonne existiert, warum gehe ich nicht in Flammen auf, wenn ich nach draußen gehe.“

Falsche Annahmen und mangelnde Wahrnehmung aufgrund unzureichender Nachforschungen. In Wahrheit ist Unwissenheit niemals der Beweis für das Gegenteil, und scheinbare Nichtexistenz von Beweisen ist kein Beweis für Nichtexistenz. 

Beweise gibt es überall – aus weltweiten religiösen und mythologischen Berichten, in denen antike Begegnungen mit fortgeschrittenen Wesen, anomale archäologische Fundstätten und Artefakte beschrieben werden, die auf die Verwendung überlegener Technologie in der Vergangenheit hinweisen , Regierungsdokumente und Whistleblower, die die Existenz von Außerirdischen anerkennen, und Tausende von Entführungsfällen, die mehrere Zeugen, Erinnerungen, die ohne Hypnose zurückgerufen wurden, und unbestreitbare physische und medizinische Beweise, die diese Berichte bestätigen.

Kurz gesagt, was ist die Alien-Agenda? 

Die Menschheit wird von nichtmenschlichen Kräften versklavt, die uns technologisch, psychisch und dimensional überlegen sind (aber nicht unbedingt spirituell, und darin liegt unsere Freiheit). 

Sie bestehen aus mehreren Fraktionen, die sich über mehrere Dimensionen und Orte in der Raumzeit erstrecken, um ein Stück vom menschlichen Kuchen zu nehmen. Ihr letztendliches Ziel ist es, uns in ihr faschistisches Reich zu integrieren und uns parasitär für unsere biologischen, ätherischen und physischen Ressourcen auszunutzen. 

Durch verdeckte Manipulation und hyperdimensionale Tricks, die Zeitreisen anwenden, haben sie die Menschheit seit der Geburt unserer Rasse auf jede erdenkliche Weise heimlich manipuliert und ausgebeutet, und selbst unsere Ursprünge sind verdächtig und tragen die Zeichen der Gentechnik.

Wir sehen jetzt ihre Pläne offen mit dem Entführungs- und Hybridzuchtprogramm und ihrer bevorstehenden Darstellung als Retter einer vom Weltkonflikt verrückten Menschheit. Wenn die Welt sie als Retter akzeptiert, wird die individuelle Freiheit, wie wir sie kennen, wie eine geblasene Kerze ausgeblasen und nur Dunkelheit zurücklassen. 

Warum übernehmen angesichts ihrer technologischen Überlegenheit nicht feindliche außerirdische Kräfte einfach den Planeten? 

Aus strategischen Gründen ist ihre Invasion eher ein langwieriger Prozess als ein einziger spektakulärer Blitzkrieg, wie man erwarten könnte, obwohl letzterer verwendet werden kann, um die Invasion abzuschließen, sobald die erste Phase die Zielbevölkerung spirituell beruhigt hat.

Es gibt viele Probleme bei einer offenen Invasion mit physischer Gewalt. Die Geschichte hat gezeigt, dass sichtbare Tyrannen auch sichtbare Ziele sind, die schnell fallen, wenn sie sich offenbaren, bevor die totale Kontrolle hergestellt ist. Klügere Tyrannen bleiben verborgen und manipulieren die Bevölkerung geschickt, um sich zuerst selbst zu besiegen und zu versklaven. 

Es gibt kosmische Tyrannen, die versuchen, ganze Welten in ihr Reich zu integrieren. Die vorzeitige Invasion derer, die uns ins Visier genommen haben, könnte zu Widerstand und Konflikten führen, die die beiden Ressourcen bedrohen, deren Ausbeutung sie hier vorgenommen haben: die Erde und ihre Bewohner. 

Sie ziehen es vor, dass wir uns selbst und den Planeten mit dem geringsten Widerstand bereitwillig übergeben. Dies kann nur unter der Bedingung geschehen, dass wir uns ihrer wahren Natur oder Agenda nicht bewusst sind.

Die Vorbereitung einer solchen Täuschung erfordert viel Grundlagenarbeit. Daher haben sie beschlossen, die menschliche Gesellschaft zu diesem Zweck verdeckt und geduldig zu manipulieren.

Ihre bevorzugte Methode der Subversion ist es, eine Elite unter der Bevölkerung zu schaffen, die die schmutzige Arbeit der Versklavung des Restes erledigt. Was wir als „Geheimregierung“ kennen, ist eine okkulte Technokratie, die sich aus diesen Elite-Menschen zusammensetzt. 

Die Geheimregierung nutzt Techniken zur Lösung von Problemreaktionen, um Weltkonflikte als Vorwand für die Errichtung einer „ Neuen Weltordnung “ zu nutzen, einem offenen globalen totalitären Regime, das jegliches Potenzial für Widerstand sperrt und die Erde für eine einfache Assimilation in das fremde Reich sichert .

Selbst wenn sie glauben, gegen Außerirdische vorzugehen und sich die Erde zu sichern, haben sie keine Chance und ihr totalitärer Apparat könnte leicht wieder dazu verwendet werden, der Alien-Agenda zu dienen. 

Warum haben sie ihre Invasion nicht früher beendet, als unsere Technologie zu primitiv war, um ihre gewünschten Ressourcen zu beschädigen? 

Wie bereits erwähnt, ziehen sie es vor, dass wir freiwillig unseren kollektiven freien Willen übergeben.Erst kürzlich sind wir technologisch und politisch weit genug fortgeschritten, um die Infrastruktur derNeuen Weltordnung zu schaffen und zu unterstützen, durch die wir uns versklaven wollen. Sie lassen ihre Opfer ihre eigenen Gräber graben.

Nebenbei bemerkt, diese Politik der brutalen Effizienz wurde von den Nazis bei der Hinrichtung von Gefangenen demonstriert. Der Aufstieg und Fall des nationalsozialistischen Deutschlands wurde von der Geheimregierung als Testlauf für das, was sich jetzt manifestiert, inszeniert, und ein Großteil der nationalsozialistischen Ideologie und Methodologie spiegelte direkt die feindselige Denkweise der Außerirdischen wider. 

Ironischerweise ist die Geheimregierung selbst nur eine globale Version des „Sonderkommandos“, der Elitetruppen der Juden, die die Nazis aus der Bevölkerung des Konzentrationslagers ausgewählt haben, um ihre eigenen Leute zu kontrollieren und zu exekutieren. 

Trotz der Versprechungen von Macht und Überleben wurden die Sonderkommandos schnell verworfen, sobald sie ihren Zweck erfüllt hatten, und die Geheimregierung sieht sich einem ähnlichen Schicksal gegenüber, sobald die Invasion der Außerirdischen abgeschlossen ist. 

Keine Mitglieder derGeheimregierung wissen, dass sie getäuscht werden? 

In einer negativen Hierarchie werden alle Untergebenen in irgendeiner Weise von ihren Vorgesetzten getäuscht, da auf diese Weise die Überlegenheit aufrechterhalten wird. Es liegt in der Wunschvorstellung solcher Menschen, dass sie sich die Spitze der Nahrungskette teilen. 

Andere Mitglieder sind gezwungen, ihre Loyalität aufgrund von Erpressung, Eid oderGedankenprogrammierung aufrechtzuerhalten. Während diese Faktoren die Hierarchie zusammenhalten, dienen sie auch als Rückgängigmachung, wenn das Steuerungssystem auf unvorhersehbare Hindernisse stößt und instabil wird.

Unter Druck stehende Mitglieder werden ihre Vorgesetzten verraten, wenn sie die Gelegenheit dazu haben, und ehrgeizige Mitglieder können die Gelegenheit nutzen, einen rasenden Machtkampf einzuleiten, der die Loyalität bricht und den Zusammenhalt auflöst, wodurch seine Struktur bis zur Implosion geschwächt wird. 

Dies ist typischer für menschliche Hierarchien als für fremde, da letztere zu verfeinert sind, um solche Fehler zu verursachen. 

Wird die Geheimregierung deshalb irgendwann verworfen? 

Teilweise. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Geheimregierung als einzigartiger Sündenbock nützlich ist, um schließlich alle Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen, deren ultimative Orchestratoren feindliche Außerirdische sind.

Durch die Entsorgung des Sündenbocks durch eine globale Katharsis werden fremde Hände sauber gewaschen und bleiben in einer sicheren Position, um als Retter präsentiert zu werden. Schon jetzt ist diese Agenda sichtbar. 

Durch verschiedene Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Exopolitik wird die Geheimregierung bereits als paranoide Kabale gebrandmarkt, die die Menschheit vom offenen Kontakt mit außerirdischen Wohltätern abhält und uns von unserem berechtigten Schicksal abhält, eine galaktische Staatsbürgerschaft zu erreichen. 

Wie ein guter Bulle / Böser Bulle führt die Darstellung der Kabale als einziger „Bösewicht“ und der Außerirdischen als „Gute“ zu zwei falschen Entscheidungen, und darin liegt die Täuschung.

Um die Agenda zu vereiteln, darf sich die Menschheit nicht zwischen friedlicher Assimilation und ignoranter Fremdenfeindlichkeit entscheiden, sondern zwischen friedlicher Assimilation und friedlicher Befreiung, Befreiung sowohl von der Geheimregierung als auch von ihren außerirdischen Oberherren. 

Eine raffiniertere Version dieses Plans ist es, einige außerirdische Gruppen als Teil der „Bösen“ einzubeziehen – zum Beispiel die immer bequemeren Reptilien, deren gruselige Erscheinung sie zu geeigneten Trotteln macht. 

Um nicht zu sagen, Reptilien sind „gute Jungs“, nur dass die Darstellung von ihnen und vielleicht den Grauen zusammen mit den Kabalen als die einzigen „bösen Jungs“ die anderen negativen außerirdischen Fraktionen, wie die feindlichen nordischen Typen, im Vergleich dazu wie Retter erscheinen lässt. Das ist genau der Plan.

Der andere Grund ist, dass die Geheimregierung ihren Zusammenhalt und ihre Verbundenheit mit den fremden Kräften beibehält, solange das Kontrollsystem stabil bleibt. 

Aufgrund der bevorstehenden Erdveränderungen und anderer Faktoren führen die kommenden Zeiten unvorhersehbare Elemente ein, die das Kontrollsystem zu destabilisieren drohen. Die Hierarchie lebt von der Vorhersehbarkeit, da sie eine Vorbedingung für die Kontrolle ist. 

Aufgrund der menschlichen Torheit betrachten ausländische Streitkräfte die Geheimregierung in solchen Zeiten als unzuverlässig und in der folgenden Zeit als unnötig. 

Sie werden zu den Ersten gehören, die beseitigt werden, weil sie ansonsten die Ersten sind, die sich der Alienpräsenz widersetzen, indem sie die ihnen zur Verfügung gestellte Technologie einsetzen, um ihr eigenes Überleben aufrechtzuerhalten und ihre Macht zu erhalten.

Die letzte Phase der Alien-Agenda hat keinen Platz für die menschliche Elite , und alle Versprechungen, die sie jetzt über das Überleben in einer postkataklysmischen Zukunft machen, werden als Lügen benutzt, um ihre Loyalität zu verhandeln. 

Während die Ausbeutung der menschlichen Natur unseren außerirdischen Manipulatoren einen leichten Erfolg in Bezug auf das, was sie bisher erreicht haben, beschert, droht die menschliche Natur letztendlich die Finalisierung ihres Plans zu untergraben, was von uns völlige Loyalität gegenüber ihrem Imperium erfordert. 

Solange wir die angeborene Fähigkeit haben, uns in spirituelle Weisheit einzufühlen und diese zu nutzen, und solange wir uns nach Individualität und Freiheit sehnen, können unsere Loyalität und ihre Sicherheit nicht dauerhaft garantiert oder durchgesetzt werden. 

Wie wollen fremde Kräfte dem Problem der „menschlichen Natur“ begegnen? 

Einsteinhat einmal gesagt, dass die Lösung eines Problems nicht auf der Ebene liegen kann, auf der das Problem entstanden ist. Wenn die menschliche Natur das Problem ist, kann nur ein nicht menschliches Element die Lösung sein. 

Gegenwärtig besteht das Problem darin, dass sowohl die Geheimregierung als auch die zukünftigen Menschen aufgrund grundlegender genetischer und metaphysischer Unterschiede und der Tatsache, dass wir von Natur aus individualistisch und opportunistisch sind, keinen bedingungslosen Gehorsam gegenüber ihren außerirdischen Meistern aufrechterhalten. 

Sobald die Neue Weltordnung begonnen hat, besteht ihre Lösung darin, die Menschheit unter die Führung einer gentechnisch veränderten „Meisterrasse“ von außerirdischen menschlichen Hybriden zu stellen.

Diese Hybriden übertreffen uns in ihren intellektuellen und psychischen Fähigkeiten und leiden nicht unter den „Schwächen“ der menschlichen Natur wie Empathie und dem Verlangen nach individueller Freiheit. 

Unter Beibehaltung der Kontrolle kreuzen sie sich dann mit der menschlichen Bevölkerung, um diese genetischen Eigenschaften der gesamten Menschheit zu verleihen. 

Letztendlich wird die Menschheit biologisch für die Unterwerfung unter das fremde Imperium prädisponiert sein, was das Imperium entlastet, unnötige Ressourcen für die Durchsetzung ihrer Kontrolle aufwenden zu müssen. An diesem Punkt werden wir in Knechtschaft verwickelt sein und die Alien-Agenda wird ihren Abschluss gefunden haben. 

Wir sehen bereits Beweise dafür. Zum Beispiel werden wir kulturell darauf vorbereitet, die Politik der Kreuzung zwischen Menschen und Hybriden zu akzeptieren.

In Supermodels und Schauspielerinnen verkörperte Standards für körperliche Schönheit rücken zunehmend Merkmale in den Vordergrund, die für Hybriden typisch sind: niedrige Stirn, kleines Kinn, dreieckiges Gesicht, große Augen und schlanke androgyne Körper. 

Es war noch nicht allzu lange her, dass der „hybride“ Look als störend und ungesund galt, aber heute geht der Trend zur Sexualisierung dieser Merkmale. 

Wie entsteht dieses Hybridrennen? 

Entführungen durch Außerirdische dienen mehreren Zwecken, und dies ist einer von ihnen. Derzeit ist das Hybridzuchtprogramm nahezu abgeschlossen. Hybriden sehen menschlich aus , aber es fehlen unsere oben genannten Eigenschaften, die uns dazu neigen, einer offenkundigen fremden Präsenz zu widerstehen.

Einige werden bereits stillschweigend in die Bevölkerung integriert. Einige werden unabsichtlich in menschliche Familien hineingeboren, andere werden später in Massenzahlen vorgestellt. 

Einige Hybriden unter uns werden bereits als „ Indigokinder “ ausgegeben , obwohl nicht alle Indigokinder Hybriden sind. 

Die Hybriden, die ihrer beabsichtigten Programmierung am erfolgreichsten folgen, verhalten sich wie kleine Psychopathen, verachten den Menschen und besitzen akute intellektuelle und psychische Kräfte, um ihre Ambitionen zu unterstützen. 

Es sind diese Eigenschaften, die sie dazu befähigen, im Gehorsam gegenüber ihren außerirdischen Vorgesetzten über die Menschheit zu herrschen. 

Was ist der Prozess bei der Erstellung von Hybriden?

Der eigentliche Prozess scheint kompliziert zu sein, aber hier ist eine einfache Beschreibung. Es müssen sowohl genetische als auch metaphysische Faktoren berücksichtigt werden, da letztere dafür verantwortlich sind, dass das Hybridzuchtprogramm mehr Zeit in Anspruch nimmt, als man erwarten könnte. 

Unsere DNA ist der Schnittstellenmechanismus zwischen der nichtphysischen Seele und dem physischen Körper. Damit diese Schnittstelle beides zusammenhält, muss die Genetik mit dem Seelenprofil übereinstimmen. 

Eine leichte Fehlpaarung in der einen führt zu einer Mutation in der anderen, aber eine zu starke Fehlpaarung hindert die Seele daran, im Körper zu sitzen. Um also eine ganze Rasse genetisch zu verändern oder zu erschaffen, reicht es nicht aus, nur den genetischen Code zu entwickeln, sondern sein Profil und Wachstum mit dem der Seelen zu synchronisieren, die die Körper besetzen sollen.

Dies ist der Grund, warum Menschen mit bestimmten Blutlinien, die besonders stark von der Seelennatur der Außerirdischen beeinflusst sind, schwer entführt werden. 

Resonanz besteht, weil sich Individuen innerhalb dieser Blutlinie zu irgendeinem Zeitpunkt in der antiken Vergangenheit bewusst auf eine negative spirituelle Existenz eingestellt haben und somit ihren genetischen Code mit dieser Ausrichtung versehen haben, oder sie könnten das Ergebnis früherer Hybridisierungsbemühungen gewesen sein. 

Ihre Nachkommen tragen diesen Abdruck, der als Vorratsmaterial für die Konstruktion der Hybridrasse gilt. Die physikalische Natur dieser Genetik stimmt in kritischen Bereichen mit den beabsichtigten metaphysischen Eigenschaften der Hybriden überein. 

Dieses Ausgangsmaterial wird mit ausgewählten außerirdischen Genen gekreuzt und optimiert, um eine Vielzahl von Hybriden zu erzeugen, von denen einige erfolgreicher sind als andere.

Bis sich eine sich selbst erhaltende und sich selbst reproduzierende Hybridrasse entwickeln konnte, wurden diese Feten häufig zur Schwangerschaft in den Mutterleib eines Entführten implantiert. 

Der menschliche Ätherkörper ist reich an emotionalen und vitalen Energien, die dem trächtigen Fötus helfen, sich robust zu entwickeln. Diejenigen, denen diese ätherische Nahrung fehlt, entwickeln sich entweder nicht oder werden nach der Geburt zu krankhaft hybriden Kindern. 

Erfolgreiche Hybriden sind solche, die in einer dichten physischen Umgebung wie der unseren auf unbestimmte Zeit überleben können, die in der Lage sind, sich erfolgreich mit Menschen und untereinander zu reproduzieren, die menschlich genug aussehen, um sich leicht integrieren zu können, und die keine unerwünschten menschlichen Merkmale aufweisen. 

New Jersey Man behauptet, er habe Hunderte von Babys mit Außerirdischen gezeugt. Was ist die Seelennatur 

dieser Hybriden?

Selbst wenn man bedenkt, dass das hybride genetische Profil der Seelennatur ihrer Schöpfer sehr nahe kommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass letztere beabsichtigen, sich in diesen Körpern selbst zu inkarnieren. 

Einige Hybriden werden möglicherweise mit fremden Seelen geboren, andere fungieren möglicherweise als leere Container, die sich in strategische soziale Positionen einarbeiten und bereit sind, die fremde Seele zu einem späteren Zeitpunkt zu empfangen. Es ist auch möglich, dass Hybriden ihre eigene, einzigartige Seelenmatrix haben , obwohl das Endergebnis dasselbe wäre. 

Und wenn die menschliche Seelenmatrix gezwungen wäre, sich in hybriden Körpern zu inkarnieren, würden der genetische Einfluss und die daraus resultierenden Persönlichkeitsveränderungen ihre Narben auf der Seele hinterlassen und zu einer Behinderung in den spirituellen Bereichen führen.

Was die Masseninkarnation durch fremde Seelen in hybride Körper anbelangt, würde die Besetzung von hybriden Körpern unseren außerirdischen Manipulatoren die Stärken sowohl außerirdischer als auch menschlicher Rassen ohne Schwächen bieten. 

Menschliche Schwäche ist die Sehnsucht nach individueller Freiheit und Empathiefähigkeit, und fremde Schwäche ist die Unfähigkeit, für längere Zeit in unserer physischen Umgebung zu bleiben.Die Hybriden sind wie wir biologisch robust, weil sie praktisch menschliche Körper haben, aber sie sind den Außerirdischen geistig überlegen und loyal, wenn sie identische Seelen haben. 

Da Nachkommen mit den Seelenenergien beider Elternteile geprägt sind, würde dies die metaphysische Modifikation der Menschheit beschleunigen, damit die hybriden Elternteile eine negativ orientierte fremde Seele haben.

Es gibt auch potenzielle Zeitachsen- und hyperdimensionale Faktoren, die berücksichtigt werden müssen: Wenn Außerirdische aus einer anderen Dimension, einer anderen Zeitachse, aus der Zukunft usw. stammen, bietet die Schaffung geeigneter Körper für sich selbst ihnen einen sicheren Halt in unserer Realität. 

Wenn sie mit uns kreuzen, können sie sich karmisch mit uns verwickeln und sich so wie Seepocken an das Schicksal der Menschheit klammern. Vielleicht liegt ihr Reich im Sterben und unser Reich befindet sich noch in seiner Blüte. Indem sie sich in unserer Welt verankern, können sie sowohl ihre physische als auch ihre metaphysische Relevanz und ihr Überleben sicherstellen. 

Warum können sich Außerirdische nicht für längere Zeit in unserer physischen Umgebung aufhalten?

Sie benötigen psychische oder ätherische Energie, um sich in unsere dreidimensionale Umgebung hineinzuprojizieren und hier stabil zu bleiben. In ihrem natürlichen Zustand sind sie vierdimensionale (4D) Wesen, die auf einer quasi-physischen, quasi-ätherischen Realitätsebene existieren , sich aber dafür entscheiden können, physisch zu werden, mit einem Energieaufwand, der es ihnen ermöglicht, die Phase mit unserem Raum und zu verbinden Zeit. 

Unsere dreidimensionale Welt ist in ein vierdimensionales Universum eingebettet, was bedeutet, dass 4D-Wesen ihre Essenz auf einen engen Bereich konzentrieren müssen, um vorübergehend 3D zu werden. Andernfalls erscheinen sie unsichtbar, eine Situation, die mit einem Aquarium in einem Raum verglichen werden kann: Wir sind Fische, die andere Fische kennen, aber wir sind uns derjenigen außerhalb des Aquariums, die uns beobachten, relativ unbewusst.

Dies gilt hauptsächlich für Alien-Typen, die als “ Reptilien “ oder „Echsen“ bezeichnet werden. Um Energie zu sparen, bevorzugen sie es, in ihrer nativen 4D-Umgebung zu bleiben und verschiedene Schnittstellenmechanismen für die Remote-Interaktion mit 3D zu verwenden. 

Zum Beispiel haben sie oder ihre Vorgesetzten eine kybernetische Rasse von Wesen konstruiert, die wir als „Grautöne“ kennen und die ihnen als 3D- „Raumanzüge“ dienen. 

Greys sind gentechnisch veränderte organische Roboter, die autonom sind, aber als entfernte Portale oder Stellvertreter für den Reptilienverstand fungieren können. Es handelt sich um kybernetische Sonden in unserer Realität, die relativ lange halten können und zur Durchführung von Entführungen und anderen Aufgaben verwendet werden, möglicherweise weil sie mit biologischem Material aus unserer Welt (Viehverstümmelungen) gezüchtet werden.

Dieser Mangel an Körperlichkeit bietet Außerirdischen viele Vor- und Nachteile. 

Als Vorteil ist die ätherische Technologie vierdimensional und jenseits der Grenzen unserer linearen Zeit, sodass Reptilien, Nordiker und Graue innerhalb unserer möglichen vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Realitäten gleichzeitig innerhalb von Grenzen sehen und agieren können. 

In Kombination mit ihrer Berechnungsstrategie sind sie somit in der Lage, sehr komplizierte und weitreichende Manipulationen hyperdimensionaler Natur auszuführen. 

Diese hyperdimensionalen Manipulationen können das Ändern der Vergangenheit auf kleine und scheinbar triviale Weise einschließen, um die Entscheidungen, die eine Zielperson in der Gegenwart trifft, signifikant zu beeinflussen.

Reptilien wissen nicht, welche Wahl wir treffen werden, und sie können die Entscheidungen, die wir bereits im freien Willen getroffen haben, nicht ändern, aber sie können alles andere sehen und ändern. 

Während sie den freien Willen einer spirituell belastbaren Person nicht leicht verletzen können, können sie ihre Entscheidungen durch Anpassung der Umstände beeinflussen. 

Da sie außerhalb unseres Raums und unserer Zeit existieren, sind sie frei von linearen Zeitlimits.Dies bedeutet, dass sie individuell so viele Menschen anvisieren und manipulieren können, wie sie benötigen. 

Grautöne sind ein Dutzend und können verwendet werden, um die Überwachung und Beeinflussung ganzer Regionen des Planeten zu automatisieren. Ihre Agilität auf Zeitreisen bedeutet, dass ein Entführter mehrere Jahre zwischen zwei Entführungen wahrnimmt, während sich die Außerirdischen augenblicklich von einer zur nächsten bewegen.

Trotz des grandiosen Charakters der Alien-Agenda, die ganze Planeten und Zivilisationen ins Visier nimmt, manipulieren sie alle, die sie als Bedrohung empfinden, auf individueller Basis. 

Als Nachteil verhindert ihre mangelnde Körperlichkeit, dass sie mit Gewalt leichter gegen den freien Willen verstoßen. Physikalität ist eine Umgebung, in der Kausalität an erster Stelle steht und in der ein Wesen eine unerwünschte Wirkung auf ein anderes ausüben kann, da beide den Gesetzen der Physik unterliegen. 

Dies gilt weniger in einer 4D Umgebung, in der die Körperlichkeit variabel ist und in der Aktionen eher auf synchroner als auf kausaler Ebene ablaufen. 

Der Versuch, mit synchronen Aktionen gegen den freien Willen einer Person zu verstoßen, führt zu mehr metaphysischen Hindernissen als dies direkt mit Gewalt der Fall ist.

Aus diesem Grund wünschen sich Reptilien und ihre Meister einen körperlicheren Zustand, um die Reichweite ihrer Möglichkeiten zu erweitern. Das Hybridzuchtprogramm ist auf dieses Ziel ausgerichtet. 

Was ist mit militärischen Entführungen? 

Die Militärfraktionen der Geheimregierung entführen regelmäßig Menschen für eine Vielzahl von Verwendungszwecken, arbeiten häufig unter fremden Fraktionen und setzen ihre Technologie ein. 

Diese Anwendungen sind zu zahlreich und komplex, um sie im Detail zu erwähnen, umfassen jedoch Mind-Control-Programme, Genforschungsprojekte und die Verwendung von psychisch sensiblen Personen zur Fernbetrachtung und zum Zweck der psychischen Ermordung oder Fernbeeinflussung.

Aufgrund ihrer begrenzten, aber existierenden hyperdimensionalen Technologie können diese Militärfraktionen Menschen im Schlaf verdeckt entführen, indem sie sie durch Portale aus ihrer lokalen Raumzeit in Militärstützpunkte strahlen. 

Militärische Entführte werden häufig mit Elektroschocks gefoltert, um gespaltene Persönlichkeiten zu schaffen und Selbstzerstörung, Schlafmörder oder sexuelle Sklavenverstandsprogrammierung zu installieren. 

Zum Beispiel haben einige Mind-Control-Projekte Tausende von Schlafagenten hervorgebracht, die zu einem späteren Zeitpunkt posthypnotisch ausgelöst werden können, um Massengewalt zu begehen, was als Vorwand für die totalitäre Einschränkung unserer Freiheiten dienen würde. 

Militärische Entführte haben auch berichtet, dass sie von Reptilien-Außerirdischen vergewaltigt wurden, die sich von ihrer Angst und ihrem Leiden ernähren. Andere führen ein Doppelleben, in dem eine Persönlichkeit an verdeckten militärischen Missionen teilnimmt, die der anderen Persönlichkeit wie Science-Fiction erscheinen. Die hyperdimensionale Technologie ermöglicht diese gemeinsame Zeitnutzung. 

Wie kann man aufhören, von Außerirdischen entführt zu werden? 

Es ist schwierig, Entführungen dauerhaft zu stoppen, ohne rund um die Uhr wachsam zu sein.Dennoch können sie in ihrer Schwere und Häufigkeit durch einige der folgenden Faktoren verringert werden: 

1) Aufgeben aller karmischen und ego-basierten Gründe, warum sie fortfahren sollen. 
2) Widerstand gegen Entführungen durch die feste und häufige Absicht, dass sie aufhören. 
3 ) Wählen Sie emotionale Stabilität, Positivität und Gelassenheit gegenüber Hysterie und obsessiver Angst 
4)Bewusst werden von Entführungen vor, während oder nach jeder Entführung 
5) aus den nach jeder Entführung gewonnenen Beweisen lernen, wie man ihrer Taktik entgegenwirkt 
6) die geistige Widerstandsfähigkeit durch Suchen und Anwenden von Wissen und Weisheit erhöhen 
7) um göttlichen Schutz und Unterstützung beten 

Diese Methoden helfen, sowohl seelische als auch körperliche Entführungen abzuschrecken. Bei einer Seelenentführung wird der Körper eingeschlafen, aber die Seele wird genommen und „bearbeitet“ und dann zurückgesetzt. 

Bei rein physischen Entführungen könnte man auch versuchen, Aliens zu ärgern und Widerstand zu zeigen, indem man sie entdeckt, abschirmt oder verschlüsselt. 

Beispiele hierfür sind sprachaktivierte Kassettenrekorder, Videoüberwachung oder das Festbinden am Bett mit einer Schnur und einem Kabelbinder.

Kann irgendetwas getan werden, um die Alien-Agenda zu stoppen?

Die Alien-Agenda hängt stark davon ab, dass wir unseren kollektiven freien Willen aufgeben. Wenn die Außerirdischen täuschend als Retter auftreten und Hybriden ein positiver Schritt in der menschlichen Evolution sind, werden die Menschen sie gerne unterstützen. 

Ihre enthusiastische Unterstützung für die außerirdischen „Retter“ könnte groß genug sein, um sie dazu zu bringen, Widerstandsbewegungen zu unterdrücken und sie als Feinde der Besserung der Menschheit zu betrachten. 

Wenn jedoch genügend Leute im Voraus über die Alien-Agenda informiert werden können, wird die Täuschung nicht so erfolgreich sein. Es kann sogar Debatten auslösen und die Schleusen von Informationen öffnen, die sie für das, was sie sind, aussetzen. Wenn mehr Leute informiert werden, wird der kollektive freie Wille nicht so dumm aufgegeben.

Wenn ein Kontaktereignis eintritt und die Schranke des Unglaubens durchbrochen wird, durchsuchen die Benutzer die verfügbaren Veröffentlichungen nach Antworten darauf, wer diese Außerirdischen sind. Indem Sie jetzt wahrheitsorientierte Informationen einsetzen, werden deren Wirksamkeit und Wirkung vervielfacht, wenn dies irgendwann eintritt. 

Tatsächlich verändert das Vorhandensein solcher Informationen die Landschaft so sehr, dass Aliens möglicherweise zögern, bestimmte Szenarien auszulösen, und möglicherweise führt die Verzögerung zu einer ausreichenden Eile, wenn die Frist näher rückt und sie dazu veranlasst, ihre Hand zu zeigen und das Ganze zu sabotieren. Wir können nur hoffen. 

Was tun sie, um der Möglichkeit, dass Menschen aufwachen und Widerstand leisten, entgegenzuwirken?

Vor dem Informationszeitalter wurde Wissen leicht unterdrückt. Heutzutage ist es leichter durch Desinformation zu korrumpieren. Die fremden und geheimen Regierungsfraktionen arbeiten jetzt daran, die Wahrheit zu unterdrücken oder zu verfälschen, wo immer sie sie finden. 

Sie suchen und zerstören diejenigen, die versuchen, die Wahrheit zu enthüllen, schwächen die Fähigkeit anderer, die Wahrheit für sich selbst zu erkennen, und programmieren den Rest so, dass sie die Wahrheit sofort verspotten oder ignorieren, wenn sie sie hören. 

Einzelpersonen, die als Bedrohung für die Alien-Agenda wahrgenommen werden, erhalten individuelle Aufmerksamkeit. Sie werden zu Überwachungszwecken entführt und implantiert. 

Nachdem sie auf Schwächen hin beobachtet wurden, werden sie wiederholt entführt und mit posthypnotischen Vorschlägen programmiert, um sich selbst zerstörerischen Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen hinzugeben.

Wenn sie sich diesen widersetzen, werden sie sozial verspottet oder öffentlich diskreditiert.Diejenigen, die weniger geistig belastbar sind, werden zunehmend gewaltsam belästigt. 

Allgemeiner ausgedrückt, pumpt das Steuerungssystem einfach Hunderte von Desinformationsvektoren aus, um die Luftwellen zu füllen und die wahren Erfahrungen, wahren Forscher und wahren Kämpfer der spirituellen Freiheit mit fantasiebasierten Halbwahrheiten zu ertränken, die so fantastisch und unterhaltsam und sensationell sind, dass Die Wahrheit verblasst im Vergleich und wird dabei ignoriert. 

Warum töten negative Kräfte sie nicht einfach? 

Aus metaphysischen Gründen können nicht alle Zielpersonen einfach getötet werden. Sie müssen sich frei entscheiden, sich selbst zu zerstören.

Ihre spirituelle Widerstandsfähigkeit nimmt jedoch ab, wenn sie sich nicht der Selbstzerstörungsprogrammierung widersetzen, was sie anfälliger für drastischere gezielte Maßnahmen macht. 

Von denen, die erliegen, bekommen einige Krankheiten wie Krebs, die sie stillschweigend ausmerzen, einige werden permanent entführt und verzehrt, andere sterben bei ungewöhnlichen Unfällen. 

Es ist auch möglich und sehr effektiv, dass anfällige Personen unauffällig getötet, wiederbelebt und als Desinformationsmittel ersetzt werden. Sie dienen dann dazu, alle vor dem Austausch entstandenen Schäden rückgängig zu machen. 

Dies kann gefährdeten Autoren, Forschern, Politikern und Wissenschaftlern passieren. Während die Umstellung ohne Vorankündigung abläuft, ist in der Regel eine drastische und störende Verschiebung der Forschungsschwerpunkte und -methoden zu beobachten.

Andere, die die Wahrheit nicht für sich selbst erkennen und sich stattdessen auf vermeintlich glaubwürdige Quellen verlassen, um ihnen zu sagen, was sie denken sollen, bemerken diese Verschiebung nicht und gehen damit einher. 

Wie zu sehen ist, gibt es keinen Ersatz für die persönliche Unterscheidung und die geistige Widerstandsfähigkeit, die mit Integrität und Wissen einhergeht. 

Wie können negative Kräfte neben einflussreichen Personen, die als Desinformationsmittel programmiert oder ersetzt werden, die Verbreitung von Wissen unterdrücken? 

Willenskraft, Wissen, geistige Belastbarkeit, geistige Klarheit und emotionale Reinheit sind Eigenschaften, die die Anfälligkeit für negative Einflüsse verringern. 

Es gibt Milliarden von Menschen, für die diese Eigenschaften aufgrund der Einfachheit ihres Inkarnationsgrundes keine Priorität haben.

Dadurch können sie sehr leicht von außerirdischen Kräften und der Geheimregierung manipuliert werden, um als Puffer gegen die systemdestabilisierende Wirkung von „aufständischen“ Individuen zu dienen. 

Ihre Aufgabe in der Alien-Agenda ist es, als „angeheuerte Trottel“ in der Menge zu dienen, indem sie Gruppenzwang, Lächerlichkeit und Massenkonsens einsetzen, um den Einfluss der Minderheit, die die Wahrheit sucht, außer Kraft zu setzen. 

Sie sind auch leicht auf umgebende Wahrheitssucher ausgerichtet und verwickeln sie in energieaufzehrende Beziehungen oder Freundschaften, die nichts anderes als Beruhigung, Ablenkung oder Sabotage bewirken. 

Zusätzlich gibt es künstliche Menschen, die von fremden Kräften hergestellt werden, um als Desinformationsmittel zu dienen, die in der Lage sind, das Wissen eines Wahrheitssuchenden durch direkte Interaktion zu verfälschen.

Diese sind in ihrer Funktion praktisch identisch mit wiederbelebten / ersetzten Menschen, mit der Ausnahme, dass ihnen eine konkrete nachvollziehbare Vergangenheit fehlt. Da sie ferngesteuert sind, können sie präzise Desinformationen liefern, die auf ein Wahrheitssucherprofil zugeschnitten sind, was die oben genannten „angeheuerten Trottel“ nicht können. 

Wie zu sehen ist, verfügen negative fremde Kräfte über ein sehr wirksames System zur direkten Unterdrückung und Verfälschung von Wissen. 

Zusammenfassend umfasst dieses System Folgendes: 

1) Die Entführung und Selbstzerstörung des Gedankens von Wahrheitssuchenden, um ihre Suche zu beenden. 
2) Gruppenzwang, der von sogenannten angeheuerten Klatschern auf sie ausgeübt wird. 
3) Direktes Zielen durch künstliche Menschen
4) die Desinformation, die von programmierten oder ersetzten Autoritätsquellen verbreitet wird. 

Dies ergänzt die verschiedenen religiösen, politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kontrollmechanismen, die die Geheimregierung bereits eingerichtet hat, um die Gesellschaft insgesamt zu kontrollieren. 

Gibt es positive Aliens? 

Ja, aber es sind nicht die Saccharinkarikaturen, die in kanalisiertem New Age- Material zu finden sind. Das sind stattdessen die Produkte des Wunschdenkens oder auch negative Aliens, Dämonen, boshafte Geister und Schattenmilitärs, die sich als positive Aliens tarnen, um zu täuschen. 

Wirklich positive Aliens sind äußerst talentierte, intelligente, weise, klare und fortgeschrittene Wesen.Sie sagen viel in wenigen Worten und respektieren unseren freien Willen und unsere Unabhängigkeit.

Sie sorgen für unsere Freiheit, unser Wissen und unser Urteilsvermögen, im Gegensatz zu den Betrügern, die alle möglichen Plattitüden aussprechen, alles unter der Sonne versprechen und Ihnen tausend Glückskeks-Aphorismen geben, aber letztendlich mehr Kontrolle erlangen und falsches Wissen säen. und die Unterscheidungskraft verringern. Das ist der Hauptunterschied zwischen echt und falsch. 

Einige positive Außerirdische sehen aus wie wir oder könnten zumindest als menschlich gelten, wenn man bedenkt, wie viele seltsam aussehende Menschen wir in unserem Leben begegnen, denen von klein auf beigebracht wurde, nicht zu starren oder zu zeigen. 

Sie achten auf Nichteinmischung und haben hier in unserer Bevölkerung auch ihre Stellvertreter. Sie stören nur bis zu dem Grad, der erforderlich ist, um das durch die negativen Außerirdischenverursachte Ungleichgewicht auszugleichen .

Sie tun dies über einen langfristigen tao-ähnlichen Ansatz mit Schmetterlingseffekt, bei dem Wissen und spirituelle Befähigung anstelle von Gewalt oder Propaganda als primäre Waffe eingesetzt werden. 

Weitere Informationen zu positiven Aliens und ihrer Funktionsweise, einschließlich der Gründe, warum sie nicht einfach nur den Krieg erklären, erhalten Sie in Teil 6 , STO, STS, Densities undGnosis Series: Teil 6 mit lodernden Waffen und befreien unseren Planeten gewaltsam von den negativen außerirdischen Fraktionen. 

Wenn wir als Planet aufwachen, riskieren verzweifelte fremde Fraktionen Gewalt anzuwenden? 

Sie haben viel Energie investiert, um die Erde und ihre Bevölkerung für ihre Ausbeutung zu sichern, so dass sie nicht einfach aufgeben werden.

Wie bereits erwähnt, wird die Kraft normalerweise auf ein Minimum reduziert, während die Strategie optimiert wird, um eine effiziente Energienutzung und die Schonung der gewünschten Ressourcen sicherzustellen. Aber manchmal ist Gewalt die einzige Strategie, die noch übrig ist. 

Wie immer würden sie es nutzen, um andere dazu zu bringen, die Arbeit für sie zu erledigen. 

Aufgrund ihrer Abneigung gegen die Körperlichkeit unserer Umwelt setzen sie physische und entbehrliche Wesen als ihre Vollstrecker ein. Dies könnte menschliche Soldaten, die hybride Elite und jegliche zusätzliche Verstärkung, die sie von außerhalb unseres Sonnensystems einbringen, einschließen. 

Zu letzteren zählen in der Regel Soldaten, die aus anderen Welten rekrutiert wurden, die sie bereits erobert haben. Trotzdem ist eine direkte Konfrontation mit 4D-Kräften unvermeidlich, wenn wir unsere 3D-Zustände überschreiten und in ihr Reich eintreten wollen.

Wenn wir in unserer jetzigen physischen Verfassung allein handeln, wären wir selbst in einer Welt, die unter einer einzigen technologisch fortschrittlichen Regierung vereint ist, nicht in der Lage, eine solche offenkundige Übernahme erfolgreich abzuwehren. 

Im besten Fall wären wir wie Affen, die gegen bewaffnete Wilderer kämpfen. Solche Bedingungen sind ohnehin unwahrscheinlich, da die Geheimregierung oder die hybride Elite sicherstellen wird, dass die Welt nicht einseitig gegen die außerirdischen Kräfte vorgeht und stattdessen Widerstandsbewegungen unterdrückt. 

Gibt es angesichts des Umfangs ihres Mechanismus zur Unterdrückung des Wissens – und falls dies fehlschlägt, der überwältigenden Natur ihrer offenen Invasion – irgendwelche Hoffnung?

Ja, es gibt Hoffnung in dem Sinne, dass göttliche Pläne vorhanden sind, um die Gleichung auszugleichen und uns eine kämpfende Chance zu geben, außerirdische Manipulationen zu überwinden und unseren fragilen physischen Bedingungen zu entkommen. 

Die Hilfe, die wir aus höheren Quellen erhalten, ist katalytischer Natur, was bedeutet, dass sie nur unsere eigenen Bemühungen unterstützt. Dazu gehört auch die heimliche Unterstützung durch positive Aliengruppen. 

Aus einer Perspektive ist 3D Earth kaum mehr als ein Gefängnisplanet, der von tyrannischen Kräften geführt wird, um ihre „endgültige Lösung“ umzusetzen. Wir können nicht als Gefangene kämpfen, weil wir zu schwach sind. 

Um die Versklavung und Liquidation zu vermeiden, müssen wir erst durch die Flucht aus diesem Gefängnis gestärkt werden – zum Glück mit Hilfe derer, die vor uns geflohen sind.

Dies bedeutet, göttliche Hilfe anzunehmen, unsere begrenzten physischen Zustände zu überwinden und uns selbst in 4D Wesen zu entwickeln. Nur dann sind wir mit unseren außerirdischen Manipulatoren auf Augenhöhe. 

Aus metaphysischer Sicht ist 3D Earth eine Schule harter Schläge. Der Quantensprung in der Evolution, den wir brauchen, um der offenkundigen Übernahme durch Aliens standzuhalten, ist nicht unmöglich, sondern unvermeidlich. Jede Lektion, die wir in unserem Leben lernen, bringt uns dem Abschluss unserer dreidimensionalen physischen Existenz näher. 

Dieser Prozess ist natürlich und muss nicht erzwungen werden. Für diejenigen von uns, die den Weg der Integrität und Wahrheit gewählt haben, sind unsere individuellen Schicksale mit dem göttlichen Plan verflochten, und wir wurden von Geburt an synchron geführt, um die richtigen Erfahrungen zu machen, die erforderlich sind, um uns auf das, was kommen wird, vorzubereiten.

Unter uns sind zahlreiche fortgeschrittene Seelen aus höheren Bereichen, die sich in unsere Welt inkarniert haben, um zu helfen, das außerirdische Kontrollsystem zu destabilisieren und die Entwicklung derjenigen zu katalysieren, die bereit sind, zum ersten Mal ihren Abschluss zu machen. 

Viele erinnern sich nicht daran, wer sie sind oder woher sie kommen, und die meisten von ihnen sind von früher Kindheit an stark von negativen Kräften zur Selbstzerstörung betroffen, da sie als Systemdestabilisatoren drohen. 

Diejenigen, die diese Hindernisse überwinden, werden stark genug, um zum göttlichen Plan beizutragen, indem sie Wissen verbreiten und die Evolution anderer unterstützen.

Sie sind ehemalige Gefangene, die zurückgekehrt sind, um anderen zu zeigen, wie sie das Gefängnis verlassen können. Viele davon können wir als positive Aliens bezeichnen. Beachten Sie, dass niemand ausgewählt oder speziell ist; Jeder kann an dem göttlichen Plan teilnehmen, der seinem Herzen folgt und nach Wissen sucht. 

Wissen ist der Schlüssel, denn es hilft uns, Täuschungen zu durchschauen und unsere Evolution voranzutreiben. Aufgrund des Wissens wird die Alien-Agenda enthüllt. 

Aufgrund des Wissens werden wir neue Einsichten und metaphysische Fähigkeiten entwickeln, die uns darauf vorbereiten können, einer offenkundigen Übernahme durch Außerirdische besser entgegenzuwirken. 

Göttliche Kräfte helfen uns beim Lernen – wenn wir aktiv nach Wissen suchen, wird uns der Weg gezeigt. Wenn wir aktiv Wissen anwenden, wird der Weg frei. Und wenn wir aktiv Wissen teilen, werden andere dem Weg folgen. 

Quelle : Montalk.net

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein