Der globale Pädophilenring enthüllt: Hollywood, der Vatikan und die 1% „Eliten“

0
3022

Jüngste Enthüllungen über Pädophilenringe, die von und für Reiche und Mächtige betrieben werden, zeigen, dass dies keine Einzelfälle sind und Teil eines systemischen, globalen Problems, das wehrlose Kinder zum Ziel hat. 

von Whitney Webb ; Jahr für Jahr kommt es weltweit zu kleinen Hinzufügungen durch Alexander Light

Pedophilia-Skandale, während die Unternehmensmedien und Strafverfolgungsbehörden die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen nicht als globales, systemisches Problem behandeln. 

Da die Zahl der Kindesmissbrauchsskandale, an denen die Reichen und Mächtigen beteiligt sind, weiter zunimmt, ist es unmöglich, diese Fälle zu vertuschenSexueller Kindesmissbrauch und Ausbeutung werden weltweit organisiert und oft von denselben Personen betrieben, die einen großen Einfluss auf die Gesellschaft und die Politik haben .

Die Unterhaltungsindustrie, mächtige politische Zentren und sogar die organisierte Religion haben sich als Hauptzentren erwiesen, in denen dieser schreckliche Missbrauch von den „Eliten“ und anderen mächtigen Individuen, die diese Institutionen beherrschen, ermöglicht und weithin akzeptiert wurde. 

Es folgen einige Beispiele für die weit verbreitete Verderbtheit, die von einigen der mächtigsten Menschen der Welt praktiziert wird. 

Hollywood und die Unterhaltungsindustrie

(L) Lady Gaga und Marina Abramovic (bekannt als „Spirit Cooking“) nehmen an einer Benefizveranstaltung im „Devil’s Heaven“ teil, bei der Gäste mit einer „Freundin“ an so tun, als ob sie Kannibalismus betreiben. (R) Lady Gaga posiert bei derselben Veranstaltung mit einer „Freundin“.Warum nahm ein unbeaufsichtigtes kleines Kind an dieser grausamen Veranstaltung teil?
Anfang des Jahres machte der weltberühmte Schauspieler Elijah Wood , der seine Hollywood-Karriere als Kinderstar begann, Wellen, als er in einem Interview mit der Sunday Times die „Vipern“ der Filmindustrie rief, die sich um kleine Kinder kümmerten. 

Woods Behauptungen stimmen mit denen von zahlreichen anderen ehemaligen Kinderstars überein, darunter Corey Feldman, der ABC-Nachrichten berichtete, dass “ das Hauptproblem in Hollywood Pädophilie war und immer sein wird „. 

Corey Feldman enthüllt Hollywood-Pädophilie: „Ich war buchstäblich von ihnen umgeben, als Ich war 14 ‚

Eine weitere ehemalige Kinderschauspielerin, Allison Arngrim, die in der legendären Fernsehserie „Little House on the Prairie„Es gibt Eltern, die ihre Kinder praktisch prostituieren, in der Hoffnung, dass sie Geld verdienen und weiterkommen können. 

Vor nicht allzu langer Zeit gab die berühmte Schauspielerin Roseanne Barr einige schockierende Erklärungen ab, wonach Hollywood und die Unterhaltungsindustrie von MK Ultra dominiert werden . – Lesen Sie hier mehr . 

Es ist eine schreckliche Falle, in der sich die Kinder befinden. “Andere Eltern von Kinderschauspielern schweigen aus Angst, selbst nachdem sie herausgefunden haben, dass ihr Kind sexuell missbraucht wurde. 

Fox News berichtete, dass ein Mitglied einer bekannten Band, die anonym bleiben wollte, herausfand, dass sein Kind von einer weiteren erfolgreichen Persönlichkeit der Unterhaltungsbranche geopfert wurde, die 30 Jahre älter war als sie.

Der Missbrauch wurde mit der Mitschuld der Eltern verdeckt, um den Ruf des Täters und seiner Kollegen nicht zu ruinieren. 

Es steht außer Frage, dass in der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie etwas Dunkles vor sich geht. 

Ein offensichtliches Beispiel ist, wie die Musikindustrie sexualisierte Lieder, Videos und Texte offen an Kinder vermarktet und gleichzeitig Popstars wie Miley Cyrus verwendet , um Kinder und sogar Babyszu sexualisieren . 

Unsere Kinder werden von den pädophilen „Eliten“ satanisch sexualisiert

In dem Musikvideo zu ihrem Song “ BB Talk “ singt Cyrus, die auch ihre Karriere als Kinderstar begann, „f ** k me“, während sie einen Onesie trägt.

Miley Cyrus ‚Musikvideo zu ihrem Song „BB Talk“ verwendet Bilder, die Kleinkinder sexualisieren (YouTube)
Sie posiert später provokativ in einem Kinderbett mit einer Babyflasche und trägt eine Windel und eine Babyhaube. 

War dies Cyrus ‚persönliche Entscheidung, dies in ihr Video aufzunehmen, oder eine Entscheidung, die im Auftrag einer kranken Industrie getroffen wurde, um ihr Verhalten durch Popularisierung solcher Bilder zu normalisieren? 

Rihanna , Beyonce , Lady Gaga , Miley Cyrus , Katy Perry und andere Popstars haben ihre Videos und Lieder oft direkt an Kinder vermarktet, trotz ihrer sexuellen Obertöne. 

In Anbetracht dessen, dass zahlreiche Psychologen festgestellt haben, dass „ Musikvideos junge Menschen sozialisieren, indem sie Ideen über erwartetes Verhalten, Beziehungen sowie männliche und weibliche Rollen vermittelnDies legt nahe, dass diese Massenvermarktung von Sex an Kinder sowie die Vermarktung von Musikvideos, die Kinderbilder mit Lust verbinden, auf die Pädophilie-Besessenheit in der Unterhaltungsbranche hinweisen und diese Verkommenheit normalisieren sollen. Siehe auch: Disneys Zaubersprüche der schwarzen Magie aufhebenWashington DC Pädophilie ist auch in der politischen Elite der USA weit verbreitet. In den letzten Jahrzehnten sind Skandale um Skandale aufgetaucht. Ausnahmslos folgten zahlreiche Vertuschungen, um die Enthüllung der Reichen und Mächtigen Amerikas zu verhindern. Die bekannteste unter ihnen, die so genannte “ Franklin-Vertuschung „, war wohl der größte Pädophilen-Skandal in der Geschichte der USA und hat sogar das Weiße Haus in Mitleidenschaft gezogen.


Zwei Insider der Republikanischen Partei und Lobbyisten aus Washington DC, Craig Spence und Lawrence E. King Jr., wurden beschuldigt, einen homosexuellen Sexring für Minderjährige geführt zu haben, an dem Jungen im Alter von 15 Jahren und jünger beteiligt waren. 

Der damals unglaublich einflussreiche Spence organisierte in den 1980er Jahren mindestens vier Mitternachtstouren durch das Weiße Haus, bei denen er von Jungen begleitet wurde, die er fälschlicherweise als seine Kinder identifizierte. 

Ein weiteres satanisches Pädophilie-Netzwerk, das 60 Minuten lang entlarvt wurde – Kinder im Namen Luzifers gefoltert, vergewaltigt und getötet

Als die Nachricht von dem Skandal bekannt wurde, wurden Spence und viele seiner Geschäftspartner wegen ihrer Beteiligung inhaftiert.

Die Verbindungen von Spence zum Weißen Haus von Reagan oder zu anderen führenden US-Politikern wurden jedoch nicht untersucht, und die Versuche, weitere Untersuchungen durchzuführen, wurden eingestellt. 

Dann, in den 1990er Jahren, wurden Bill Clintons sexuelle Eskapaden bekannt und führten fast zu seiner Anklage wegen Meineids. 

Clinton wurde auch mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht, als Clinton häufig in Epsteins Flugzeug mit minderjährigen Mädchen – dem „ Lolita Express “ – saß und mehrere Besuche in Epsteins Privatresidenz namens „Orgy Island“ durchführte.

Mehrere US-Kongressabgeordnete wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen Die Jahre in pädophilen Sexskandalen wie Mark Foley, ein ehemaliger Kongressabgeordneter aus Florida, der 2003 warbeim Senden sexuell eindeutiger Nachrichten an minderjährige Männer ertappt . 

In jüngerer Zeit droht ein neuer pädophiler Sex-Skandal die Hauptstadt zu überfluten, nachdem E-Mails von Clintons Insider und mächtigem Lobbyisten John Podesta auf etwas Unheimliches hingewiesen hatten. 

Nach weiteren Ermittlungen durch Bürgerjournalisten, die jetzt als “ Pizzagate “ bekannt sind, wurden einige wirklich schockierende Entdeckungen gemacht, die darauf hindeuten, dass sowohl der sexuelle Missbrauch von Kindern als auch der Kindermord regelmäßig von mehreren führenden Persönlichkeiten der politischen Gesellschaft der USA praktiziert werden.  

Der Verdacht wurde zum ersten Mal geweckt, als in mehreren Podesta-E-Mails die Begriffe „Taschentuch“, „Hot Dogs“ und „Pizza“ seltsam verwendet wurden, was darauf hindeutet, dass die Wörter wirklich für etwas ganz anderes codiert waren.

Podesta war zuvor mit okkulten Ritualen in den E-Mails in Verbindung gebracht worden, und sein Bruder Tony Podesta war dafür bekannt, dass er in seinem privaten Zuhause eine höchst störende Kunst der Kinderknechtschaft hatte. 

Bald verbanden Bürgerjournalisten die Punkte in Podestas E-Mails mit James Alefantis, dem Besitzer von Comet Pizza und Ping-Pong. 

Bombe: Obama, Clinton, Podesta, Soros, Epstein, Alefantis – alle mit pädophilen Ansprüchen durch „Podesta-E-Mails“ verbunden

Alefantis wurde von GQ als 49. mächtigste Person in Washington, DC und USA bezeichnet ist der Freund von David Brock , dem führenden demokratischen Strategen und Gründer von Media Matters.

Tatsächlich ist David Brock der Vater der „Fake News“ PsyOp, deren Ziel es ist, die alternativen Medien-Websites zu zensieren, die nicht von den allmächtigen „Eliten“ kontrolliert werden. 

Alefantis stand in direktem Briefwechsel mit sehr mächtigen Leuten, einschließlich Podesta. 

Am beunruhigendsten sind jedoch die Bilder, die Alefantis häufig auf seinem Instagram-Account gepostet hat , der öffentlich zugänglich war, bis ihn die öffentliche Kontrolle dazu veranlasste, seine Posts privat zu machen. 

Diese Bilder spielen auf sexuellen Kindesmissbrauch, Ausbeutung von Kindern und Kleinkindern und sogar auf Mord an. Schauen Sie sich hier die Bilder an . 

Die Bürgerermittlung zu „ Pizzagate “ wurde eingestelltVon den Reddit-Moderatoren, die es als „Hexenjagd“ bezeichneten. Infolgedessen haben viele Reddit beschuldigt, den Faden zensiert zu haben, um die Interessen der Mächtigen zu schützen. 

Der Vatikan Der

wahrscheinlich bekannteste Kindesmissbrauchsskandal von allen betrifft die römisch-katholische Kirche , die in den letzten einhundert Jahren und möglicherweise schon lange vorher im Gange war.

Es dauerte jedoch bis in die 1980er Jahre, bis der grassierende sexuelle Missbrauch von Minderjährigen durch katholische Priester in den Medien beachtlich wurde. 

In den Jahrzehnten seitdem ist die Zahl der Vorwürfe immer weiter gestiegen. Von 2001 bis 2010 prüfte der Heilige Stuhl, das zentrale Leitungsgremium der Kirche, Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs, an denen über 3.000 Priester beteiligt waren . 

Der Vatikan bezahlte fast 4 Milliarden US-Dollar für die Beilegung von Prozessen wegen Pädophilie.

Obwohl in einigen Studien behauptet wurde, dass die Missbrauchsrate durch Priester in den letzten zwanzig Jahren, seit sie zu einem internationalen Skandal wurde, gesunken ist, lässt sich nicht leugnen, dass es sich um ein systembedingtes Problem handelt in der gesamten Organisation weit verbreitet, was die Ausrottung besonders erschwert.

Es hilft auch nicht, dass die Kirche ihren Bischöfen und Priestern häufig befohlen hat, Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs aktiv zu vertuschen und gleichzeitig relativ wenige Priester zu disziplinieren, da die Anschuldigungen enorm sind. 

Ein Dokument aus den 1960er Jahren, das 2003 ausgegraben wurde, zeigt, dass der Vatikan den katholischen Bischöfen weltweit ausdrücklich befiehlt, Fälle von sexuellem Missbrauch zu vertuschen, und diejenigen, die über den systemischen Missbrauch gesprochen haben, mit Exkommunikation aus der Kirche bedroht. 

Wenig hat sich geändert, als der Vatikan seinen Geistlichen Anfang dieses Jahres erklärte, dass die Meldung von Kindesmissbrauch durch Priester „nicht unbedingt“ ihre Pflicht sei. 

Außerdem wurde kürzlich festgestellt, dass der Vatikan seit 1950 fast 4 Milliarden US-Dollar ausgezahlt hatDie meisten von ihnen kamen aus dem Zehnten der loyalen Katholiken, um die Stille der Missbrauchten zu kaufen, um den Ruf der Kirche zu schützen. 

Fazit

Leider gibt es viele, viele weitere Beispiele. Zum Beispiel ist das Fortbestehen der Pädophilie unter den Reichen und Mächtigen in England , einschließlich der Mitglieder der königlichen Familie , gut dokumentiert, ebenso wie die Vertuschungen und mysteriösen „verschwindenden“ Beweise, diebritische Spitzenpolitiker und sogar ehemalige Premierminister in Großbritannien in Mitleidenschaft ziehen der sexuelle Missbrauch von Minderjährigen . 

Neue Zeugen werfen dem britischen Premierminister Sir Edward Heath Pädophilie und rituellen Mord an geschätzten 16 Kindern vor – Wiltshire Chief Constable Mike Veale hält die Anschuldigungen gegen Heath für „absolut überzeugend“ und „zu 120% wahr“. 

Viele derjenigen, die sich gegen Elitepädophilie aussprechen, wurden als „verrückt“ oder „Verschwörungstheoretiker“ eingestuft, bis sie als richtig erwiesen wurden, z wie mit dem berühmten Fall der BBC TV Persönlichkeit und Pädophilen Jimmy Savile . 

Aufgrund ihrer einflussreichen Verbindungen konnten diese mächtigen Menschen ihre Opfer zum Schweigen bringen und ihre abscheulichen Verbrechen ohne große Konsequenzen vertuschen. 

Doch werden immer weniger Menschen, die an die Lügen der vergangenen Jahrzehnte glauben und immer neue Beweise für eine weit verbreitete Pädophilie finden , in der Lage sein, ihre Scharade noch viel länger aufrechtzuerhalten?

Quelle :http://humansarefree.com/2017/02/the-global-pedophile-ring-exposed.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein