David Bowie enthüllt großes Geheimnis über Google, Illuminati, neue Weltordnung vor seinem Tod . 5/5 (3)

0
354

Google Übersetzer

David Bowie, ein bekannter Sänger und Songwriter, war ein häufiger David Sharer auf seiner offiziellen Website, bowie.com. Wochen vor seinem tragischen Tod hatte er einen Posten bekleidet, in dem er seine Besorgnis darüber äußerte, dass die Menschheit von Google kontrolliert und regiert werde.

SEIN NACHWEIS SETZT SEINEN GLAUBENSWERT AUF, DASS DIE MENSCHHEIT VON GOOGLE GEWÄHRT WERDEN KANN 

Bowie schrieb, dass Google von der Elite übernommen wurde und über die Zukunft unter einem repressiven autoritären Regime sprach, das die Grundfreiheit der Menschen einschränken würde, eine Diktatur, die der Menschheit sagen würde, was zu tun ist und was nicht zu tun ist und sogar weiterging zu sagen, dass Google tatsächlich The Illuminati ist, die zwei Entitäten vereint und jegliche Individualität, die sie besitzen könnten, verleugnet. Eine frühere Nachricht von ihm besagt, dass die traditionellen Ideen von Kriegsführung und verdeckten Operationen von Staaten und Ländern keine Rolle mehr spielen und alles dreht sich um Google und seine Diskretion darüber, was die Leute wissen und herausfinden sollen und umgekehrt.

Ursprünglich glaubte BOWIE, das Internet sei ein freier Raum, über Vorschriften hinaus und eine Verhinderung

Bowie war auf der Website ziemlich aktiv gewesen, hatte Neuigkeiten über sein Leben gepostet, unpassende Gerüchte entkräftet und sich in Debatten und Diskussionen über Themen, die ihn interessierten, vertieft und seine Posten als Sailor unterschrieben.

Bowie hatte in den 1990er Jahren BowieNet, einen Internetdienstanbieter, gegründet, der begeistert von der Entstehung des Internets war und glaubte, dass es eine frische und breite Plattform sei, die Möglichkeiten für kreative und intellektuelle Enthüllung und Freiheit schaffen würde. BowieNet stellte eine DFÜ-Verbindung zur Verfügung, die mit geliefert wurde. Das Internet befand sich in einem frühen Entwicklungsstadium und war daher ein kleines Rätsel für multinationale Konzerne und andere Unternehmen ähnlicher Art. Die Vorstellung von einem Freiraum begeisterte Bowie sehr.

BOWIENET wurde abgeschaltet, als die dunklere Seite des Internets enthüllt wurde

Bowie wurde berichtet, dass er, als er neunzehn Jahre alt war, das Internet über die Musik wählen würde und eine klare Vorstellung von der neuen Ära der Digitalisierung hatte, die sich demnächst näherte. Im Jahr 2006 wurde BowieNet jedoch geschlossen, als das Internet mehr als das war, was man außerhalb von Bowie sah, leider nicht in einem positiven Sinne.

Seine Behauptungen über das Internet wurden mit Prophezeiungen verglichen und sein letztes Album, das ungefähr zwei Tage vor seinem Tod fallen gelassen wurde, ist mit Symbolen und unheilvollen Hinweisen übersät.

Bowie behauptete, dass Google bei der Redefreiheit Kompromisse eingegangen sei und plane, die Welt zu übernehmen, indem er eine neue Weltordnung einführe. Er sagte, dass es nicht nur ein Instrument sei und wer auch immer die Kontrolle darüber habe, würde die Kontrolle über die ganze Welt erlangen.

GOOGLE NUR MACHT INHALT, DER FÜR IHRE AGENDA VERFÜGBAR IST

Google hat immer behauptet, dass der Inhalt, der für die allgemeine Bevölkerung nicht verfügbar ist, für eine harmonische Gesellschaft ungeeignet ist, aber Bowie behauptet, dass es nicht so ist. Der Inhalt, der von Google ausgeblendet wird, wird ausgeblendet, da er nicht zu seiner Agenda passt. Bowie argumentiert, dass die Vergangenheit Beweis genug sei, dass eine hundertprozentig liberale Welt nicht möglich sei. Er hat seine Ansichten zur Demokratie zum Ausdruck gebracht, indem er sagt, dass das Wegnehmen und Unterdrücken von Informationen, gefolgt von der Einschränkung der Meinungsfreiheit, die Menschheit in eine Zeit führen wird, die diktatorisch und bedrückend ist.

Quellen: 
–  http://www.disclose.tv/news/david_bowies_last_post_before_he_died_google_is_illuminati_illuminati_is_google/139995

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here