Deutschland: „Pflichtarbeit“ für Bürger, die Migranten dienen sollen

0
399

Google Übersetzer

loading...

Ein Beitrag von 11. November 2015

Ein deutscher Politiker hat vorgeschlagen, ein „Zwangsarbeit Programm“ einzuführen, um junge Deutsche dazu zu zwingen, ein Jahr im Dienst von Migranten zu verbringen.

CDU-Abgeordneter Eckhardt Rehberg schlug vor, dass Hochschulabsolventen gezwungen sein sollten, sich entweder zu einem Jahr Wehrdienst oder einem Jahr Sozialdienst zu verpflichten und erklärten, dies würde die derzeitige Unfähigkeit Deutschlands, die Migrationskrise zu bewältigen, lösen.

„Wir brauchen einen Pflichtdienst, wir haben keinen anderen Weg, die Masse der Flüchtlinge und ihre Integration zu bewältigen“, sagte der Abgeordnete. https://www.focus.de/politik/videos/cdu-politiker-fordert-dienstpflicht-aufreger-vorschlag-jugendliche-sollen-wegen-fluechtlingen-zwangsarbeit-leisten_id_5058826.html

Infowars.com berichtet:

Der Plan würde Helfer entlasten, die mit dem riesigen Schwarm von Migranten zu kämpfen haben und „an ihrer Erschöpfungsgrenze“ sind, heißt es in dem Bericht, der besagt, dass die Deutschen „grundsätzlich gezwungen wären, Flüchtlinge zu versorgen“.

„Jeder, der heute sagt, dass das nicht funktionieren kann, wird in sechs Monaten anders darüber denken“, sagte Rehberg.
Die Idee eines jeden „Pflicht Arbeitsprogramms“ ist angesichts der deutschen Geschichte offensichtlich äußerst umstritten.

Wie wir bereits im letzten Monat berichteten, zwingen einige Schulen Kinder bereits dazu, Müll, der von Migranten zurückgelassen wurde, aufzuräumen, was zu Empörung seitens der Eltern führte.

Deutsche Schüler sind bereits von Angela Merkels Entscheidung betroffen, möglicherweise Millionen von „Flüchtlingen“ zu akzeptieren.

Wie wir bereits erwähnten, befahlen einige deutsche Schulen Mädchen, keine Shorts oder Röcke zu tragen, um sexuelle Übergriffe von Migranten in nahe gelegenen Flüchtlingslagern nicht zu verletzen oder zu provozieren.

Inzwischen, wie Breitbart berichtet , hat der deutsche Innenminister kürzlich angekündigt, „seine Bildungsstandards in dem Land fallen zu lassen, um Migranten zu helfen, in die Schule zu gehen oder einen Ausbildungsplatz zu finden“.

Quelle : https://yournewswire.com/germany-compulsory-labor-for-citizens-to-serve-migrants/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here