Der deutsche Politiker von Merkels Partei sagt, es sei egal, dass ein Mädchen von einem muslimischen Migranten ermordet wurde, weil sie genauso leicht von einem Auto hätte getroffen werden können No ratings yet.

0
136

Google Übersetzer

VON ROBERT SPENCER

Offensichtlich gibt es keine Tiefe, in die die politischen Eliten nicht sinken werden, um ihre katastrophale Politik bezüglich der massenhaften muslimischen Migration zu verteidigen.

„CDA-Politiker: Susanna hätte anders sterben können“, übersetzt aus „CDA Politikerin: Susanna hätte auch anders sterben können“, MM News, 10. Juni 2018 (Danke an Searchlight Deutschland):

Ein Beitrag von NRW-Christdemokraten Venny Lang regt die Menschen auf. Auf Facebook sagte sie: „Wenn Susanna nicht von der Iraker ermordet worden wäre, wäre sie vielleicht von einem Auto überfahren worden oder jemand anderes hätte sie getötet.“

Die Christlich-Demokratische Arbeiter-Union (CDA) ist ein Zusammenschluss der CDU und bezeichnet sich selbst als sozialen Flügel der CDU. NRW-Vorstandsmitglied Venny Lang kommentierte die Umstände des Mordes an Susanna und sieht keinen Bezug zur Flüchtlingspolitik.

Der Anwalt glaubt, dass Susanna trotzdem gestorben wäre und schrieb: „Vielleicht wäre sie von einem Auto angefahren worden oder jemand anderes hätte sie getötet.“

Nach einem Shitstorm wurde ihr Profil gelöscht. Hier ist der Screenshot:

Quelle : https://www.jihadwatch.org/2018/06/germany-politician-from-merkels-party-says-girl-murdered-by-muslim-migrant-would-have-been-hit-by-a-car

Quelle : https://www.jewsnews.co.il/2018/06/12/german-politician-from-merkels-party-says-it-doesnt-matter-that-a-girl-was-murdered-by-a-muslim-migrant-because-she-just-as-easily-could-have-been-hit-by-a-car.html

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here