Das Währungssystem funktioniert nicht mehr

0
667

Mehr Inflation ist erforderlich, um den Finanzboom am Leben zu erhalten

Aufblasen oder sterben

Negativzins Hypothek

Bargeldloses Gesellschaft

Die Lösung aus diesem Chaos ist zur Implementierung bereit

Geldfälschung

Das weltweite schuldenbesicherte Währungssystem der Rothschild-Zentralbanken hat Ihr Tagen gezählt. Es ist nicht reparierbar und sollte nach ihrem Plan bereits vor langer Zeit von seinem Nachfolger, dem SZR-Währungssystem des IWF, abgelöst werden. Dies sollte nach einem Großereignis zum Beginn des 3. Weltkrieges umgesetzt werden. Glücklicherweise ist die Kabale nun in eine Ecke getrieben worden und ihr ursprünglicher Plan kann trotz der vielen Versuche, einen Krieg zuerst mit der Ukraine und jetzt mit dem Iran zu erzwingen, nicht umgesetzt werden. Die Top-Kabalen Puppe Benjamin Netanjahu war unter anderem an der Spitze der Bemühungen, diesen Krieg in vollem Umfang zu provozieren.

Das heutige Währungssystem funktioniert mit Falschgeld, einer Do-it-yourself-Version der Inflation, um die Menschen ihrer Kaufkraft zu berauben. Es ist nicht ohne Grund, dass es als illegal eingestuft wurde. Es ist ein klassisches Beispiel für großangelegten Betrug, der vorgibt, dass dieses neue Geld echten Reichtum darstellt. Die einzigen Leute, die mit dieser Art von Betrug davonkommen können, sind diejenigen, die für die Regierung arbeiten; sie behaupten, dass ihre Fälschung die Wirtschaft ankurbelt. Welcher klare Unsinn ist.

Das gefälschte Geld wird auf verschiedene Arten in die Wirtschaft eingeführt. In den letzten 30 Jahren ist es hauptsächlich über geldwerte Nebenstraßen in Finanzanlagen geflossen und dortgeblieben. Das war natürlich großartig für Leute, die Aktien, Immobilien und Anleihen besaßen. Die mehrwertigsten 10% der Bevölkerung sahen zu, wie ihr Wohlstand von vor 30 Billionen auf heute 75 Billionen Dollar anstieg. Während dieser Zeit stieg das US-BIP nur um 15 Billionen US-Dollar – was ungefähr dem entspricht, was die unteren 90% in dieser Zeit an Wohlstand gewannen.

Der Beweis wurde reichlich erbracht, dass das Währungssystem Dysfunktional ist, da die kurzfristige Finanzierung ausgetrocknet ist und eine Liquiditätspanik ausbricht, die von der 5 jüngsten über Nacht Repos bestätigt wurde, um das Finanzsystem zu retten. Da 84 Milliarden US-Dollar benötigt wurden, standen den Banken nur 75 Milliarden US-Dollar des Rettungsgeldes der Zentralbank zur Verfügung, sodass jemand sein Geld nicht bekam?

Es sollte bekannt sein, dass die USA Inc. in der Zwischenzeit Ende September eine Schuldentilgung in Höhe von 1.000 Billionen US-Dollar an die chinesischen Ältesten leisten musste, für die sie auf Antrag eine Verschiebung bis zum 18. Oktober erhielten. Diese Frist für die Schuldentilgung hat sich ergeben bei der Produktion von Billionen neuer Dollar, um die Märkte am Laufen zu halten – was wahrscheinlich der Grund ist, warum der Dollar-Index den 100-Punkte-Status nach unten überschritten hat und automatisch bis zu 50% seines Wertes verlieren kann. Aufgrund dieser Situation wird sich diese voraussichtlich weiter verschlechtern und wird der ultimative Grund sein, mit der Einführung des Goldstandards den einzigen Ausweg über den globalen Reset zu wählen, um eine weltweite Depression zu verhindern.

Die unmittelbare Ursache des Geldmangels ist unklar. Im weiteren Sinne handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Manifestation der ‚Inflation-oder-Die-Falle’ durch die Finanzierung der Wirtschaft mit riesigen Mengen an falschem Geld – 22 Billionen, die in den letzten 20 Jahren durch quantitative Lockerung hinzugefügt wurden. Und die Sparquoten durch Bestrafung der Sparer mit negativen Erträgen auf ein nahezu Rekordtief gesenkt zu haben; Die Zentralbank ist nun gezwungen, immer mehr Falschgeld hinzuzufügen, um die Show am Laufen zu halten.

“Inflation” bezieht sich auf eine Erhöhung des Geldangebots. Es wird umgangssprachlich verwendet, um auf Verbraucherpreissteigerungen hinzuweisen. Die Erhöhung des Geldangebots erhöht jedoch nicht unbedingt die Verbraucherpreise. Es kommt darauf an, wo das Geld fließt und wie es dorthin gelangt. Nach jeder der beiden Sprengungen in diesem Jahrhundert beschlossen die Regierungen, die Wirtschaft mit falschem Geld zu „stimulieren“.

Der wesentliche Betrug des Finanzsystems ist nicht nur, dass das Geld gefälscht ist. Es ist auch die vermeintliche Selbstbedeutung, dass sieben gut bezahlte Marionetten im Federal Open Market Komitee eine Wirtschaft von 20 Billionen US-Dollar kontrollieren, verbessern und stimulieren können, als ob es sich um ein verrücktes antikes Auto handeln würde, das einer Auffrischung bedarf.

Bitte verstehen Sie, dass das Geldsystem zum Scheitern verurteilt ist. Die heutigen Dollar / Euro / Yen / Pfund sind alle gefälscht und haben keine feste Verbindung zur realen Welt der Zeit, der Ressourcen und der Produktion.

Der „Reichtum“, den es hervorbringt, ist ebenfalls gefälscht. In den 50 Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg betrug das durchschnittliche Haushaltsvermögen etwa 350% des BIP. Dann schoss es plötzlich auf über 500%. Woher kam dieses zusätzliches Geld – etwa € 30 Billionen zusätzliches Haushaltsvermögen? Das reale mittlere Haushaltseinkommen betrug Ende der 90er Jahre etwas mehr als € 60.000. Heute sind es noch etwas mehr als € 60.000. Im Gegenteil; Die höchsten 1%, die von 1945-1973 nur 4,9% des gesamten US-Einkommenswachstums erzielten, aber seitdem hat die reichste Klasse des Landes erstaunliche 58,7% des gesamten neuen Vermögens in den USA verschlungen und 41,8% des gesamten Einkommenswachstums im Jahr 2009 -2015.

Im selben Zeitraum haben die Zentralbanken der Weltwirtschaft € 22 Billionen an neuem (falschem) Geld zugeführt. Mit diesem Geld wurden die Kurse für Aktien, Wohnimmobilien und Anleihen erhöht, wodurch die Vermögensinhaber im Vergleich zu allen anderen viel reicher wurden. Tatsächlich unterstützten die Zentralbanken den größten Diebstahl in der Geschichte.

Fürwahr wurde die Federal Reserve laut Verfassung nie ermächtigt, eine Zentralbank zu errichten. Während dieses illegale Institut noch nie überprüft wurde, wird dies nun nach der Rückkehr des Goldstandards erwartet.

Mehr Inflation ist nötig, um den Finanzboom am Leben zu erhalten

Eine andere Sichtweise ist der Vergleich des Nettovermögens der privaten Haushalte mit dem BIP. In der Regel haben Haushalte ein Nettovermögen, das etwa dem 3,5-fachen des BIP entspricht. Jetzt liegt die Zahl über dem Fünffachen des BIP. Die Haushalte verfügen über rund 30 Billionen US-Dollar mehr, fast alles davon gehört den 10% der reichsten Familien und fast alles basiert auf dem nicht erhöhten realen Wohlstand (BIP-Anstieg), sondern auf der oben erwähnten Fälschung von Scherzgeldern.

Wenn Sie diese Art von Geld verdienen können, indem Sie nichts tun, ist es eine harte Angewohnheit, dies abzubrechen. Fortan kann die Europäische Zentralbank (EZB) trotz aller wichtigen Anleihen, die mit Renditen unter Null gehandelt werden, nicht widerstehen.

Die EZB ist zurück im Spiel um lustiges Geld! Ab dem 1. November wird die Bank damit beginnen, ihr QE-Programm (Quantitative Expansion) um 20 Mrd. EUR pro Monat. Es wurde gesagt, dass sie mit diesen 20 Milliarden Euro “Wertpapiere” kaufen würden. Obwohl sie nicht sagten, welche Wertpapiere.

Die Bank senkte auch den negativen Zinssatz für überschüssige Einlagen von Geschäftsbanken von -0,4% auf -0,5%. Europäische Geschäftsbanken können Bargeld bei der EZB parken. Aber sie müssen dafür bezahlen. Dieser Preis ist gerade gestiegen. Bei Leitzinsen nahe oder unter Null ist jedoch nicht mehr viel Inflationssaft im Geldkanal vorhanden.

Aufblasen oder sterben

Die Zentralbanker blasen auf; Sie müssen weiter aufblasen, sonst kommt die Show kreischend zum Sterben. Die zunehmende Geldmenge führt zu Verwirrung, Fehlern und Katastrophen. Wenn die Verbraucherpreise steigen, sind die Unternehmen zunächst mit dem zusätzlichen Einkommen zufrieden, bis auch ihre Kosten steigen. Dann sind sie verloren.

Je niedriger die Rendite von Bargeld und Ersparnissen ist, desto konservativer und Risiko Avers wird das Verhalten von Investoren und Banken. Wenn die Zentralbanken eine Inflation der Verbraucherpreise wünschen – in Japan, in Europa oder in Amerika – müssen sie die Zinsen erhöhen.

Präsident Donald J. Trump wird diese Idee nicht mögen: Er will einen schwächeren Dollar. Ein schwächerer Dollar ist der einzige Weg zu einer Wiederbelebung der US-Exporte, ein tatsächliches US-BIP-Wachstum von über 3% verbessert die Wiederwahlchance des Präsidenten im Jahr 2020. – Innerhalb weniger Minuten nach der Ankündigung der EZB twitterte Präsident Trump:

„Die Europäische Zentralbank senkt durch schnelles Handeln die Zinsen um 10 Basispunkte. Sie versuchen und schaffen es, den Euro gegenüber dem SEHR starken Dollar abzuwerten, was den US-Exporten schadet … Und die Fed sitzt und sitzt und sitzt. Sie werden dafür bezahlt, Geld zu leihen, während wir Zinsen zahlen! “

Präsident Trump strebt Geldmengeninflation, Steuerinflation und wahrscheinlich andere Arten von Inflation an, von denen die Menschen noch nie gehört haben?

Wenn Geld über den Geldkanal in die Wirtschaft gepumpt wird, steigen Aktien, Anleihen und Immobilienpreise. Wenn sie über den Steuerkanal in die Wirtschaft gepumpt werden, steigen die Verbraucherpreise. Normalerweise steigen sie zuerst langsam auf. Dann steigen sie schnell auf. Tatsächlich verdunstet die Geldinflation den Wert Ihres Geldes.

Die Zentralbanken können die Finanzblase nur dann am Leben erhalten, wenn sie stärker aufgeblasen. Das ist die wahre Bedeutung der jüngsten Wende der Fed. Der Fed-Vorsitzende Jerome Powell hat sein Zinserhöhungsprogramm unterbrochen und prüft nun weitere Kürzungen. Um Trumps Wiederwahl im Jahr 2020 zu unterstützen, muss die Fed den Finanzsektor mit günstigeren Krediten aufblasen, sonst stirbt der falsche Boom.

Negativzins Hypothek

Jetzt hat eine dänische Bank die weltweit erste Hypothek mit negativem Zinssatz aufgelegt. Es bietet Hypotheken an für Hausbesitzer zu einem negativen Zinssatz von -0,5%. Die Bank zahlt den Kreditnehmern etwas Geld aus ihren Büchern. Natürlich können wie üblich nur relativ wohlhabende Menschen Eigentümer von Eigenheimen werden und von dieser umgekehrten Quersubventionierung profitieren. Es ist eine symbolische Geste, die die Öffentlichkeit dazu verleitet, zu glauben, dass sie von dem neuen Bankengagement profitiert. Der Großteil dieser Operationen dient großen Unternehmen. Der Kreditnehmer zahlt weniger als den vollen Kreditbetrag zurück. Die Schweiz kann bald in Richtung Dänemark gehen.

Es ist nicht immer möglich, die Auswirkungen der Geldmengeninflation anhand der Preisinflation zu bestimmen. Höhere Preise sind nur eine Folge der Geldmengeninflation. Die Geldmengeninflation verteilt auch Ressourcen falsch, was zu mehr Schulden und weniger Ersparnissen führt. Anleger werden zu der Annahme verleitet, dass mehr Ersparnisse vorhanden sind, als tatsächlich der Fall ist.

Dies führt häufig zu nicht nachhaltigen Blasen, wie jetzt in Aktien und Immobilien vorhanden sind. Darüber hinaus verbirgt die Inflation die Kosten der Staatsausgaben. Wenn die Zentralbanken nicht in der Lage wären, aus dem Nichts Geld zu machen und die Regierungen bei der Finanzierung ihrer Defizite zu unterstützen, würden die Bürger nicht für die Erhöhung der Steuern eintreten.

Bei allen Stimulationsbemühungen handelt es sich lediglich um unterschiedliche Formen von Betrug, die darauf beruhen, dass Verbraucher, Investoren und Unternehmen mit „Inflation“ irregeführt werden, das heißt mit falschem Geld, das niemand jemals verdient oder gespart hat.

Die Inflation ist schlimmer als man denkt. heimlich lauert die Zerstörung ihres Geldes in den flügeln. Der Besitz von Gold ist eine Möglichkeit, sich vor den irreführenden Richtlinien der Zentralbanker zu schützen und Ihren Wohlstand zu bewahren.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Durchschnittsverbraucher die Banken für ihre Zentralbankeinlagen erstatten muss, was bedeutet, dass die Kunden negative Zinsen auf ihre Einlagen erhalten. Das ist Inflationstarnung. Ein reiner Betrug, aber alles legalisiert durch ein System, das Amok läuft und keinerlei ethischen oder rechtlichen Standards folgt.

Bargeldloses Gesellschaft

Damit der kleine Sparer nicht daran denkt, seine Ersparnisse unter seiner Matratze oder in einem Loch im Boden abzulegen, anstatt sie zur Bank zu bringen, wird das Geld digitalisiert und das Bargeld verschwindet.

Madame Lagarde hat dies bereits mehr als angedeutet, als sie vor dem IWF eine Rede hielt, in der sie erklärte, wie sie die Zukunft des monetären Bankwesens sieht. Die Zukunft, die nicht mehr als 15 bis 20 Jahre entfernt sein wird, wird eine bargeldlose Gesellschaft sein.

Gerade genug Zeit für die älteren Generationen – diejenigen, die noch immer instinktiv einen Anklang von Ablehnung und Unterdrückung verspüren und sich der Privatsphäre bewusst sind, diejenigen, die sich der Digitalisierung des Geldes widersetzen – dies sind möglicherweise ausgestorben. Die jungen, aufstrebenden Altersgruppen könnten einer Gehirnwäsche unterzogen werden, um eine bargeldlose Gesellschaft cool zu finden.

Da Madame Lagarde die der Leitung der EZB in Frankfurt übernimmt, ist davon auszugehen, dass Europa eines der größten Testgelände für eine digitalisierte, bargeldlose Gesellschaft sein wird.

Tatsächlich ist Europa bereits ein Testfeld – viele Kaufhäuser und andere Geschäfte in den nordischen Ländern – Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und die Niederlande – akzeptieren kein Bargeld mehr, sondern nur noch elektronisches Geld. In Schweden werden über 90% und in Dänemark bereits über 80% aller Geldtransaktionen digital abgewickelt.

Die Lösung aus diesem Chaos ist zur Implementierung bereit

Die einzige Lösung, um die Welt aus diesem Chaos herauszuholen, ist das schon betriebsbereite Quantum Financial System (QFS), das in den Startlöchern auf die vollständige Implementierung wartet und vollständig unabhängig vom bestehenden, zentralisierten Währungssystem ist, so wie alle anderen früheren Transfersysteme die Banken und zum Beispiel blockchain sind dann obsolet. Nach der Neubewertung (RV) werden alle staatlichen Währungen gold- oder asset- abgedeckt sein, um einen nachhaltigen Wert zu gewährleisten, der über QFS gespeichert und übertragen

Weck alle auf, wir haben den Zentralbanken erlaubt, unsere Märkte zu kontrollieren, indem wir unsere Macht abgegeben haben, zinsfrei unser eigenes Geld auszugeben. Teilen Sie diese Nachricht mit allen, die Sie kennen. Wenn noch viele mehr von uns aufwachen, ist das Manipulationsspiel der Kabale vorbei und können wir an unserer eigenen Freiheit arbeiten. Vergessen Sie nicht, unsere Seite zu abonnieren.

Quelle :http://finalwakeupcall.info/de/2019/10/02/das-wahrungssystem-funktioniert-nicht-mehr/?fbclid=IwAR0GgINjSg5LV2hmst_oAReeVYTpeTKuXa6CmDZ5wxCnIwQ3XQmFZc9tjlQ

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein