Deutschland als 10-jähriger Junge wird von seinen muslimischen Mitschülerkollegen vergewaltigt … Die Polizei verweigert die Anklage

0
70
Loading...

Google Übersetzer

Zwei zehn Jahre alte afghanische und syrische Migranten wurden nach der angeblichen Vergewaltigung eines zehnjährigen deutschen Jungen vor den Sommerferien von der Schule verwiesen, berichten die deutschen Medien.

Die Migranten hatten dem Jungen wiederholt eine Vergewaltigung zwischen den Klassen an der Schloss Kröchlendorff Schule angedroht, bevor sie das Verbrechen schließlich begangen hatten, so der Vertreter der Schule.

„Ich bin entsetzt über diesen schockierenden Fall. Alles muss getan werden, um das verletzte Kind und die Familie zu unterstützen „, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres gegenüber BILD.

Ein Freund des Opfers hatte die Schulbehörden und die Polizei auf den Vorfall aufmerksam gemacht, und die Migrantenjungen wurden dann von der Schule verwiesen.

Es ist nicht klar, welche weiteren rechtlichen Schritte gegen sie unternommen wurden.

„Alle Kräfte haben hier zusammengearbeitet, um den Fall aufzuarbeiten: Schulpsychologie, Schulleitung, Jugendamt und Polizei. Keiner der Täter geht mehr zur Schule „, sagte Senator Scheeres.

„Dafür haben wir alle rechtlichen Möglichkeiten für die beiden elfjährigen Komplizen (einen Syrer, einen Afghanen) ausgeschöpft, mittlerweile wurden andere Schulen in anderen Bezirken gefunden.“

(Foto: CHRISTOF STACHE / AFP / Getty Images)

Die Massenzensur von Konservativen, Libertären und Nationalisten explodiert. Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter, damit wir Ihnen immer noch unsere neuesten Nachrichten liefern können!

https://europe.infowars.com/ten-year-old-boy-raped-by-afghan-syrian-classmates/

 
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here