Deutsche Banden schlagen Immigranten auf, nachdem syrische Flüchtlinge die Frauen Deutschlands sexuell attackieren

0
354

Google Übersetzer

loading...

Bericht von 2. APRIL 2018

Tage nachdem die sexuellen Übergriffe auf deutsche Frauen in der Kölner Stadt ans Licht kamen, vereinigen sich lokale Banden in einer „Fahndung“ von Ausländern. Und gerade an diesem Wochenende seien zwei Pakistaner und ein Syrer bei Angriffen von Kölner Banden verletzt worden, teilte die deutsche Polizei mit. Am Silvesterabend gab es in Köln Dutzende von Angriffen auf Frauen, eine Zahl, die zu Hunderten und mehr geworden ist und Frauen, die sich gemeldet haben, um Beschwerden zu melden.

Lokalzeitung Express berichtete, dass die Angreifer Mitglieder von Rocker- und Hooligan-Banden seien, die sich über Facebook verabredeten, sich in der Kölner Innenstadt zu treffen, um eine „Fahndung“ von Ausländern zu starten. Die Übergriffe auf Frauen in Köln und anderen deutschen Städten haben mehr als 600 Strafanzeigen ausgelöst, wobei sich die polizeilichen Ermittlungen auf Asylsuchende und Migrantenpolizeibanden in
Deutschland konzentrierten

Die Übergriffe, die von Diebstahl bis hin zu sexueller Belästigung reichen, haben in Deutschland zu einer hoch aufgeladenen Debatte über die Politik der offenen Tür von Kanzlerin Angela Merkel bei Flüchtlingen und Migranten geführt, von denen mehr als eine Million im vergangenen Jahr ins Land gekommen ist. Die Kölner Polizei sagte, eine Gruppe von etwa 20 Menschen habe am Sonntagabend sechs Pakistanis angegriffen und zwei von ihnen verletzt. Bei einem weiteren Vorfall griff eine Gruppe von fünf Personen einen syrischen Mann an und verletzte ihn, teilte die Polizei mit. Am Montag wird eine regionale parlamentarische Kommission in Nordrhein-Westfalen, deren größte Stadt Köln ist, die Polizei und andere über die Ereignisse am Silvesterabend befragen.

Die politische Anti-Islam-Bewegung PEGIDA, deren Anhänger am Samstag in Köln mit Flaschen und Feuerwerkskörpern marschiert sind, bevor sie von der Bereitschaftspolizei zerstreut werden, wird am Montagabend in der ostdeutschen Stadt Leipzig eine Kundgebung durchführen. Die Anschläge auf Frauen in Köln haben auch eine Debatte über härtere Regeln für Migranten, die das Gesetz brechen, schnellere Abschiebungsverfahren und verstärkte Sicherheitsmaßnahmen wie mehr Videoüberwachung in öffentlichen Bereichen und mehr Polizei ausgelöst. Bewegung wurde auf ein ähnliches Problem aufgebaut.

Quelle : https://www.jewsnews.co.il/2018/04/02/german-gangs-are-beating-up-immigrants-after-syrian-refugees-sexually-assault-germanys-women.html

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here