Der Ighina Magnetic Armchair, der alle Krankheiten behandelt

0
141
Loading...

Google Übersetzer

„Es wurde untersucht und gebaut, um alle Krankheitsfälle zu behandeln. Es strahlt einstellbare magnetische Atome durch variable Lichtsimulationen aus „.

„Da nun festgestellt ist, dass der menschliche Körper, wie der jedes Lebewesens, ein besonderes Magnetfeld hat, das den organischen und zellulären Funktionen entspricht, und dass dieses Feld im Falle einer Krankheit, eines Traumas oder einer Infektion eine Veränderung erfährt, die magnetische Beschießung der Kranken, die auf dem Sessel sitzen, stellt das Gleichgewicht wieder her, indem sie die Gesundheit wiederherstellt „ .  (Aus Anhang N.1 vom Oktober 1969 entnommen).

Die Hindernisse der „offiziellen“ Medizin

“ In den 60er Jahren hatten wir im Laboratorium von Imola einen magnetischen Stuhl gebaut, der wirklich bemerkenswerte Ergebnisse erzielte.  Eines Abends kam ein Arzt aus Bologna zu uns, der sehr offen für alternative Behandlungen war.  Der Arzt sagte uns, dass die Theorie faszinierend sei, aber dass er seine Gültigkeit in der Praxis sehen wolle.

Gigi erwiderte, wir hätten mehrere Patienten behandelt und geheilt,  aber in letzter Zeit sei der Gesundheitsoffizier mit der Brigade gekommen und habe gedroht, ihn wegen missbräuchlicher Ausübung der ärztlichen Tätigkeit zu melden, wenn wir fortfahren würden.

Worauf der Arzt sagte, er sei Arzt und niemand könne ihn daran hindern, mit unseren Instrumenten zu experimentieren. Zu dieser Zeit hatte er eine Patientin, die bereits wegen Brustkrebs operiert worden war. Sie hatten eine Kobalttherapie erhalten, aber es gab keine Hoffnung mehr, weil sich die Metastasen im ganzen Körper ausgebreitet hatten.

„Du wirst zwei oder drei Wochen Leben haben, ja“,  sagte er  . „Ich bringe dich morgen und schau, was passiert .“ Am nächsten Tag kam er mit der Frau zurück, die kaum aufstehen konnte. Arme Frau! Wo die Brust entfernt worden war, war eine riesige, eitrige und übel riechende Wunde. Wir begannen ihre Energie für ungefähr 20 Minuten auszustrahlen, danach entließen wir sie, nicht ohne ihr zwei Flaschen magnetisiertes Mineralwasser zu geben . Dieser Tag war ein Dienstag und wir vereinbarten einen Termin für den folgenden Samstag.

Aber am Freitagabend  sahen wir den Arzt ohne Vorwarnung ankommen, in einem Zustand, der am wenigsten euphorisch war. „Aber was ist in diesem Wasser, das du ihr gegeben hast? – Er  begann  – Wusstest du, dass du deinen Appetit wieder aufgenommen hast, nachdem du ihn getrunken hast? Die Farbe des Gesichts kehrt rosig zurück, hat wieder Kraft gewonnen und kann gehen! Aber das Erstaunlichste ist, dass sich auf der Wunde ein epithelialer Schleier bildet! ​​“ 

Um zu heilen, muss man sich „zurückbilden“

Am nächsten Tag kam der Arzt mit der Patientin zurück, die allein im Sessel gehen und sitzen konnte. Es hatte sich wirklich auf außergewöhnliche Weise verbessert. Nach weiteren 20 Minuten bestrahlt zu haben und geliefert es zwei Flaschen Wasser, dachte Gigi es richtig nur die Dame zu warnen , am nächsten Tag , als er spürte den Schmerz und keine Sorgen zu machen, weil sie eine Verbesserung angekündigt, nämlich die Wiederherstellung der organischen Vitalität (gleiche was in diesen Jahren von Dr. Hamer gesagt wurde, der zuerst inhaftiert und dann nach Norwegen verbannt wurde, weil er Pharmaunternehmen mit einer neuen Vision von Krankheit und Heilung behindert hatte!

‚Pains? –  sagte sie  – Aber ich habe schon viel gelitten und will nicht mehr leiden!  Dies geschah: Während der Körper des Patienten bereit war, positiv auf energetische Reize zu reagieren, war die Seele der Frau nun tot, weil sie mit den Leiden des Lebens nicht mehr fertig werden konnte. Wie Gigi vorhergesagt hatte, wurde der Tag nach der Frau von starken Schmerzen angegriffen, die sich durch eine massive Dosis von Beruhigungsmitteln abschwächen wollten und von diesem Moment  an die Fortsetzung der Behandlung verweigerten. Er lebte noch sechs Monate und starb dann. 

Entnommen aus: „Ighina ein Mann aus der Zukunft“ von Alberto Tavanti und https://www.fortunadrago.it

Quelle:  http://www.noiegliextraterrestri.it/2014/07/la-poltrona-magnetica-di-igina-che-curava-tutte-le-malattie.html

 

loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here