Der französische Parlamentsabgeordnete fordert die Bürger auf, keine Babys mehr zu haben, um Platz für Migranten zu schaffen 5/5 (1)

0
300

Google Übersetzer

Der frühere französische Politiker Yves Cochet hat die Bürger aufgefordert, keine Kinder mehr zu bekommen, um Platz für mehr muslimische Migranten zu schaffen. 

Der französische Mitbegründer der Grünen Partei sagte der linken Zeitung  Le Nouvel Observateur , er befürworte den demografischen Selbstmord der einheimischen Bevölkerung.

Ich schlage vor, unsere Politik, die Geburten fördert, umzukehren, indem die Logik der Leistungszahlungen für Familien umgekehrt wird. Je mehr Kinder Sie haben, desto weniger Leistungen erhalten Sie, bis sie nach der dritten Geburt völlig verschwunden sind! “ , Sagte er.

„Wenn wir akzeptieren, Neomalthusianer zu sein, wird uns schnell Rassismus und Elitismus vorgeworfen. Aus diesem Grund mache ich klar, dass ich nicht die ärmsten Länder anvisiere, die mehr Kinder produzieren als andere “, erklärte Cochet.

„Andererseits. Die reichen Länder wie Frankreich sind die ersten, die demografisch abnehmen müssen. Sie sind diejenigen mit den am meisten belastenden Lebensstilen. Die Begrenzung unserer Geburten würde es uns vor allem ermöglichen, die muslimischen Migranten, die an unsere Türen klopfen, besser zu empfangen “ , schloss er.

Infowars.com berichtet: Der Europaabgeordnete befürwortet grundsätzlich die entgegengesetzte Politik der Politik des italienischen populistischen Führers Matteo Salvini und anderer osteuropäischer Länder, die die Sozialleistungen für künftige Eltern erhöht haben, um ihre Bevölkerung zu ermutigen, mehr Kinder zu bekommen.

Die muslimische Bevölkerung in Frankreich beträgt bereits fast 9%. Das Land erlebt ständig Unruhen und Unruhen aufgrund einer fehlenden Integration von Neuankömmlingen.

Laut dem ehemaligen französischen Innenminister Gérard Collomb werden Probleme, die durch Masseneinwanderung verursacht werden, zu erheblichen sozialen Verwerfungen und einer möglichen Teilung oder Abspaltung des Landes führen.

„Gemeinschaften in Frankreich sind immer mehr in Konflikt miteinander geraten und es wird sehr gewalttätig“, sagte Collomb und fügte hinzu: „Innerhalb von fünf Jahren könnte die Situation irreversibel werden. Ja, wir haben fünf, sechs Jahre, um das Schlimmste zu vermeiden. “

Die Rhetorik von Yves Cochet spiegelt die Verbündete seiner Grünen in Deutschland, Stefanie von Berg, wider, die in einer Rede vor dem deutschen Parlament die Tatsache feierte, dass Deutsche innerhalb von 30 Jahren eine ethnische Minderheit in den Großstädten sein würden. eine gute Sache “, weil dies die Rechtsverteidiger aufregen würde.

Quelle : https://newspunch.com/french-mp-orders-stop-babies-room-migrants/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here