Das „Symbol der Illuminaten“ erscheint am Himmel in einem großen Dreieck, das von den Chemtrails gebildet wird

0
444

Das Video, das wir präsentieren, wurde am Himmel des Vereinigten Königreichs aufgenommen und zeigt ein Dreieck mit dem Symbol des Illuminati-Auges in der Mitte von drei Chemtrails. Ausreichender Beweis dafür, dass die Illuminaten diese neue Strategie anwenden, um die Massen mit der Luft, die wir atmen, zu unterdrücken, zu überraschen und grundlegend zu vergiften.

Das Originalvideo stammt von Grant Wood, wurde auf Bracknell in Berkshire, Großbritannien, aufgenommen, aber im März 2017 aufgenommen und auf der Facebook-Gruppe Chemtrails Global Skywatch veröffentlicht.

Diese neue Sorge ist in den letzten Jahren in Bezug auf eine relativ neue und schockierende Strategie der Erleuchteten zutage getreten, die darauf abzielt, die Massen zu unterdrücken und grundlegend zu vergiften und dabei ein unverzichtbares Element für unser Überleben zu verwenden: die Luft, die wir atmen. Wenn Sie an einem klaren Tag in den Himmel schauen, besteht eine gute Chance, weiße Spuren von Flugzeugen zu beobachten, die Tausende von Menschen zu verschiedenen Zielen auf der ganzen Welt befördern. Höchstwahrscheinlich ist es ein ganz normaler Anblick, und Sie werden wahrscheinlich den blauen Himmel sehen, der irgendwie von den weißen Spuren des vorbeifliegenden Flugverkehrs unterbrochen wird.

Hierbei besteht jedoch ein großes Problem, nämlich dass die meisten der heute in unserem Himmel beobachteten weißen Spuren nicht die harmlosen Spuren von natürlichem Dampf sind, von denen höchstwahrscheinlich alle glauben, dass sie es sind, sondern synthetische chemische Spuren, die auf chemischen Aerosolen basieren (oder Chemtrails), die absichtlich in unserer Atmosphäre belassen werden, um anschließend freigelegt zu werden. Es gibt einen großen Unterschied zwischen den natürlichen Kondensstreifen (oder Kondensstreifen) von Eiskristallen und Wasserdampf, die von Verkehrsflugzeugen zurückgelassen werden, die nach dem Flug schnell verschwinden, und den dicken, weißen Chemtrails, die sich zunehmend in der Luft abzeichnen unser Himmel lauert heutzutage.

Chemtrails

Diese Chemtrails verteilen sich nicht so schnell wie natürliche Kondensstreifen, sondern verbleiben stundenlang am Himmel, weiten sich langsam aus und steigen in die Höhe ab. Wenn mehr Pfade verfolgt werden, beginnen sie im Laufe des Tages zu schmelzen, bis sie zu einer völlig natürlichen Wolkendecke werden, da die Linien der Pfade nicht mehr ausreichend voneinander unterschieden werden können. Innerhalb weniger Stunden bis zu einem halben Tag verwandelt sich ein ehemals wunderschön klarer und strahlend blauer Himmel in ein vollständiges „Weiß“ – ein dichter künstlicher Nebel, der die Sonne vollständig blockiert und am Ende des Tages den Boden erreicht.

Von der Redaktion von Segnidalcielo

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein